Seite 4 von 4 ... 234
28Gefällt mir
  1. #61
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Super-Marius
    Mitglied seit
    21.06.2007
    Ort
    Seetal
    Beiträge
    483
    So, möchte auch mal meinen Senf zu Paper Mario dazugeben:
    Ehrlich gesagt, war ich seit den ersten Infos zum Spiel immer ziemlich skeptisch. Es gibt schon einige Punkte, die mir einfach nicht so gefallen (haben). Aber beginnen wir von vorne.

    Als Fan von den ersten beiden Titeln (und auch der dritte für Wii), hatte ich meine grösste Mühe mit Sticker Star für 3DS. Obwohl ich die Meinungen hörte und die Tests las, kaufte ich den Teil und habe auch die erste Welt abgeschlossen. Ich weiss noch genau, dort war so ein riesiger, aus mehreren kleinen Gumpas, zusammengesetzter grosser Gumpa, der Endboss. Ich verzweifelte fast, denn ich hatte nur noch die Standard-Angriffe als Karten und davon auch nicht gerade viele. Mit Müh und Not gelang es mir, ihn zu bodigen, und als das kleine Helferlein nach dem Kampf erschien und mir sagte, es wäre einfacher mit diesem speziellen Gegenstand (Schere oder Ventilator, weiss es nicht mehr genau) gewesen, da löschte es mir mit dem Spiel ab. Diese Karte hatte ich dummerweise bereits vor dem Endboss gebraucht und extra immer wieder zu diesem Gebiet zurückzulaufen und die Karte holen... ohne mich. Ich kann es nicht mehr genau beschreiben, aber es hatte mich irgendwie so aufgeregt, dass ich es bis heute nicht mehr anfasste

    Auf jeden Fall, als bekannt wurde, dass es wieder eher Richtung Sticker Star ging, war das Spiel bei mir schon fast wieder abgeschrieben. Aber es war nicht nur das! Welt 1-1, Welt 1-2, Welt x-y... Nintendo? Ich dachte immer, ihr würdet gerne neue Impulse in eure Spiele geben, aber dieses verflixte Welten-Zeug bringt ihr gefühlt schon fast bei jedem Game... nervte mich schon bei Luigi's Mansion 2, aber ich drücke bei Handheld-Games ein Auge zu, aber auf Heimkonsolen... naja. Ich dachte, sie würden aus Paper Mario gerne ein Adventure machen? Oh ja, ein schönes Abenteuer... selbst eine Labormaus in so einem dämlichen Labyrinth hat mehr Abenteuer, als wir, die schön der Reihe nach Welt 1, Welt 2, Welt 3... wie an einer Hundeleine abklappern...

    Ein weiterer Punkt: Splatoon, auch wenn es für Nintendo ein grosser Erfolg ist, so kann ich mit diesem Spiel bis heute nichts Anfangen. Es hat mich einfach nie angesprochen. Und jetzt, als Splatoon so gut lief, dachte sich Nintendo garantiert: Hey, wenn das Thema Farbe so gut ankommt, machen wir doch beim nächsten Paper Mario auch die Farbe zum Hauptelement... (ja, und warum habt ihr dann nicht gleich Super Mario Sunshine neu aufgelegt...?)
    Zuerst war es diese Wii Sports Resorts-Insel, die auf einmal überall vorhanden sein musste, jetzt diese Farbe. Schreckweg und Dreckweg aus den Gamecube-Games fand ich noch irgendwie cool. Interessanterweise kann man so ungefähr die Nintendo-Games in "Epochen" zuordnen Nun ja, seis drum, es ist wie es ist.

    Ein anderer Punkt ist die Grafik: Zuallererst, nein, ich finde das Spiel wirklich bildhübsch und bewundere Nintendo, wie sie immer wieder bis ins kleinste Detail solche Sachen programmieren und den Style durchziehen. Diese Detailverliebtheit gefällt mir! Und dann noch in HD! Jaja, Nintendo, bei solchen Sachen (auch wenn ihr es wohl nicht gerne zugibt) müsst ihr euch selbst eingestehen, dass es wohl damals nicht ganz verquer gewesen wäre, der Wii wenigstens HD-Ready zu spendieren. Die Wii hatte schöne Spiele, ohne Frage, aber was für einen Spass die Entwickler momentan mit HD haben, zeigt Paper Mario eindeutig! Was haben sie nun? Ein verlorenes Terrain bei der HD-Programmierung auf andere, welche sie sich erst jetzt mühsam mit der Wii U aneignen.

    So, nun habe ich aber zu Paper Mario: Color Splash einige Trailer und Spielausschnitte gesehen und muss sagen, meine Meinung hat sich doch etwas gewandelt. Es versprüht wenigstens wieder Charme und Witz und die Kämpfe ergeben wieder einen Sinn (auch wenn es die alten Teile nicht erreicht). Ich gebe dem Spiel eine Chance und lasse die obigen Punkte etwas beiseite. Aber das heisst nicht, dass sie nicht beachtet werden sollen, denn ein fader Beigeschmack wird es trotzdem immer haben.

    Abgerechnet wird zwar erst am Schluss, aber ich hoffe doch, dass ich den Kauf nicht bereuen muss. Danke fürs Lesen
    "Angestellte sind die Sprossen auf der Leiter zum Erfolg – zögere nicht auf sie zu trampeln."
    Erwerbsregeln der Ferengi Nr. 211 (DS9 - Der Streik)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #62
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LouisLoiselle
    Mitglied seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    4.731
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Super-Marius Beitrag anzeigen
    (ja, und warum habt ihr dann nicht gleich Super Mario Sunshine neu aufgelegt...?)
    Da wäre ich sofort an Bord.
    Even now, I could cut through the five of you like carving a cake! - Barristan Selmy

  3. #63
    Community Officer
    Avatar von meisternintendo
    Mitglied seit
    02.05.2007
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    22.322
    Zitat Zitat von Mariostar Beitrag anzeigen
    Und an dieser Stelle auch schon mal ein großes Lob an Nintendo: DVD einlegen, starten und spielen. Nicht schon am Anfang 120 GB installieren und nach und nach unzählige Patches oder fehlende Teile als (kostenpflichtige) DLC's rausbringen. Da merkt man doch, dass es bei Nintendo noch sowas wie Qualitätskontrolle gibt. Leider häufen sich ja die genannten Beispiele bei vielen anderen Publishern/Entwicklern.
    Ja so ist es, hoffentlich kann man das auch in Zukunft bei NX noch erwarten. Finde das Spiel auch ziemlich gut bis jetzt, mit Ausnahme des Kampfsystems.
    22-facher NOCA und 5-facher POCA Gewinner
    lastfm: meister-

    "Ein verschobenes Spiel ist vielleicht gut, ein schlechtes Spiel ist für immer schlecht." Shigeru Miyamoto


  4. #64
    Community Officer
    Avatar von meisternintendo
    Mitglied seit
    02.05.2007
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    22.322
    Zitat Zitat von Mariostar Beitrag anzeigen
    Auch das habe ich mir ehrlich gesagt schlechter vorgestellt. Ich weiß, ich hatte ziemlich niedrige Erwartungen.
    Sticker Star habe ich übersprungen, aber insgesamt finde ich das Kartensystem ganz okay. Ich finde es gut, dass es nach wie vor die Möglichkeit gibt, einen Angriff gut bis exzellent (durch jeweiliges Drücken von A kurz vor dem Angriff) auszuführen. Es wird also noch zumindest etwas "Können" gefordert. Bei Final Fantasy (zumindest bei Teil 9) muss man einfach nur eine Attacke auswählen, der Rest geht dann von alleine, wenn ich mich recht erinnere. Das sind nun mal klassische RPG-Kämpfe und einer der Gründe warum ich RPG's oft zu eintönig finde. Auch bei Color Splash gehen einem manchmal die Kämpfe auf den Sack, da sie gefühlt 1/3 des Spiels ausmachen. Das ist aber eben ganz normal bei RPG's und darauf hab ich mich von Anfang an drauf eingestellt. War bei den anderen Paper Mario's ähnlich. Die Dingskarten sind teilweise schon cool gemacht. Dieser Humor von Nintendo ist einfach einzigartig, von lächerlich über urkomisch, bis wirklich witzig; und da sie recht teuer sind, stören sie die Balance auch nicht wirklich. Trotzdem fand ich das Kampfsystem in den ersten beiden Teilen besser. Gerade die Orden (zumindest bei Teil 1, gabs bei 2 Orden? Weiß ich grad nicht mehr so genau, ist tatsächlich schon über 11 Jahre her, dass ich es zuletzt gezockt habe. Teil 1 habe ich später noch ein zweites Mal durchgezockt) haben eine zusätzliche Möglichkeit der Taktik mit eingebracht, die bei Color Splash fehlt.
    Mit Final Fantasy kann man Color Splash nicht vergleichen. FF IX ist weitgehend ein klassisches Japano-Rollenspiel und der der aktuelle Paper Mario Teil hat mit dem Genre RPG ungefähr genauso wenige gemeinsam wie Zelda, nämlich fast gar nichts, leider.
    Als Abenteuer-Spiel weiß es schon sehr zu gefallen, nur leider sind 90% der Kämpfe komplett nutzlos.
    22-facher NOCA und 5-facher POCA Gewinner
    lastfm: meister-

    "Ein verschobenes Spiel ist vielleicht gut, ein schlechtes Spiel ist für immer schlecht." Shigeru Miyamoto


  5. #65
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    48.329
    Blog-Einträge
    5
    Soweit ich es mitbekommen habe, bezeichnet ja Nintendo selbst das neue Paper Mario als Action Adventure und eben nicht mehr als Rollenspiel wie Teil 1+2. Unter anderen (oder hauptsächlich?) wegen dem eben anderen Kampfsystem von Color Splash.


  6. #66
    Community Officer
    Avatar von meisternintendo
    Mitglied seit
    02.05.2007
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    22.322
    Zitat Zitat von Mariostar Beitrag anzeigen
    Paper Mario 1 hieß ursprünglich "Super Mario RPG 2" und Paper Mario 2 heißt im japanischen Original "Paper Mario RPG". Für mich sind es schon eindeutig Rollenspiele: Allein schon durch die typischen rundenbasieren Kämpfe, die nicht aus selbst ausgeführten Angriffen bestehen, sondern per Wahl aus einer Liste ausgewählt werden und dann automatisch erfolgen. Genau wie eben auch z.B. bei Final Fantasy. Bei Zelda hingegen kämpfe ich aktiv selbst und schwinge das Schwert. Durch diese typische Abwechslung beim RPG ist es somit auch unmöglich den Kämpfen (und Angriffen) auszuweichen. Das war einer der Gründe, weshalb ich FF9 bei CD 4 abgebrochen habe. Ich habe zu oft die Kämpfe gemieden, hatte dadurch ein zu niedriges Level (typisch RPG, hier auch bei Paper Mario z.B. durch die KP, BP, Orden oder Farbe) und starb in Folge dessen bei den Kämpfen. Komischerweise reichte mein Level bis Ende CD 3 locker aus. Ab CD 4 stieg der Schwierigkeitsgrad gefühlt exponentiell an und es reicht eben nicht mehr. Ich hätte stundenlang "nachleveln" müssen um weiterzukommen, darauf hatte ich aber keinen Bock mehr. Wie auch immer. Jedenfalls sind das eben diese RPG-Kämpfe, bei denen man "aufleveln" muss um mithalten zu können. Bei Paper Mario ist es auch so: Man könnte (ist natürlich auch nicht möglich) den Endboss niemals am Anfang des Spiels schaffen, egal wie viel Mühe man sich gibt -> man hat sozusagen ein zu niedriges Level. Bei Zelda könnte man das ganze Spiel ohne Schaden bestehen und selbst von Anfang an den Endboss besiegen, wenn man perfekt spielen würde.
    Da sehe ich also dann schon die klare Linie zwischen RPG und Action-Adventure.
    Die ersten drei Teile waren ja auch noch Rollenspiele.
    22-facher NOCA und 5-facher POCA Gewinner
    lastfm: meister-

    "Ein verschobenes Spiel ist vielleicht gut, ein schlechtes Spiel ist für immer schlecht." Shigeru Miyamoto


  7. #67
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Revolvermeister
    Mitglied seit
    13.09.2014
    Ort
    Robins Nest
    Beiträge
    3.074
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von meisternintendo Beitrag anzeigen
    Die ersten drei Teile waren ja auch noch Rollenspiele.
    Einige mehr als andere. Super Paper Mario war mir dann doch zu sehr Geschicklichkeitsspiel (vergleichbar mit anderen Mario-Hüpfern) um als richtiges Rollenspiel durchzugehen. Das einzige Rollenspielelement war doch nur noch das Vorhandensein von Erfahrungspunkten und die Möglichkeit aufzuleveln. Und wenn das für ein Rollenspiel ausreicht, dann ist Mirror's Edge Catalyst auch eins. Aber darüber, was ein richtiges Rollenspiel ist, und was nicht, streiten sich die Obernerds ja schon seit Jahren.
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Wuuuhh, Risiko. Ein Rebell. Die Anarchie bricht aus!!
    Spoiler:

  8. #68
    Community Officer
    Avatar von meisternintendo
    Mitglied seit
    02.05.2007
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    22.322
    Zitat Zitat von Revolvermeister Beitrag anzeigen
    Einige mehr als andere. Super Paper Mario war mir dann doch zu sehr Geschicklichkeitsspiel (vergleichbar mit anderen Mario-Hüpfern) um als richtiges Rollenspiel durchzugehen. Das einzige Rollenspielelement war doch nur noch das Vorhandensein von Erfahrungspunkten und die Möglichkeit aufzuleveln. Und wenn das für ein Rollenspiel ausreicht, dann ist Mirror's Edge Catalyst auch eins. Aber darüber, was ein richtiges Rollenspiel ist, und was nicht, streiten sich die Obernerds ja schon seit Jahren.
    Super Mario RPG, Paper Mario 64 und Paper Mario-Die Legende vom Äonentor meine ich
    22-facher NOCA und 5-facher POCA Gewinner
    lastfm: meister-

    "Ein verschobenes Spiel ist vielleicht gut, ein schlechtes Spiel ist für immer schlecht." Shigeru Miyamoto


  9. #69
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Revolvermeister
    Mitglied seit
    13.09.2014
    Ort
    Robins Nest
    Beiträge
    3.074
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von meisternintendo Beitrag anzeigen
    Super Mario RPG, Paper Mario 64 und Paper Mario-Die Legende vom Äonentor meine ich
    Darauf bin ich nicht gekommen.
    Wahrscheinlich, weil ich das Super Mario RPG als der Reihe nicht zugehörend ansehe, aufgrund der unterschiedlichen Grafikstile und den (im Westen) unterschiedlichen Namen. Hab das Ding aber auch nie gespielt, die Preise der Virtual Console waren mir immer ein bisschen zu hoch.
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Wuuuhh, Risiko. Ein Rebell. Die Anarchie bricht aus!!
    Spoiler:

  10. #70
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    48.329
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Revolvermeister Beitrag anzeigen
    Darauf bin ich nicht gekommen.
    Wahrscheinlich, weil ich das Super Mario RPG als der Reihe nicht zugehörend ansehe, aufgrund der unterschiedlichen Grafikstile und den (im Westen) unterschiedlichen Namen. Hab das Ding aber auch nie gespielt, die Preise der Virtual Console waren mir immer ein bisschen zu hoch.
    für mich sind es auch 3 "Reihen"

    • Super Mario RPG
    • Paper Mario (Reihe, primär auf TV-Konsolen daheim)
    • Mario & Luigi (Reihe, auf Handheld daheim)


  11. #71
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kein-Nerd
    Mitglied seit
    22.03.2008
    Beiträge
    329
    Nach gut 30 Stunden Spielzeit habe ich Color Splash noch immer nicht ganz durch. Ich bin kurz davor den 6. großen Stern zu bekommen. Der Umfang des Spiels ist somit ordentlich!

    Meine sonstigen Eindrücke:

    Das Spiel erinnert ziemlich stark an "Sticker Star", denn es orientiert sich in vielen Punkten am 3DS-Vorgänger. Zu nennen sind hier in erster Linie das unbequeme und punktelose Kampfsystem sowie die Anwählbarkeit einzelner Levels mit festen Ausgängen bzw. Zielen.
    Im Detail haben die Entwickler zumindest einige Unzulänglichkeiten des Vorgängers verbessert. So gibt es für alle Levels nur noch Namen statt eine Einteilung in Welt 1-1, Welt 1-2 usw. und man hat zumindest einen kleinen Nutzen aus den normalen Kämpfen, weil man so schneller den maximalen Farbfüllstand erhöhen kann.

    Was den Spielspaß angeht, war ich zu Beginn zwar ein wenig enttäuscht, aber als ich mich nach dem 2. Großen Stern so richtig ins Spiel vertieft habe, war ich doch ziemlich zufrieden.

    Alles in Allem ist Paper Mario Color Splash also schon ein empfehlenswertes Spiel. Es kann zwar keineswegs mit dem N64- und dem Gamecube-Ableger mithalten, ist aber etwas besser als der direkte Vorgänger auf dem 3DS. Wer also mit "Sticker Star" damals zumindest halbwegs etwas anfangen konnte, kann mit Color Splash" kaum etwas falsch machen.

  12. #72
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LouisLoiselle
    Mitglied seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    4.731
    Blog-Einträge
    3
    Danke für den fetten Bericht. Da ich gerade mal etwas mehr Kohle habe, werde ichs mir wohl die Tage holen.

    Ich korrigere: Vorhin geholt^^
    Geändert von LouisLoiselle (02.11.2016 um 19:42 Uhr)
    Mariostar und Kraxe haben "Gefällt mir" geklickt.
    Even now, I could cut through the five of you like carving a cake! - Barristan Selmy

  13. #73
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kein-Nerd
    Mitglied seit
    22.03.2008
    Beiträge
    329
    Was mir noch (leider negativ) aufgefallen ist:

    Man kann nur einen Spielstand pro Konsolennutzer speichern. Bei einem Spiel wie Mario Kart oder Super Smash Bros. ist so etwas ja in Ordnung. Aber bei einem Paper Mario kann man eine derartige Entscheidung mehr als fragwürdig bezeichnen.

    Um das Spiel erneut durchzuzocken, ohne seinen ersten Spielstand mit all seinen hart erarbeiteten Errungenschaften zu löschen, muss man entweder einen neuen Konsolennutzer anlegen oder die Daten auf ein USB-Stick auslagern, den man immer abziehen muss, damit die Daten nicht überschrieben werden.

    Diese zusätzlichen Umstände wären doch wirklich nicht nötig gewesen! Was haben sich die Entwickler nur dabei gedacht?!

  14. #74
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von andypanther
    Mitglied seit
    21.02.2009
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    2.243
    Zitat Zitat von Kein-Nerd Beitrag anzeigen
    Was mir noch (leider negativ) aufgefallen ist:

    Man kann nur einen Spielstand pro Konsolennutzer speichern. Bei einem Spiel wie Mario Kart oder Super Smash Bros. ist so etwas ja in Ordnung. Aber bei einem Paper Mario kann man eine derartige Entscheidung mehr als fragwürdig bezeichnen.

    Um das Spiel erneut durchzuzocken, ohne seinen ersten Spielstand mit all seinen hart erarbeiteten Errungenschaften zu löschen, muss man entweder einen neuen Konsolennutzer anlegen oder die Daten auf ein USB-Stick auslagern, den man immer abziehen muss, damit die Daten nicht überschrieben werden.

    Diese zusätzlichen Umstände wären doch wirklich nicht nötig gewesen! Was haben sich die Entwickler nur dabei gedacht?!
    Wenn man bedenkt, dass Nintendo damals auf einer tausendfach limitierteren N64-Cartridge vier Speicherplätze angeboten haben... Hat schon etwas sinnbildliches.


    I said, that I did things before they were cool, before it was cool!

Ähnliche Themen

  1. Paper Mario das beste N64 Rollenspiel ?
    Von DonkeyKonga im Forum Retro-Gaming
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 01.12.2005, 18:20
  2. Paper Mario 2!
    Von KillerXXX im Forum Retro-Gaming
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.10.2004, 20:15
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.10.2004, 11:02
  4. Tales of Symphonia VS Paper Mario 2
    Von BiohazardKing im Forum Retro-Gaming
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.2004, 11:11
  5. N-ZONE 10/2004: Mit Resident Evil 4, Paper Mario 2, Need for Speed Underground 2 und mehr!
    Von Fabian_Sl im Forum Fragen, Meinungen und Anregungen zur N-ZONE
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.08.2004, 21:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •