9Gefällt mir
  • 1 Post By Ankylo
  • 3 Post By T-Bow
  • 2 Post By Herr-Semmelknoedel
  • 1 Post By Felensis
  • 1 Post By LOX-TT
  • 1 Post By paul23
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    11.390
    Blog-Einträge
    3

    Nintendo Labo



    Habe extra ein neues Thema eröffnet, da Nintendo es auf ihrer Homepage als eigenen Punkt neben 3DS und Switch bewerben. Finde die Idee ansich charmant und gerade für Kinder super. Wobei ich auch mit einem selbstgebastelten Panzer durch die Wohnung fahren würde. Allerdings sehe ich keine Langzeitmotivation für mich darin.
    PSYCHOBUBE hat "Gefällt mir" geklickt.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    Olymp
    Beiträge
    11.406
    Blog-Einträge
    3
    Erstmal verstehe ich nicht, wieso im Vorfeld darüber so ein Hype gekürt wurde, wurde es seitens Nintendo doch "für Kinder" angeteast. Daher kann ich auch diverse Reaktionen nicht verstehen. Zumal es absichtlich eine Woche später präsentiert wurde und nicht gleichzeitig mit der Nintendo Direct Mini. Damit impliziert man doch schon, dass es separat existiert und nichts mit dem Core-gamern zu tun haben wird. Kreativ ist es allemal.

    Bei der Enthüllung und Ankündigung war ich erst sowas von desinteressiert, aber nach einigen Nächten finde ich das Konzept echt cool, mal abgesehen vom überteuerten Preis. Außerdem gibt es bereits einige coole Fan-Ideen, z.B. eine Kamera nachzubauen und so Pokémon Snap zu zocken. Finde diese Art von Augmented Reality sehr interessant, aber die Langzeitmotivation ist derzeit echt noch ungewiss.

    Hier übrigens ein kleines Pre-View. Dort wird auch erklärt, wie das mit dem Piano funktioniert. So gut wie alle Tester sind von Labo positiv überrascht.
    Geändert von T-Bow (22.01.2018 um 22:41 Uhr)
    Kraxe, PSYCHOBUBE and Revolvermeister haben "Gefällt mir" geklickt.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    5.572
    Blog-Einträge
    18
    ich frage mich ob mit Nintendo Labo VR Spiele theoretisch möglich wären. So wie Google Cardboard mit Handy. Habe 2 VR Brillen aus Pappe für Handy und habe im geschäft mal eine Richtige VR Brille (auch mit Handy) ausprobiert. Kein Unterschied von Grafik oder Spiel.

    Wenn man eine Pappe so bauen kann dass der Switch wie ein Tablett mit eine art Cardboard bequem aufgesetzt wird, dann müsste VR eigentlich klappen. Ich habe mit dem Handy meines Bruders gesehen wie beindruckend VR nur mit Hilfe aus Pappe und Handy aussehen kann.

    Wenn man so etwas für die Switch basteln kann. Man kann es ja so ausbalancieren dass selbst der Bildschirm von der Switch bequem auf dem Kopf sitzt. Und steuern tut man mit Controller.
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Semmelknoedel
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    1.529




    Alder Fadda,

    Ich mein, der Roboter ist im Grunde Blast Corps 2, Cool, aber das wirkt doch irgendwie so als hätte man da nach 5 Stunden alles gesehen. Das Variety Kit aber? Holy Moly! Das ist nicht nur ein riesiger Umfang, es ist zudem technisch beeindruckend und fördert echt die Kreativität! Das hat mich ja echt schon ein wenig umgeworfen als ich gesehen habe was man damit kann. Zwar würde ich mir das immer noch nicht kaufen, ich bin halt zu alt um wie ein Hampelmann mit Pappe rum zuspielen, aber hätte ich Kinder, das Ding würde jetzt in meinem Amazon Einkaufswagen liegen! Das ist echt fantastisch!
    PSYCHOBUBE und Felensis haben "Gefällt mir" geklickt.

  5. #5
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    46.837
    Blog-Einträge
    5
    Solange das Zeug nicht Einzug in normale Spiele findet, wie die Amiibos, sollen sie das Ding halt als Nebending vermarkten, tut ja nicht weh. Aber ich will kein Papp-Gimick im nächsten Mario Kart, Metroid, Mario oder Zelda nutzen müssen


  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Felensis
    Mitglied seit
    17.11.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    597
    Die neuerlichen Videos zu Labo sind wirklich beeindruckend! Für Kinder ist das sowas wie der heilige Gral
    Das Kind im Manne bei meiner Wenigkeit hatte ja das Robo-Kit vorbestellt, doch nach dem jetzt veröffentlichten Video bin ich da doch ein wenig enttäuscht. Da scheint das Variety Kit tatsächlich wesentlich mehr zu bieten. Na ja, ist jetzt erstmal storniert, auch wenn ich die Idee nach wie vor grandios finde. Wäre tatsächlich dann doch mehr was dafür, mit meiner Tochter zu basteln, aber sie ist leider noch zu jung dafür...

    Zitat Zitat von PSYCHOBUBE Beitrag anzeigen
    ich frage mich ob mit Nintendo Labo VR Spiele theoretisch möglich wären. So wie Google Cardboard mit Handy. Habe 2 VR Brillen aus Pappe für Handy und habe im geschäft mal eine Richtige VR Brille (auch mit Handy) ausprobiert. Kein Unterschied von Grafik oder Spiel.

    Wenn man eine Pappe so bauen kann dass der Switch wie ein Tablett mit eine art Cardboard bequem aufgesetzt wird, dann müsste VR eigentlich klappen. Ich habe mit dem Handy meines Bruders gesehen wie beindruckend VR nur mit Hilfe aus Pappe und Handy aussehen kann.

    Wenn man so etwas für die Switch basteln kann. Man kann es ja so ausbalancieren dass selbst der Bildschirm von der Switch bequem auf dem Kopf sitzt. Und steuern tut man mit Controller.
    Theoretisch sicherlich, das Ganze scheitert aber wohl nicht nur am Gewicht der Switch, sondern auch an dessen Display. Das hat nämlich selbst für "Google Cardboard VR" eine zu hohe Latenz sowie eine zu niedrige Auflösung.
    Geändert von Felensis (19.02.2018 um 07:39 Uhr)
    Gamer. Geek. Minimalist.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    5.572
    Blog-Einträge
    18
    Zitat Zitat von Felensis Beitrag anzeigen



    Theoretisch sicherlich, das Ganze scheitert aber wohl nicht nur am Gewicht der Switch, sondern auch an dessen Display. Das hat nämlich selbst für "Google Cardboard VR" eine zu hohe Latenz sowie eine zu niedrige Auflösung.

    Bei Gewicht könnte man mit sehr guten Ausbalancieren was machen.


    Zur Auflösung, wie ist die Qualität bei VR von Sony? ich habe gehört noch nicht so optimal, oder?

    Ich hatte paar VR Spiele auf mein alten Samsung (S3 mini) und da war die Qualität recht passabel. War begrenzt wegen der Kapazität meines handys aber hatte spaß am google cardboard. Und wenn man das handy rausnimmt während das Spiel läuft, sah man auch wie der 3D effekt zustande kam.
    Das müsste Nintendo locker hinbekommen.

    Mit einer richtigen VR Brille sah ein Spiel (VR Brille +gutes Handy) das ich im Laden probierte, war auch nicht die beste Grafik.


    Nachdem ich die beiden Trailers zu Labo gesehen habe. Echt der Hammer was aus der Konsole rausgeholt werden kann. Hut ab. Irgendwie bin ich stolz auf Nintendo. Ist und bleibt meine Lieblingsvideospielfirma.


    weiß nicht ob ich mir selbst Labo hole. Aber ich finde es trotzdem cool.
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Felensis
    Mitglied seit
    17.11.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    597
    Die PSVR bietet ein OLED-Display mit 1920xRGBx1080. Das ist wesentlich höher aufgelöst als die 1280x720 des Switch LCD-Displays. Noch schwerwiegender ist dann wie gesagt die Latenz. Außerdem dürfte es schwierig werden, eine komfortable "Balance" für die 300g der Switch auf der Stirn zu finden
    Grundsätzlich würde sich die Switch vor allem dank der Joy-Cons gut für VR eignen - nur IMO nicht in ihrer jetzigen Form.
    PSYCHOBUBE hat "Gefällt mir" geklickt.
    Gamer. Geek. Minimalist.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    5.572
    Blog-Einträge
    18
    Zitat Zitat von Felensis Beitrag anzeigen
    Die PSVR bietet ein OLED-Display mit 1920xRGBx1080. Das ist wesentlich höher aufgelöst als die 1280x720 des Switch LCD-Displays. Noch schwerwiegender ist dann wie gesagt die Latenz. Außerdem dürfte es schwierig werden, eine komfortable "Balance" für die 300g der Switch auf der Stirn zu finden
    Grundsätzlich würde sich die Switch vor allem dank der Joy-Cons gut für VR eignen - nur IMO nicht in ihrer jetzigen Form.
    ach so. schade.
    na vielleicht wird VR im kleineren rahmen möglich sein. Oder nintendo kriegt noch eine gute Idee. hoffnung stirbt zuletzt
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  10. #10
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    46.837
    Blog-Einträge
    5
    PSYCHOBUBE hat "Gefällt mir" geklickt.


  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    5.572
    Blog-Einträge
    18
    Ein Glück dass Papa Renter ist. Sonst würde er meine Switch für sein Physik Unterricht klauen (er hat früher mal Spielsachen von mir für sein Unterricht geliehen, er hat sogar meine damaligen Wellensittiche beklaut )
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  12. #12
    Benutzer
    Avatar von gurken-paule
    Mitglied seit
    24.10.2017
    Beiträge
    60
    Aber in Physik bastelt man doch nicht mit Pappe. Da bricht man Lichtstrahlen mit Hilfe eines Prismas oder erhitzt Eis, wegen den unterschiedlichen Aggregatzuständen. Oder aber man überfährt einen Postkasten und errechnet danach, wann man eigentlich mit dem Bremsvorgang hätte beginnen müssen.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    5.572
    Blog-Einträge
    18
    Zitat Zitat von gurken-paule Beitrag anzeigen
    Aber in Physik bastelt man doch nicht mit Pappe. Da bricht man Lichtstrahlen mit Hilfe eines Prismas oder erhitzt Eis, wegen den unterschiedlichen Aggregatzuständen. Oder aber man überfährt einen Postkasten und errechnet danach, wann man eigentlich mit dem Bremsvorgang hätte beginnen müssen.
    das schon aber Labo nutzt die gesetze der Physik damit es funktioniert. zum beispiel die ferngesteuerten Autos die man basteln kann.




    Mein Vater hatte mal von mir Stehaufmännchen und diese spiralen 'geliehen' für sein physikunterricht.
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  14. #14
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    46.837
    Blog-Einträge
    5
    Launch-Trailer zum Papp-Zeug



  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    5.572
    Blog-Einträge
    18
    https://www.spieletipps.de/artikel/8919/1/



    Schade wenn das so ist. Ich wäre zwar dran interessiert habe aber kein Platz für die Basteleien.


    Den traurigsten Grund finde ich dass viele Eltern deswegen nicht kaufen da sie keine Zeit haben zusammen mit ihren Kindern zu basteln....
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    10.907
    Zitat Zitat von PSYCHOBUBE Beitrag anzeigen


    Den traurigsten Grund finde ich dass viele Eltern deswegen nicht kaufen da sie keine Zeit haben zusammen mit ihren Kindern zu basteln....
    Meine Frau bastelt am We (beim schlechten Wetter) öfter mit dem Kleinen. Dafür braucht sie aber die Switch nicht. Bisschen Pappe und einpaar Stifte tuns auch.
    Für mich bringt Nintendo zwei Dinge zusammen, die nicht zusammen gehören.
    Geändert von paul23 (12.05.2018 um 13:00 Uhr)

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    5.572
    Blog-Einträge
    18
    Zitat Zitat von paul23 Beitrag anzeigen
    Meine Frau bastelt am We (beim schlechten Wetter) öfter mit dem Kleinen. Dafür braucht sie aber die Switch nicht. Bisschen Pappe und einpaar Stifte tuns auch.
    Für mich bringt Nintendo zwei Dinge zusammen, die nicht zusammen gehören.
    was ich an der Sache interessant finde dass man damit neue Spiele programmieren kann. Und dazu noch basteln.

    Da ich kein Platz habe werde ich mir Labo nicht holen. Ich glaube in basteln kombiniert mit programmieren wäre ich auch eine Niete



    Und gerade weil es nicht zusammen passt finde ich es einfach faszinierend was man da machen kann. Da wird mit Physik rumgespielt.
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    10.907
    Platz ist denke ich ein Problem, kenn ich von meinen Kindern. Wo will man den ganzen Krempel aufbewahren, nach einmal Spielen? Brauchst ein extra Zimmer, nur für Labo.
    PSYCHOBUBE hat "Gefällt mir" geklickt.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    5.572
    Blog-Einträge
    18
    Zitat Zitat von paul23 Beitrag anzeigen
    Platz ist denke ich ein Problem, kenn ich von meinen Kindern. Wo will man den ganzen Krempel aufbewahren, nach einmal Spielen? Brauchst ein extra Zimmer, nur für Labo.
    oh ja. gerade da diese werkstatt dass interessanteste daran ist. Das heisst ständig wa neues basteln. Aber wohin mit den Kreationen?
    Ich könnte nicht mal eins der Basteleien aufbewahren Hätte auch kaum Platz mit dem Labo zu spielen
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

Ähnliche Themen

  1. Nintendo Labo: USK warf Testmuster beinahe in den Müll
    Von AndreasBertits im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.01.2018, 14:49
  2. Nintendo Labo: Diese Sets wünschen wir uns!
    Von JohannesGehrling im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.01.2018, 09:15
  3. Games Aktuell Podcast 498: Nintendo Labo, Metal Gear Survive & Monster Hunter World gespielt
    Von Thomas-Szedlak im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.01.2018, 17:54
  4. Nintendo Labo: Neues Spielkonzept im ausführlichen Video-Talk - Nintendos Papp-Überraschung
    Von DominikZwingmann im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.01.2018, 15:57
  5. Nintendo Labo: Neues Spielkonzept vorgestellt - Pappkameraden für Switch-Besitzer
    Von DavidMartin im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.01.2018, 11:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •