Seite 2 von 2 12
12Gefällt mir
  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    11.352
    So ich habe jetzt auch mal das Spiel angetestet.

    Da nebenbei der Fernseher läuft habe ich nur den Handheld- und Tabletmodus getestet. Bewegungssteuerung habe ich nicht genutzt, sondern nur normal mit beiden Joycons gespielt. Im Tabletmodus habe ich sogar nur einen Joycon verwendet.

    Das Gameplay selbst ist relativ simpel. A oder B ist das Attackieren mit der jerweiligen Hand. A und B ist Griff, mit X springt man und Y ist der schnelle Schritt nach links/rechts/vorn/zurück. Man kann auch um Sprung angreifen oder zur Seite ausweichen.

    Zum Verteidigen drückt man auf den linken Stick. Mit R oder L setzt man seine volle Kraft frei mit der Gegner durch A oder B á la Pummeluff "geduplexthiebt" werden. Diese Powerpunches können jedoch nur eingesetzt werden, wenn die Powerleiste (keine Ahnung wie die heißt) voll ist.

    Also man sieht, dass das Kampfsystem sehr simpel gestrikt ist. Andere Beat em Ups bieten in der Hinsicht tiefgründigeres Gameplay. Trotzdem macht das Gameplay Spaß.

    Es gibt auch verschiedene Modi. Ich durfte 1vs1, 2vs2, Basketball und Zielscheiben spielen. Basketball ist relativ lahm, da man quasi mit fast jedem heftigeren Schlag ein Korb erzielt. Auch das Greifen ist ein garantierter Korb. Wer zuerst 12 (oder 14?) Punkte hat gewinnt.

    Zielscheiben finde ich lustiger. Hier befindet sich der Gegner genau auf der anderen Seite gegenüber. In der Mitte erscheinen Zielscheiben, die man zerschlagen muss. Der Gegner kann jedoch auch angegriffen werden. Dadurch verliert er auch Punkte bzw der andere Spieler gewinnt diese.

    Die Kämpfer spielen sich auch sehr unterschiedlich. Vor dem Kampf können übrigens die Fäuste ausgewählt. Auf jedem Arm kann man eine von drei Fertigkeiten auswählen. Man kann sogar auf beiden Armen unterschiedliche "Fäuste" verwenden. zB herkömmliche Boxhandschuhe auf der linken Hand und Raketen auf der Rechten. Das bringt nochmal eine taktische Komponenten mit ins Spiel. Mit Gesundheitspacks, die gelegentlich im Kampf erscheinen, kann man seine Gesundheit heilen, vorausgesetzt man ist schneller als der Gegner.

    Die Arenen sind schön gestaltet und auch abwechslungsreich. Nicht jede Arena ist ein gewöhnlicher Ring wie etwa bei Pokemon Tekken. Es gibt zB eine Arena bei der auf einer Treppe vor einer Art chinesischen Tempel gekämpft wird.

    Die Grafik selbst ist gut, aber der Artstyle gefällt mir nicht so besonders. Wenn man das Spiel jedoch spielt, sieht es besser aus als auf Videos.

    Es ist übrigens echt genial wie gut das Spiel mit nur einem Joycon funktioniert. Dadurch ist auch das Spielen am Tabletmodus ohne Probleme zu zweit möglich.

    Ich werde mir mal die Direct ansehen. Vielleicht wurde da auch mehr Umfang präsentiert, weil das meine einzige Sorge am Spiel ist. Ich zweifle stark, dass das Gameplay langfristig motivieren kann. Ich denke eher, dass das ein Partygame für zwischendurch ist, das man wie Mario Kart immer wieder gerne mal einlegt. Nur bietet Mario Kart einen großen Umfang.

    Was bei ARMS aber gut funktioniert sind die Server. Jeder Kampf verlief ohne Probleme. Keine Input Lags, keine langen Wartezeiten, keine Rauswürfe, keine Ruckler. Echt top! So stelle ich mir das vor.

    ARMS ist jetzt kein absolutes Kaufargument für Switch, weil es doch eher speziell ist. Aber es macht trotzdem viel Spaß. Für 60€ habe ich aber noch zu wenig gesehen was 60€ rechtfertigen würde. Von daher schaue ich mir nach der zweiten Halbzeit die Direct an.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    11.352
    So nach der zweiten Session gefällt mir das Spiel immer besser. Die Direct habe ich mir auch angeschaut, aber leider bietet das Game bisher sehr wenig Umfang. Immerhin wird es kostenlose Updates und weitere Charaktere geben.

    Wenn ich an Splatoon denke was nur 40€ gekostet hat finde ich 60€ für ARMS schon viel. Spaß macht es definitiv und es gibt keinen teuren Seasonpass wie bei Battlefront.

  3. #23
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.872
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    So nach der zweiten Session gefällt mir das Spiel immer besser. Die Direct habe ich mir auch angeschaut, aber leider bietet das Game bisher sehr wenig Umfang. Immerhin wird es kostenlose Updates und weitere Charaktere geben.

    Wenn ich an Splatoon denke was nur 40€ gekostet hat finde ich 60€ für ARMS schon viel.
    Finde die Switch-Spiele allgemein teuer, auf der WiiU haben fast alle Nintendo-Spiele nur 39,95€ gekostet, auf der Switch kosten sie 54,95€ im Schnitt (Billig-Murks wie 1.2.Switch nicht mitgezählt)


  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.403
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Finde die Switch-Spiele allgemein teuer, auf der WiiU haben fast alle Nintendo-Spiele nur 39,95€ gekostet, auf der Switch kosten sie 54,95€ im Schnitt (Billig-Murks wie 1.2.Switch nicht mitgezählt)
    nö, ist einfach ne frage wo man hin geht. wiiu spiele haben bei uns auch alle 60€ bzw manchmal 55€ gekostet. auch auf amazon.

    @spiel: ja, ist ganz nett. habe vor ner woche mald ie demo genutzt und ne stunde gespielt, macht echt laune, aber kaufen werd ichs mir denke ich nicht... das ist mir irgendwie zu wenig.
    Geändert von FxGa (05.06.2017 um 09:54 Uhr)

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    11.352
    Also wenn ich sehe, dass ich für 60€ (mittlerweile 50€) Zelda oder Mario Kart 8 Deluxe bekomme, die beide über viel Umfang verfügen, dann finde ich 60€ für ARMS schon sehr viel. Selbst Splatoon hat damals nur 40€ gekostet.

    Für 60€ erwarte ich vom Content her schon sowas wie Tekken oder Smash Bros.

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Herr-Semmelknoedel
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    1.898
    Endbosskampf des Grand Prix (Warnung: Spoiler)

    Spoiler:


    Dieser nice Meddl während dem Hedlok Kampf

    Edit: ja cool, ich hau das Video extra in den spoiler rein damit niemand der nicht möchte es auch nicht sieht, und bei Tapatalk ist es jetzt das neue Vorschaubild, ja geil
    Geändert von Herr-Semmelknoedel (16.06.2017 um 09:17 Uhr)

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    11.352
    Max Brass und der neue Spectator Modus werden innerhalb des ersten Monats gratis nachgereicht.

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    11.352
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Also wenn ich sehe, dass ich für 60€ (mittlerweile 50€) Zelda oder Mario Kart 8 Deluxe bekomme, die beide über viel Umfang verfügen, dann finde ich 60€ für ARMS schon sehr viel. Selbst Splatoon hat damals nur 40€ gekostet.

    Für 60€ erwarte ich vom Content her schon sowas wie Tekken oder Smash Bros.
    Hätte ich bloß auf mich gehört.

    Ich habs mir doch zum Release gekauft und spiele es seitdem meistens nur max 20 - 30 min.

    Das Spiel bietet ja überhaupt nichts an Abwechslung. Die Kämpfe machen Spaß und auch der Schwierigkeitsgrad ist schön fordernd, sehr fordernd sogar. Lv 3-CPUs sind stark, komme aber noch damit klar. Aber Lv4-Gegner sind echt stark, dabei gibt es neun Schwierigkeitsstufen.

    Aber das Problem ist halt wirklich der geringe Umfang und die zu geringe Spieltiefe.

    Für zwei, drei Runden lege ich das Game gerne ein, einfach weil das Gameplay echt Spaß macht. Aber es lässt nach wenigen Runden wieder nach.

    Als Partygame ist es bestimmt eine Wucht, aber wenn ich länger zocken möchte geht mir einfach der Umfang aus. Es gibt nur 10 Charaktere, die sich zwar unterschiedlich spielen, aber man hat trotzdem bald alles gesehen. Tekken und Smash Bros bieten in der Hinsicht einfach mehr.

    Ich werde es aber trotzdem weiterspielen. Wie gesagt es macht Spaß, aber es motiviert mich nicht lange für eine Session.

    Bevor ich aber Schläge einstecken muss, es ist nur meine Meinung.

  9. #29
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.872
    Blog-Einträge
    5
    hab ich irgendwie erwartet. Gut dass ich daran eh wenig Interesse habe (ähnlich wie bei Splatoon 2). Ich kann mir gut vorstellen dass bis Oktober Zelda mein einziges Spiel auf der Switch bleiben wird, erst mit Mario stößt dann ein 2. Spiel dazu.


  10. #30
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.403
    irgendwie werd ich mit dem spiel nicht warm. der umfang scheint auch ziemlich klein auszufallen. finde zwar gut, dass nintendo sich an neuen IPs versucht, aber mir geht das in eine falsche richtung. beat em up (arms) und shooter (splatoon) brauche ich jetzt nicht so wirklich.

  11. #31
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    11.352
    Mittlerweile bockt das Spiel schon mehr, da ich endlich auch mehr Skill habe. Zu Beginn war ich noch etwas überfordert mit der starken KI, aber jetzt komme ich schon mit Lv 4 und 5 gut klar.

    Aber ich finde man bekommt viel zu wenig Münzen für Siege, sodass das Freispielen von neuen Fäusten nur sperrlich vorangeht. Ich finde es aber cool, dass sich die verschiedenen Kämpfer mit den unterschiedlichen Fäusten noch immer ganz individuell spielen.

    Jetzt freue ich mich schon auf das kommende Update mit einem "neuen" Kämpfer (eigentlich der Bossgegner) und ich glaube ein neuer Modus ist auch dabei.

  12. #32
    KOLWE
    Gast
    Mittlerweile ist Arms für mich ein absolutes Drecksspiel geworden!!! Sorry, aber ich bin grad wieder auf 180! Das Spiel hat 0 Balancing und scheint pro Match immer wieder die Regeln zu ändern.
    Ein paar Beispiele:
    - Gegner will mich greifen, ich stehe entweder gefühlt 5 m daneben bzw. weiche noch aus... aber nein, da pfeift das Game drauf und der Gegner bekommt mich doch! Mache ich das... pfff... näää zählt nicht und der Griff geht ins Leere.
    - Immer wieder erlebe ich Online Matches bei denen die Gegenspieler 2 Handschuhe mit Fernkampf haben (also z.B. die Drachenköpfe). Es ist nahezu unmöglich an diese ranzukommen, sobald Sie eine gewisse Distanz erreicht haben. Ergo: Konter unmöglich.
    - Wo wir gerade bei Online Matches sind, Ranglistenkämpfe sind für den ..., denn man bekommt quasi nie einen Gegner der gleichwertig ist. Ich war mal Rang 7, bin nunmehr wieder 5. Warum? Keine Ahnung, weil Arms meint mir immer wieder Gegenspieler geben zu müssen die 2 Level über mir sind! Die Standard Online Kämpfe sind ebenso bescheiden, denn wo wäre das Problem, dass man selbst auswählt was man zocken möchte? Hmm Nintendo?! Was bitte habt Ihr euch dabei gedacht? 3er oder 4er Deathmatches sind Chaos pur und auch die Punkte Kämpfe mit diesen Scheiben sind einfach nur nervtötend!

    Mag sein, dass diese Zeilen gerade in Wut entstehen, doch ich hab dem Game echt sehr viele Chancen gegeben, doch auch meine Nerven liegen irgendwann blank. Sorry Nintendo, aber hier muss ganz dringend was gemacht werden!

  13. #33
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Herr-Semmelknoedel
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    1.898


    Entschuldigt mich, ich geh mal kurz mein ARMS Modul verbrennen

  14. #34
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    11.352
    Ich find die echt genial, schon alleine wenn sie sich so aufbläst.

    Vom Design her finde ich sie aber trotzdem eigenartig. Den Artstyle von ARMS mag ich aber generell nicht so. Da gefällt mir Splatoon besser.

    Ich bin aber schon sehr auf die neuen ARMS gespannt.

    Die Kritik von KOLWE kann ich ünrigens teilweise bestätigen. Was aber weniger mit dem Balancing zu tun. Ich glaube eher, dass das am Onlinegaming liegt. Ich habe schon länger keine Onlinekämpfe mehr bestritten. Ich zocke ARMS hin und wieder gerne auf höherem Schwierigkeitsgrad. Die KI ist echt gut und so macht es auch Spaß.

    Ich freue mich jedenfalls sehr auf die neuen Inhalte.

  15. #35
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Herr-Semmelknoedel
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    1.898
    Neuer Kämpfer:



    Lasst mich an der stelle noch sagen dass ich das Spiel auch wieder verkauft habe, auch wenn ich in der Testphase spaß mit hatte, hat mir leider am finalen Produkt daran gar nix gefallen.
    Geändert von Herr-Semmelknoedel (16.11.2017 um 14:59 Uhr)

  16. #36
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    5.707
    Blog-Einträge
    18
    Frage, ist der Motion Control von der Qualität wie der Motion Control Plus von der Wii? Oder die simplere Variante?
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  17. #37
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Revolvermeister
    Mitglied seit
    13.09.2014
    Ort
    Robins Nest
    Beiträge
    3.006
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von PSYCHOBUBE Beitrag anzeigen
    Frage, ist der Motion Control von der Qualität wie der Motion Control Plus von der Wii? Oder die simplere Variante?
    Mehr wie Motion Plus. Eher noch genauer. Man darf nicht vergessen, die Technik von Motion Plus ist halt auch schon wieder über sechs Jahre alt, und die Controller-Dinger der Switch (wie heißen die gleich wieder?) wischen damit entsprechend den Boden auf.
    Edit: Die Joycons natürlich!
    PSYCHOBUBE hat "Gefällt mir" geklickt.
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Wuuuhh, Risiko. Ein Rebell. Die Anarchie bricht aus!!
    Spoiler:

  18. #38
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    5.707
    Blog-Einträge
    18
    Zitat Zitat von Revolvermeister Beitrag anzeigen
    Mehr wie Motion Plus. Eher noch genauer. Man darf nicht vergessen, die Technik von Motion Plus ist halt auch schon wieder über sechs Jahre alt, und die Controller-Dinger der Switch (wie heißen die gleich wieder?) wischen damit entsprechend den Boden auf.
    Edit: Die Joycons natürlich!
    hammer. wie geil. Switch ist so gut wie perfekt.
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  19. #39
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    11.352
    Die Motion-Steuerung in ARMS ist echt gut. Mir gefällt sie auch in Zelda und Resident Evil Revelations.

    Trotzdem spiele ich ARMS lieber klassisch. Ich bin damit stärker. Aber ich spiele auch gerne mit Bewegungssteuerung.

    Super dass alles schön optional ist.
    PSYCHOBUBE hat "Gefällt mir" geklickt.

  20. #40
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Felensis
    Mitglied seit
    17.11.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    598
    Die Bewegungssteuerung via Joy-Cons ist sehr gut, möchte ich meinen. ARMS ist, richtig gespielt, weit von wildem "Wii-Gefuchtel" entfernt. Ich kann es sogar mit Bewegungssteuerung am Besten und komfortabelsten spielen
    PSYCHOBUBE hat "Gefällt mir" geklickt.
    Gamer. Geek. Minimalist.

Ähnliche Themen

  1. Brothers in Arms:Wie isses denn jetzt?
    Von slimboyfat im Forum Retro-Gaming
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.04.2005, 20:02
  2. Wer hat schon Brothers in Arms ? Wie ist es so ?
    Von probayern im Forum Retro-Gaming
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 13:11
  3. Brothers in Arms
    Von CHASCHGIIYI im Forum Retro-Gaming
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.03.2005, 12:39
  4. Brothers in Arms / Sammel, -Vorbestellung
    Von FRONTSCHWEIN71 im Forum Trödelmarkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.03.2005, 21:54
  5. boxen online :D
    Von pipebomb im Forum Off-Topic: Alles neben dem Thema Videospiele
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2004, 15:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •