Seite 2 von 158 12341252102 ...
1256Gefällt mir
  1. #21
    MrKillingspree
    Gast
    Die sollen einfach eine ganz normale Konsole zum Weihnachten 2016 raus hauen, die konkurrenzfähig zu den anderen beiden ist. Da sie dann wieder zwei Jahre später dran sind, darf das Ding gerne etwas mehr Power haben als PS4 und XBO. Ein Feature womit sie sich abheben kann man auch in so eine Konsole einbauen. Aber nicht wieder einen Schrotthaufen bringen, womit sie sich selbst ins Abseits schießen.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wiinator
    Mitglied seit
    11.04.2007
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    5.706
    Egal was sie machen ich hol mir das Ding wahrscheinlich frühstens nach 2 Jahren, wenn man erkennt, dass Nintendo über längere Dauer eine Konsole an allen Fronten bedienen kann und attraktiv gestaltet.

    Also werde ich sie mir wahrscheinlich nie holen . Mein Vertrauen in Nintendo ist momentan komplett erloschen. Die brauchen eine Generalüberholung und das ist nicht mit Iwata, Miyamoto und Co. möglich.

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    11.501
    Die brauchen sowas wie Phil Spencer. Ich will jetzt nicht behaupten, dass er eine One-Man-Show ist, allerdings hat sich bei XBOX seitdem einiges getan. Nintendo ist mehr so ein "Familienunternehmen". Wobei ich jetzt ehrlich gesagt nicht weiß, was Spencer davor gemacht hat. War der schon immer bei Microsoft XBOX?
    paul23 hat "Gefällt mir" geklickt.

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JulianPK
    Mitglied seit
    16.06.2012
    Beiträge
    1.835
    Ach eure ganzen Spekulationen. Der Thread wird jetzt eh ein Jahr lang brach liegen, Infos kommen nächstes Jahr, ab da kann man dann diskutieren, alles andere ist Wunschdenken.
    Revolvermeister hat "Gefällt mir" geklickt.

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mysterio_Madness_Man
    Mitglied seit
    28.12.2001
    Beiträge
    3.529
    Zitat Zitat von JulianPK Beitrag anzeigen
    Ach eure ganzen Spekulationen. Der Thread wird jetzt eh ein Jahr lang brach liegen, Infos kommen nächstes Jahr, ab da kann man dann diskutieren, alles andere ist Wunschdenken.
    Da hast du recht. Nintendo gibt uns aber an Spielen und überhaupt auch an Infos zu kommenden Spielen so wenig Material, dass es viel interessanter ist über unser Wunschdenken zu quatschen, als über die Fakten, die uns da gegebene werden
    Foxioldi hat "Gefällt mir" geklickt.
    Unterhalten sich zwei Kerzen: „Ist Wasser eigentlich gefährlich?“ „Davon kannst du ausgehen.“

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    11.501
    Zitat Zitat von Mysterio_Madness_Man Beitrag anzeigen
    Da hast du recht. Nintendo gibt uns aber an Spielen und überhaupt auch an Infos zu kommenden Spielen so wenig Material, [...]
    Schau dir die Treehouse-Events an, da bekommst du wirklich jede Menge Gameplay zu diversen Spielen zu sehen. Die ganzen 8 Stunden schau ich mir zwar auch nicht an, aber zumindest die Spiele die mir gefallen. Zumal eine Spielesession schon mal 25 min dauern kann.

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mysterio_Madness_Man
    Mitglied seit
    28.12.2001
    Beiträge
    3.529
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Schau dir die Treehouse-Events an, da bekommst du wirklich jede Menge Gameplay zu diversen Spielen zu sehen. Die ganzen 8 Stunden schau ich mir zwar auch nicht an, aber zumindest die Spiele die mir gefallen. Zumal eine Spielesession schon mal 25 min dauern kann.
    Meine Bemerkung war nicht völlig ernst gemeint.
    Käme aber jetzt auch nicht auf die Idee mir das Treehouse an zu gucken. Das einzige Nintendo-Spiel von der E3 2015, welches mich ein bisken interessiert ist der Mario Maker. Alles andere finde ich ehrlich gesagt richtig kacke!
    Foxioldi hat "Gefällt mir" geklickt.
    Unterhalten sich zwei Kerzen: „Ist Wasser eigentlich gefährlich?“ „Davon kannst du ausgehen.“

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    11.374
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    wenn es so weiter geht komm ich bei der Wii U zum Generationsende nichtmal auf 20 Spiele, selbst wenn ich noch ein paar ältere Titel holen würde das wäre schon ne recht schwache Leistung.
    Ich komme jetzt schon auf über Zwanzig. Ich habe aber auch viel für die WiiU geholt, auch die Thirds die verfügbar waren. Aber insgesamt schon deutlich weniger Games gekauft, im Vergleich zur anderen Konsolen die ich besaß.

    @Topic
    Was die Power betrifft, so kann man sich wohl zufrieden geben, wenn NX auf Augenhöhe mit Ps4/One liegt. Mehr Power bleibt eher ein Traum, das würde mich schon stark überraschen.

  9. #29
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Foxioldi
    Mitglied seit
    05.10.2005
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    9.041
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von JulianPK Beitrag anzeigen
    Ach eure ganzen Spekulationen. Der Thread wird jetzt eh ein Jahr lang brach liegen, Infos kommen nächstes Jahr, ab da kann man dann diskutieren, alles andere ist Wunschdenken.
    Du hast schon recht, aber ich für meinen Teil finde es interessant, was da der eine oder andere sich so denkt, jeder hat andere Überlegungen und Herangehensweisen.
    Und am Ende kann ein Sieger gekührt werden, der am meisten mit seiner Meinung dran war...
    Snowman wird da gar nicht so falsch liegen

    Politik ist die Kunst, stets neue Gründe für neue Steuern zu entdecken.(Helmar Nahr)


  10. #30
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    11.501
    Ich komm auf 13 WiiU-Games. Dafür aber auf viele VC-Spiele, weil ich für die meisten VC-Spiele nur den reduzierten Preis gezahlt habe.

  11. #31
    Dr-Semmelknoedel
    Gast
    Zitat Zitat von SnowmanGER Beitrag anzeigen
    Nintendos Hauptaugenmerkt wird in der Virtual Realitly + Bewegungssteuerung (ohne Gerät liegen).

    Nintendo wird behaupten, dass sie als erstes die Idee für Virtual Reality hatten und als Beweis den Virtual Boy heranziehen werden und sagen, dass die Welt nun bereit für ihre Erfindung ist.
    Nintendo: Fils-Aimé über Virtual Reality: "Es macht keinen Spaß und es ist nicht sozial. Es ist lediglich Technik." - 4Players.de

    Soviel dazu...

  12. #32
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wiinator
    Mitglied seit
    11.04.2007
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    5.706
    Und noch einer der dann bitte das Schiff verlassen soll.
    Mysterio_Madness_Man hat "Gefällt mir" geklickt.

  13. #33
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    11.501
    Zitat Zitat von Wiinator Beitrag anzeigen
    Und noch einer der dann bitte das Schiff verlassen soll.
    Naja es liegt ja auf der Hand: Die WiiU ist einfach zu schwach dafür bzw nicht "reif" für so eine Technologie. Reggie als Nintendo of America-Boss kann das halt auch nicht so sagen und erfindet Ausreden.

  14. #34
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Revolvermeister
    Mitglied seit
    13.09.2014
    Ort
    Robins Nest
    Beiträge
    3.091
    Blog-Einträge
    1
    So, endlich Nintendos E3-Show nachgeholt. Dann steige ich mal mit in den Ring!

    Zitat Zitat von SnowmanGER Beitrag anzeigen
    So, viele wollten es ja nicht wahrhaben, doch hier gibt es jetzt endlich die offizielle Bestätitgung, dass es sich bei der NX um den direkten Nachfolger der Wii U handelt und NICHT um ein drittes Standbein.
    "Viele wollten es ja nicht wahrhaben"?
    Komm sofort runter von deinem hohen Ross und hör auf so zu tun, als wäre das die ganze Zeit klar gewesen!
    Um das NX-Ding gab es lediglich wenige komische Andeutungen gemischt mit einer Vielzahl Gerüchten, die sich teilweise sogar widersprochen haben. Das ganze wurde dann von Spekulanten zu einer verqueren Suppe hochgekocht und mit einer an Wahnsinn grenzenden Entschlossenheit dem Internetvolk präsentiert, zusammen mit der Einbildung, man habe die Weisheit mit Löffeln gefressen. Hier gab's keine Brotkrumenspur, der man zu der Lösung gefolgt ist, das war ein haltloser Schuss ins Blaue, der sich zufällig als richtig erwies.
    Von einer Wahrheit konnte nie die Rede sein. Das waren Spekulationen, die frühestens jetzt als Wahrheit bezeichnet werden können.
    Und ja, ich bin so kleinlich, verdammte Axt!


    Zitat Zitat von SnowmanGER Beitrag anzeigen
    Nintendo wird behaupten, dass sie als erstes die Idee für Virtual Reality hatten und als Beweis den Virtual Boy heranziehen werden und sagen, dass die Welt nun bereit für ihre Erfindung ist.
    Nintendo mag ja vieles sein, aber so selbstverherrlichend sind sie ja dann doch nicht. Da gibt es dann doch andere Kandidaten in der Branche, bei denen man das Gefühl hat, dass sie sich selbst deutlich überschätzen und viel zu geil finden.
    Nintendo würde in dem Fall wohl eher behaupten, dass man Virtual Reality nie aus den Augen gelassen hatte, und die Zeit nun dafür reif wäre. Haben sie ja so auch beim 3DS gemacht. Und man kann Nintendo in der Hinsicht auch schwerlich widersprechen, denn Wii-Fernbedienung und Wii-U-Gamepad gehen doch beide in die Richtung.


    Zur weiteren Strategie mit der Wii U: die Kiste muss weiter mit Spielen beliefert werden, bis die Nachfolgekonsole erscheint. Nintendo kann es sich nicht leisten, das Ding bis zur nächsten Heimkonsole einfach vor sich hinschimmeln zu lassen. Bei vielen ist das Vertrauen in den Konzern ja eh längst verloren. Würden sie für die Wii U jetzt kaum noch was machen (wie es sich leider andeutet), wäre das Vertrauen der restlichen Spieler, die eine Wii U besitzen, völlig im Eimer. Und wenn sich Nintendo eines nicht leisten kann, dann noch mehr ihrer Fans zu vergraulen. Die Wii U muss mit exklusiven Qualitätsbomben überzeugen, die Dinos aus Kyoto sollen nicht einmal daran denken, das neue Zelda für was anderes als die Wii U rauszubringen! .
    Nintendo muss ein Zeichen setzen und der Welt zeigen, dass sie noch richtig geile Spiele raushauen. Nicht um die Schlacht um die Wii U zu gewinnen (die ist bereits verloren), sondern um im Konsolenkrieg nicht unterzugehen! Derartiges scheinen sie mit dem Open-World-Zelda vorzuhaben (Spekulation meinerseits). Dort scheint die Entwicklung ja ähnlich aufwändig auszufallen wie die von GTA V. Zumindest meine ich, das gehört zu haben.
    paul23 und Skeletulor64 haben "Gefällt mir" geklickt.
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Wuuuhh, Risiko. Ein Rebell. Die Anarchie bricht aus!!
    Spoiler:

  15. #35
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wiinator
    Mitglied seit
    11.04.2007
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    5.706
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Naja es liegt ja auf der Hand: Die WiiU ist einfach zu schwach dafür bzw nicht "reif" für so eine Technologie. Reggie als Nintendo of America-Boss kann das halt auch nicht so sagen und erfindet Ausreden.
    Dann soll er sich aber geschickter ausdrücken. Auf diese Art gibt er auf typische Nintendoart wieder vor was Spaß macht ubd was nicht. Scheißegal was die Kunden denken, Nintendo weiß es besser.
    MrKillingspree hat "Gefällt mir" geklickt.

  16. #36
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Foxioldi
    Mitglied seit
    05.10.2005
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    9.041
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Revolvermeister Beitrag anzeigen
    Zur weiteren Strategie mit der Wii U: die Kiste muss weiter mit Spielen beliefert werden, bis die Nachfolgekonsole erscheint. Nintendo kann es sich nicht leisten, das Ding bis zur nächsten Heimkonsole einfach vor sich hinschimmeln zu lassen. Bei vielen ist das Vertrauen in den Konzern ja eh längst verloren. Würden sie für die Wii U jetzt kaum noch was machen (wie es sich leider andeutet), wäre das Vertrauen der restlichen Spieler, die eine Wii U besitzen, völlig im Eimer. Und wenn sich Nintendo eines nicht leisten kann, dann noch mehr ihrer Fans zu vergraulen. Die Wii U muss mit exklusiven Qualitätsbomben überzeugen, die Dinos aus Kyoto sollen nicht einmal daran denken, das neue Zelda für was anderes als die Wii U rauszubringen! .
    Nintendo muss ein Zeichen setzen und der Welt zeigen, dass sie noch richtig geile Spiele raushauen. Nicht um die Schlacht um die Wii U zu gewinnen (die ist bereits verloren), sondern um im Konsolenkrieg nicht unterzugehen! Derartiges scheinen sie mit dem Open-World-Zelda vorzuhaben (Spekulation meinerseits). Dort scheint die Entwicklung ja ähnlich aufwändig auszufallen wie die von GTA V. Zumindest meine ich, das gehört zu haben.

    Deine Strategie mag richtig sein und ich fasse das als Appell an Nintendo auf.
    Und es sollte jede Meinung akzeptiert werden, denn jeder macht sich so seine Gedanken und hofft auch, dass Nintendo wieder zu seinen Wurzeln etwas zurückkehrt, nämlich Konsolen und Spiele zubringen, die einfach nur Spaß machen und das Nintendo in Bezug auf Hardwarekomponenten nicht mehr der Konkurrenz hinterher hinkt.
    Und gerade im letzten Punkt hat doch jeder von uns so seine Zweifel.

    Aber Nintendo zieht sein Ding durch, ob wir hier diskutieren oder nicht, ob wir Lösungsvorschläge für ihre Situation bringen oder nicht.
    Nintendo sollte schon in der Lage selbst sein, einen richtigen Weg einzuschlagen, und wenn sie es nicht machen, dann müssen sie halt die Konsequenzen tragen.

    Ich finde, wie ich schon mal geschrieben habe, alle Meinungen interessant und eben auch die von Snowmann und finde absolut nicht, das er auf einen hohen Ross sitzt.

    Ist schon klar, dass erst richtige Diskussionen entstehen können, wenn mal konkretes genannt wird von Nintendo.

    Ich von meiner Seite aus würde mir schon wünschen, dass Nintendo etwas einsichtiger wird, was ihre letzten Strategien angeht und eben auch die Wii U weiter mit Spiele versorgt wird.
    Geändert von Foxioldi (18.06.2015 um 22:33 Uhr)
    MrKillingspree und paul23 haben "Gefällt mir" geklickt.

    Politik ist die Kunst, stets neue Gründe für neue Steuern zu entdecken.(Helmar Nahr)


  17. #37
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    11.374
    Das Problem ist, oder vielleicht auch nicht aus Nintendos Sicht, dass sie nie mit Konsequenzen leben mussten. Abgesehen vom Aufstieg der Thirds in dieser Gen.
    Nintendo kann auf eine starke Fanbase bauen, die alles mitmacht. Dies wird oft als Gag in Diskussionen benutzt, aber es stimmt doch. Nochmal beispielsweise Amiibo, die man denen quasi aus den Händen reißt.
    Erst wenn die Ausweichmanöver Nintendo keine finanziellen Erfolge bringen, erst dann sind radikale Kurswechsel zu erwarten.
    Geändert von paul23 (18.06.2015 um 22:37 Uhr)
    Foxioldi hat "Gefällt mir" geklickt.

  18. #38
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Foxioldi
    Mitglied seit
    05.10.2005
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    9.041
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von paul23 Beitrag anzeigen
    Das Problem ist, oder vielleicht auch nicht aus Nintendos Sicht, dass sie nie mit Konsequenzen leben mussten. Abgesehen vom Aufstieg der Thirds in dieser Gen.
    Nintendo kann auf eine starke Fanbase bauen, die alles mitmacht. Dies wird oft als Gag in Diskussionen benutzt, aber es stimmt doch. Nochmal beispielsweise Amiibo, die man denen quasi aus den Händen reißt.
    Erst wenn die Ausweichmanöver Nintendo keine finanziellen Erfolge bringen, erst dann sind radikale Kurswechsel zu erwarten.
    Ja, da stimme ich dir zu.
    Aber vielleicht muß Nintendo mal mit der NX mit Konsequenzen leben, dann werden sie mal wachgerüttelt...
    Geändert von Foxioldi (18.06.2015 um 23:00 Uhr)

    Politik ist die Kunst, stets neue Gründe für neue Steuern zu entdecken.(Helmar Nahr)


  19. #39
    MrKillingspree
    Gast
    Zitat Zitat von Foxioldi Beitrag anzeigen
    Ja, da stimme ich dir zu.
    Aber vielleicht muß Nintendo mal mit der NX mit Konsequenzen leben, dann werden sie mal wachgerüttelt...
    Kann man nicht jetzt schon bei der desaströsen Wii U Situation sagen, dass sie die Konsequenzen spüren? Selbst Nintendo kann nicht so sehr in ihrer Traumwelt stecken, dass sie nicht gemerkt haben dass die Wii U Mist war den keiner wollte. Aber auch dass diese schreckliche Wii als deren Vorgänger dafür gesorgt hat dass viele enttäuschte Fans abgewandert sind (u.a. ich zum Beispiel), und die Wii U garnicht erst gekauft haben.

    Das Nintendo-Debakel hat jetzt einen neuen Höhepunkt erreicht. Ich bin mir sicher dass ich nicht der einzige abgewanderte Fan bin, der sich nun wünscht dass Nintendo endlich aufwacht. Es ist jetzt an der Zeit das Ruder herum zu reißen und mit der NX wieder Dinge richtig zu machen. Die sollen was so tolles raushauen, was mich die letzten 10 Jahre ihrer Heimkonsolenära vergessen lässt.
    Foxioldi hat "Gefällt mir" geklickt.

  20. #40
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    11.374
    Zitat Zitat von MrKillingspree Beitrag anzeigen
    Selbst Nintendo kann nicht so sehr in ihrer Traumwelt stecken, dass sie nicht gemerkt haben dass die Wii U Mist war den keiner wollte.
    .
    Was heißt das schon? Welche Schlüsse werden sie daraus ziehen? Was werden sie ändern? Das alles lässt sich erst mit NX beantworten.
    Wenn man die Vergangenheit auswertet, dann ist eine Skepsis nicht unberechtigt. Ich habe bei Nintendo momentan das Gefühl, dass sie bei jeder Scheiße in der Lage sind noch einen drauf zu setzten.

    Und natürlich werden sie Dinge ändern, aber in welche Richtung? Mit der Wii hat man auch schon neues versucht, aber langfristig das falsche. Eingesehen hat man das nicht.
    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

    Foxioldi hat "Gefällt mir" geklickt.

Ähnliche Themen

  1. Nintendo: Aktie fällt seit der Ankündigung der Nintendo Switch
    Von Knusperferkel im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.10.2016, 15:22
  2. Nintendo Switch: Unreal Engine 4-Support offiziell bestätigt
    Von Luiso im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.10.2016, 12:40
  3. Nintendo: "Switch ist Heimkonsole, kein Handheld"
    Von MichaelBonke im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.10.2016, 19:51
  4. Nintendo Switch: Experten-Talk - Ersteindruck im Video-Special
    Von SimonFistrich im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2016, 12:33
  5. Nintendo Switch: Die ersten Eindrücke der Konsole im Experten-Talk
    Von Darkmoon76 im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.10.2016, 22:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •