1256Gefällt mir
  1. #2921
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Revolvermeister
    Mitglied seit
    13.09.2014
    Ort
    Robins Nest
    Beiträge
    3.091
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Ja, aber Nintendo hat in den letzten Jahren die Gamescom eigentlich nie dafür genutzt neue Spiele anzukündigen.
    Hat das denn überhaupt irgendjemand?
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Wuuuhh, Risiko. Ein Rebell. Die Anarchie bricht aus!!
    Spoiler:

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2922
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    48.418
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Revolvermeister Beitrag anzeigen
    Hat das denn überhaupt irgendjemand?
    durchaus, letztes Jahr z.B. wurde das Jurassic World Game im Zuge der gamescom angekündigt, Until Dawn wurde auch auf der gamescom wieder aus der Versenkung zurückgeholt. Um nur 2 Beispiele zu nennen


  3. #2923
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    11.499
    Neues Spiel der Bravely Default und Octopath Traveler-Entwickler angeteast?

    Via Twitter haben die Macher von Octopath Traveler und Bravely Default eventuell ein neues Spiel der Bravely Reihe angeteast.

    In diesem Tweet ging es um die aktuellen Verkaufszahlen von Octopath Traveler, die innerhalb von drei Wochen die Millionenmarke geknackt haben. Gezeigt wird dies anhand eines Artworks indem die Kristallfee "Airy" aus - Bravely Default - eine Fahne mit der Millionmarke hält.

    IMG_20180806_212912.jpg

    Quelle

  4. #2924
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Darth-Bane
    Mitglied seit
    18.10.2003
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    2.125
    Airy hält dort keine Fahne hoch. Das sind die Charaktere aus Octopath Traveler, die eine Fahne halten. Auf der Quellseite weiter unten sieht man es. ^^

    Dennoch bin ich gespannt, ob da wirklich vielleicht ein Bravely Third kommen wird oder eine Art Crossover? Kann am Ende natürlich auch gar nichts heißen und es kommt etwas völlig anderes.
    Die Erwägung der Vergangenheit lässt die Zukunft erkennen.

    Bei Feinden kannst du darauf setzen, dass sie angreifen. Bei Verbündeten weißt du nie, was sie planen.

  5. #2925
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    11.499
    Zitat Zitat von Darth-Bane Beitrag anzeigen
    Airy hält dort keine Fahne hoch. Das sind die Charaktere aus Octopath Traveler, die eine Fahne halten. Auf der Quellseite weiter unten sieht man es. ^^
    Ja das habe ich eh gesehen, aber in diesem Artwork habe ich die Figuren nicht genau erkannt und nur anhand des Schatten gedeutet.

  6. #2926
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Gumbario
    Mitglied seit
    05.01.2012
    Ort
    Gumbafurt
    Beiträge
    2.651
    Das ist mal ein schickes Artwork, passt dazu dass ich letztens erst Bravely Default durchgespielt habe und jetzt an Octopath sitze.

    Muss den Zweiten zwar noch spielen, aber bei einem Bravely Third auf der Switch bin ich sehr sicher wieder dabei. Finde sowieso das größte Problem an BD war eh die mickrige 3DS-Auflösung, die all die schön gezeichneten Umgebungen in den Dreck gezogen hat. Und dazu die Low-Poly 3D Grafik.
    Aber sollte jetzt ja alles Geschichte sein.

  7. #2927
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    11.499
    Juhuu in der zweiten Hälfte des Septembers darf ich fürs Onlinespielen endlich zahlen. Für das Jahresabo sind das ganze 1,67€ im Monat. Wie geil is das denn?!

    Mal im Ernst: 1,67€/Monat soll ich jetzt bezahlen für etwas was vorher kostenlos war? Ohne echte Server zahle ich keinen Cent. Die (kostenlose) Probezeit war ein Witz. Ok, ich hatte eigentlich recht wenig Probleme, aber gerade diese P2P-Scheiße ist doch der Grund, dass flotte Games wie Mario Tennis Aces oder im Winter Super Smash Bros so dermaßen laggen.

    Die interessanten NES Spiele habe ich sowieso auf dem NES Mini und diversen VCs.

    Ich sags wie es ist. Ich versauf die 20€ lieber als es einem milliardenschweren Konzern zu geben, der zu geizig ist, eine anständige Serverinfrastruktur auf die Beine zu stellen.
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.

  8. #2928
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    48.418
    Blog-Einträge
    5
    Hab auch nicht vor das Online-Abo zu zahlen und brauchs auch nicht, da ich eh keinerlei Bedürfnis verspüre die Nintendo-Games Online spielen zu müssen/wollen, weder bisher noch zukünftig


  9. #2929
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.454
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Mal im Ernst: 1,67€/Monat soll ich jetzt bezahlen für etwas was vorher kostenlos war?
    Mal im Ernst: Es wurde seit Release ganz offen kommuniziert, dass das Ganze irgendwann nicht mehr kostenlos ist.
    Ja, an den Servern muss was gemacht werden, aber vielleicht dem Ganzen einfach mal eine Chance geben. Wenns an 1,67€ im Monat scheitern sollte... dann hat man wohl einfach wirklich 0 Interesse Nintendo Spiele online zu spielen. Man kann sich auch künstlich aufregen... sorry, aber das finde ich ein wenig lächerlich.
    Revolvermeister und Herr-Semmelknoedel haben "Gefällt mir" geklickt.

  10. #2930
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    11.499
    Zitat Zitat von FxGa Beitrag anzeigen
    Mal im Ernst: Es wurde seit Release ganz offen kommuniziert, dass das Ganze irgendwann nicht mehr kostenlos ist.
    Ja, an den Servern muss was gemacht werden, aber vielleicht dem Ganzen einfach mal eine Chance geben. Wenns an 1,67€ im Monat scheitern sollte... dann hat man wohl einfach wirklich 0 Interesse Nintendo Spiele online zu spielen. Man kann sich auch künstlich aufregen... sorry, aber das finde ich ein wenig lächerlich.
    Es geht nicht um den einen Euro, sondern um die Tatsache, dass etwas was bisher kostenlos war und qualitativ nicht überzeugen konnte, aber jetzt was kostet.

    Nintendo hatte übrigens über 10 Jahre die Chance was anständiges zu machen.

    Vor allem diese schwule doofe Smartphone-App ist doch der größte Scheiß den es gibt. Bei Fortnite braucht man es bspw nicht, da kann das Headset in den dafür vorgesehenen Anschluss gesteckt werden.
    Zudem fehlt bei Spielen wie Mario Kart 8 Deluxe oder Mario Tennis Aces ein Voice Chat bzw Partychat.

    Warum für etwas zahlen, was schon auf der PS3 besser funktioniert hat.

    Edit:
    Außerdem hatte Nintendo jetzt eineinhalb Jahre Zeit uns das neue Onlinesystem schmackhaft zu machen. Nintendo hat es aber nicht getan. Im Vergleich zur WiiU hat sich nichts wesentliches geändert. Um das geht es mir. Nicht um den Peanut-Betrag.

    Wie schon gesagt Nintendo ist ein milliardenschwerer Konzern. Die haben genug Ressourcen eine anständige Serverinfrastruktur auf die Beine zu stellen.

    Jetzt im September will mir Nintendo weiß machen, dass sich mit Tag X alles ändern wird, nur weil ich knapp 2€ zahle? Tut mir Leid aber das glaube ich nicht.
    Geändert von Kraxe (11.08.2018 um 14:56 Uhr)

  11. #2931
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Semmelknoedel
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    2.044
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Vor allem diese schwule Smartphone-App


    Reggiamoto hat "Gefällt mir" geklickt.

  12. #2932
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    11.499
    Was ist an der App so toll, dass sie 20€ im Jahr rechtfertigt Semmel?

  13. #2933
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gamechris
    Mitglied seit
    01.09.2002
    Beiträge
    5.039
    Ich denke eher, es geht darum, dass du im Jahr 2018 das Wort schwul benutzt um was zu kritisieren
    Herr-Semmelknoedel hat "Gefällt mir" geklickt.

  14. #2934
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    11.499
    Zitat Zitat von gamechris Beitrag anzeigen
    Ich denke eher, es geht darum, dass du im Jahr 2018 das Wort schwul benutzt um was zu kritisieren
    Stimmt, jetzt wo du es so sagst. Dann schreib ich besser "behindert" auch nicht.

    Edit:
    Geändert.
    Geändert von Kraxe (11.08.2018 um 14:57 Uhr)

  15. #2935
    Community Officer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    Olymp
    Beiträge
    11.919
    Blog-Einträge
    3
    Ich verstehe beide Parteien.

    Einerseits ist schon länger bekannt, dass das Online zocken kostenpflichtig wird und mit 20€ pro Jahr durchaus fair ausfällt. Andererseits hat man noch gar nichts bzgl. der Server-Strukturen gesehen bis auf das bereits vorhandene Online zocken. Muss sagen, dass ich bisher recht zufrieden war und MK8D selbst gegen japanische Spieler so gut wie lagfrei liefen. Das war auf der Wii noch undenkbar und selbst die PS4 weist diesbezüglich Probleme auf.

    Aber kostet halt nur 20€ pro Jahr, da sollte man nicht allzu viel erwarten. Sofern Smash Bros. ohne spürbare Verzögerung Online zocken kann, investiere ich gerne darin (die NEW-Spiele finde ich uninteressant). Cloud Save begrüße ich gerne. Nichtsdestotrotz schade, da die Switch bisher die einzige aktuelle Konsole mit kostenfreien Online-Mehrspieler war. Möchte gern' weiterhin MK8D gegen Spieler auf der Welt genießen.

    Finde es übrigens albern, dass man bis heute nicht Nachrichten über die Switch versenden kann. Wenn es wenigstens zwischen Freunden wäre, aber nein.. Wollte letztens jemand in meiner Freundesliste fragen, ob er Bock auf ein paar MK8 Runden hat, nur um erneut festzustellen, dass Nachrichten verschicken/zum Spiel einladen nicht möglich ist. Sehr schade, da ich durchaus schon so einige Online-Bekanntschaften auf der PS4 kennengelernt habe.

  16. #2936
    Community Officer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    Olymp
    Beiträge
    11.919
    Blog-Einträge
    3
    Man kann übrigens indirekt Demos von seiner Spielaktivität löschen. Dazu einfach seine komplette Aktivität löschen.. Spielt man nun ein Spiel, was vorher gespielt wurde, werden die vorherigen Stunden angezeigt. Nachteil ist halt, dass man dann jedes Spiel erneut kurz starten muss.

  17. #2937
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    5.751
    Blog-Einträge
    18
    @Lox: Ich stimme dir 100% zu.

    Und ich finde auch schade dass man über Switch an die freunde keine Nachricht schicken kann. Wie gern möchte ich oft wenn ich sehe einer von euch ist online, euch wenigstens über Switch Hallo sagen können.


    Und ich hatte auf der WiiU einige gute Bekanntschaften gemacht.
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  18. #2938
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Super-Marius
    Mitglied seit
    21.06.2007
    Ort
    Seetal
    Beiträge
    483
    Nach der bitteren Enttäuschung mit der Wii U, habe ich mir geschworen, dass ich mir den Kauf der Nintendo Switch genau überlegen werde. Nun... ich habe sie mir tatsächlich noch nicht gekauft

    Ja, ich habe bereits Switch-Freunde, ja ich habe sogar Xenoblade Chronicles 2, ich habe sogar zwei(!) Pro-Kontroller und ausserdem zum Geburtstag noch gleich von der Schwester einen Gutschein für ein Switch-Spiel bekommen, aber nein, eine Konsole selbst habe ich noch nicht. Ich muss wohl ein ganz komischer Kautz sein
    Meine Schwester hat aber eine Switch und darauf durfte ich einen Account erstellen, welchen ich eines Tages auf die eigene Konsole übertragen werde. Deshalb auch die Switch-Freunde (Vielen Dank )

    Der Grund für die fehlende Konsole war bzw. ist, dass ich mir eine neue Nintendo-Konsole erst kaufen werde, wenn ich weiss, was ich alles für den Preis erhalte. Zwei Punkte halten mich aktuell vom Kauf noch ab:
    - Die gewünschten Spiele erscheinen
    --- Metroid Prime... auch wenn die letzte E3 zum x-ten mal in der tiefen Wunde herumstochern musste und alles wieder zu bluten begann. Ein paar bewegte Bilder mit realistischer Optik reichen mir und die Konsole ist gekauft.
    --- Pokémon... immer her damit. Let's Go lassen wir mal so sein, vielleicht.
    --- F-Zero... wenn das kommt, muss ich wohl wieder an den Osterhasen glauben.
    - Dieser kostenpflichtige Onlineservice.

    Vom Konzept der Konsole bin ich immer noch ein riesiger Fan, Qualität der Spiele stimmt soweit auch, das Gerät ist völlig in Ordnung.
    Aber das Ganze Online-Dingsbums was Nintendo abzieht finde ich einfach schwammig und völlig unorganisiert. Selbst auf der Wii hatte ich mehr das Gefühl, dass sie mit den Kanälen einen deutlich einheitlicheren Online-Dienst anbieten konnten als heute mit der Switch. Wer braucht schon einen Browser? Pah. Apps von Drittanbieter? Bitte, welcher Netflix-Kunde hat nicht schon mal mit dem Gedanken gespielt, einfach die laufende Serie, schwups, vom grossen Fernseher, auf einem kleinen Gerät weiterzuschauen und das mit einem Handgriff? Na eben, kein einziger, nein, völlig hirnrissig.
    Was soll ich sagen... ich habe eigentlich immer noch nicht so richtig das Gefühl, vom Ganzen überzeugt zu sein. Rund einen Monat vor dem Start des Online-Dienstes fehlt irgendwie eine Direct, die alles (aber auch wirklich alles) bis ins kleinste Detail klärt und offenbart.
    Als Unternehmen musst du doch dem Kunden zeigen, was du zu bieten hast und zwar in derselben Qualität, wie man es nachher als zahlender Kunde auch erhält. Da muss halt vorher Geld investiert werden und nachher der Gewinn eingesackt werden und nicht auf das nötige Kleingeld hoffen, damit es in Zukunft irgendwie besser werden könnte. Wir reden nicht von diesem zugegebenermassen guten Preis, es geht einfach nur ums Prinzip.
    Und da bleibe ich immer noch konsequent und warte ab, wie sich jetzt alles entwickelt. Ich möchte Klarheit haben, was, wie, wo... Vielleicht überrascht mich Nintendo und der Online-Dienst ist doch allererste Sahne. Dann läge ein Kauf zu Weihnachten sicherlich drin. Ich habe jetzt bald anderthalb Jahre mit dem Kauf gewartet, da kommt es mir auf ein halbes Jahr mehr auch nicht mehr an.
    Geändert von Super-Marius (13.08.2018 um 10:33 Uhr)
    "Angestellte sind die Sprossen auf der Leiter zum Erfolg – zögere nicht auf sie zu trampeln."
    Erwerbsregeln der Ferengi Nr. 211 (DS9 - Der Streik)

  19. #2939
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von andypanther
    Mitglied seit
    21.02.2009
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    2.244
    @Super-Marius

    Mir geht es sehr ähnlich bei der Switch, ich habe sie deshalb auch nicht gekauft. Für mich braucht es zwei Dinge:
    - Prime 4
    - Ein bessere Version der Konsole

    Beim zweiten Punkt ist nicht ein Upgrade im Sinne einer stärkeren Konsole gemeint (PS4 Pro und so weiter), sondern einfach nur diese normalen verbesserten Revisionen, wie sie Microsoft und Sony dauernd bringen. Mehr Speicher, kürzere Ladezeiten, bekannte Bugs korrigiert, all diese Dinge. Ich kann es nicht akzeptieren dass auch dies eines jener Dinge sein soll, die wir überall als selbstverständlich betrachten können, nur eben bei Nintendo nicht. Wenn die Switch von Anfang bis Schluss gleich bleibt, mit denselben Kinderkrankheiten aus Tag 1, wird das Ding halt erst irgendwo im Ausverkauf mitgenommen, wenn die neue Konsole ansteht.
    Super-Marius hat "Gefällt mir" geklickt.


    I said, that I did things before they were cool, before it was cool!

  20. #2940
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    11.499
    Noch kürzere Ladezeiten?! Also gerade was das anbelangt ist die Switch doch ziemlich schnell. Hängt natürlich auch von den Spielen ab. Trotzdem: der eShop ladet flott, der Systemstart dauert im Gegensatz zur PS4 nur wenige Sekunden.

    Mehr Speicher kann ich mir bis zu 128 GB durchaus vorstellen, denke aber nicht, dass Nintendo das macht. Ich halte davon auch recht wenig. Selbst bei der PS4 musste ich bereits eine weitere Platte kaufen, obwohl ich für die verbaute bezahlt habe.

    Da ist mir lieber, dass ich selbst entscheiden kann, welche Speicherkarte/Festplatre ich mir zulege. Je geringer der verbaute Speicher, desto geringer der Verkaufspreis der Konsole. Wie gesagt eine neue Platte/Karte kauft man sowieso.
    Ich denke nicht, dass Nintendo bei einer Revision mehr als 64 GB verbauen wird.
    Problem sehe ich eher in den zu kleinen Cartridges. Je mehr Speicher, desto teurer die Spielekarten und desto höher der Verkaufspreis. Nintendo selbst hat für 2019 größere Cartridges in Aussicht gestellt, aber gerade Multiplattformtitel sind doch größer als Nintendospiele. Zusatzdownloads sind da vorprogrammiert. Ich nehme diese aber in Kauf. Da ist mir das Spiel doch wichtiger. Zumal dann auch gleich der Day1-Patch mitgeladen wird.

    Bugs gibt es im System ohnehin keine und es gibt durchaus immer wieder neue Updates, die die Systemstabilität verbessern.

    Dass Sachen wie Netflix fehlen kann ich aber auch nicht nachvollziehen und die Begründung dahinter ist lächerlich.

    Onlineservice ist der WiiU sehr ähnlich, von daher sehr rückständig.

    Spieletechnisch bin ich ganz zufrieden. Ich habe bisher 23 Spiele. Davon zwei Indietitel.
    Soviele hatte ich nach eineinhalb Jahren noch nie für eine Konsole/Handheld.

    Was mir noch fehlt sind einfach mehr größere und neuere Openworldtitel. Die Thirds halten sich doch noch sehr zurück was das anbelangt.

    Zelda beweist und auch GTA V auf PS360 zeigt, dass solche Spiele auf Switch durchaus möglich sind.

    Aber insgesamt bin ich sehr zufrieden mit der Switch. Ich habe sie mir primär wegen den Exklusivtiteln und dem Konzept gekauft. Keine Zweiklassengesellschaft mehr. Man bekommt von Nintendo vollwertige Konsolenspiele, die man problemlos unterwegs zocken kann.

    Ich kann Skyrim, Doom, FIFA 18, Fortnite, Ys VIII am Fernseher und im Handheldmodus zocken. Das kann die PS4 nur eingeschränkt mit WLAN, Internetzugang, PS Vita und die PS4 muss im Standby sich befinden.
    Ein Grund warum ich Multiplattformtitel bevorzugt auf Switch spiele, sofern erhältlich.
    Da nehme ich dann auch längere Wartezeiten bis zum Release in Kauf - etwa bei DB Fighter Z.

    Für 2019/20 sind auch schon ein paar Exklusivtitel angekündigt

    Bayonetta 3
    Metroid Prime 4
    Yoshi
    Fire Emblem Three Houses
    Pokemon Editionen - nächste Generation

    Wobei ich davon ausgehe, dass all diese Titel bereits im Jahr 2019 erscheinen werden. Selbst Metroid Prime 4 hätte mit Q4 2019 bereits mehr als drei Jahre Entwicklungszeit hinter sich.

    Gerade wer vom Switch-Konzept überzeugt ist, dem kann ich einen Kauf durchaus empfehlen. Die genannten Krankheiten werden zwar dadurch nicht verschwinden, aber sie kommen so derart nicht zur Geltung, als wenn man die Switch nicht besitzt und sich darüber aufregt bzw dies kritisiert.
    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

    PSYCHOBUBE hat "Gefällt mir" geklickt.

Ähnliche Themen

  1. Nintendo: Aktie fällt seit der Ankündigung der Nintendo Switch
    Von Knusperferkel im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.10.2016, 15:22
  2. Nintendo Switch: Unreal Engine 4-Support offiziell bestätigt
    Von Luiso im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.10.2016, 12:40
  3. Nintendo: "Switch ist Heimkonsole, kein Handheld"
    Von MichaelBonke im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.10.2016, 19:51
  4. Nintendo Switch: Experten-Talk - Ersteindruck im Video-Special
    Von SimonFistrich im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2016, 12:33
  5. Nintendo Switch: Die ersten Eindrücke der Konsole im Experten-Talk
    Von Darkmoon76 im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.10.2016, 22:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •