1204Gefällt mir
  1. #2481
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Darth-Bane
    Mitglied seit
    18.10.2003
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    1.958
    Hinzu kommt, dass man mit dem GameCube-Controller kein ZL und keine drückbaren Analog-Sticks hat.
    Ebenso fehlt dann auch die Home-Taste, so dass man zum Beispiel den rechten Joy-Con bei sich haben muss, um wieder ins Hauptmenü der Konsole gelangen zu können.

    Spiele, die die genannten Tasten und Funktionen benötigen, sind mit dem GameCube-Controller nicht wirklich spielbar.
    Geändert von Darth-Bane (30.12.2017 um 12:44 Uhr)
    Die Erwägung der Vergangenheit lässt die Zukunft erkennen.

    Bei Feinden kannst du darauf setzen, dass sie angreifen. Bei Verbündeten weißt du nie, was sie planen.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2482
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mariostar
    Mitglied seit
    05.11.2004
    Beiträge
    443
    Um den Pro-Controller kommt man echt nicht drumrum. Wenn der auch noch analoge Schultertasten hätte, wäre das DER perfekte Controller!
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.

  3. #2483
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ganonstadt
    Mitglied seit
    27.08.2007
    Beiträge
    1.693
    Zitat Zitat von Mariostar Beitrag anzeigen
    Um den Pro-Controller kommt man echt nicht drumrum. Wenn der auch noch analoge Schultertasten hätte, wäre das DER perfekte Controller!
    Und Paddles wie ein Scuf.


  4. #2484
    Community Officer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    Olymp
    Beiträge
    11.461
    Blog-Einträge
    3
    Hm, dann bleibe ich wohl erstmal bei den JoyCons.

    Weiß nicht, ob ich es als gut oder schlecht empfinden soll, dass man mit der Switch NICHTS machen kann, außer natürlich Spiele zu zocken. Es gibt keine einzige App, keinen Browser... hätt' zumindest mit Netflix gerechnet, da es sich geradezu anbietet für unterwegs und der Offline-Funktion besagter App. Ist halt echt eine reine Spielekonsole.
    Geändert von T-Bow (31.12.2017 um 20:56 Uhr)

  5. #2485
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.336
    Zitat Zitat von T-Bow Beitrag anzeigen
    Hm, dann bleibe ich wohl erstmal bei den JoyCons.

    Weiß nicht, ob ich es als gut oder schlecht empfinden soll, dass man mit der Switch NICHTS machen kann, außer natürlich Spiele zu zocken. Es gibt keine einzige App, keinen Browser... hätt' zumindest mit Netflix gerechnet, da es sich geradezu anbietet für unterwegs und der Offline-Funktion besagter App. Ist halt echt eine reine Spielekonsole.
    meiner meinung nach wirklich der einzige punkt, an dem man gehörig gepennt hat.

  6. #2486
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.254
    Blog-Einträge
    5
    ne man hat schon noch bei mehr Dingen gepennt, etwa dem Online-Modus bzw. überhaupt dem ganzen Online-Service der alles andere als Rund läuft.

    Nintendo macht gute Spiele ist inovativ in der Hardware (was aber nicht immer gewünscht wird, siehe Wii-Fuchtelei). Aber am drumherum mangelt es halt

    Zitat Zitat von Mariostar Beitrag anzeigen
    Um den Pro-Controller kommt man echt nicht drumrum. Wenn der auch noch analoge Schultertasten hätte, wäre das DER perfekte Controller!
    Jupp, ich versteh auch nicht warum man das wieder nicht gemacht hat, analoge hintere Schultertasten sind bei der Konkurenz schon über 10 Jahre(!) Standard.
    Scuf-Tasten wie sie etwa der Elite-Controller der One hat brauch ich hingegen nicht, ist zwar netter Bonus wenn vorhanden, aber muss absolut nicht sein und macht das Teil nur unötig teurer.

    edit:

    Mir fällt grad ein dass ja der GameCube sogar schon welche hatte, dann ist es sogar noch unverständlicher als ohnehin schon.
    Geändert von LOX-TT (02.01.2018 um 14:57 Uhr)


  7. #2487
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    5.614
    Blog-Einträge
    18
    was ich cool bei der Switch finden würde wäre die Möglichkeit für VR.
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  8. #2488
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.254
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von PSYCHOBUBE Beitrag anzeigen
    was ich cool bei der Switch finden würde wäre die Möglichkeit für VR.
    dafür ist sie leider zu schwach, aber in der Theorie wäre das super. Bin großer Fan von PSVR, auch wenn ich nur wenige Spiele dafür bisher besitze und nur Resi 7 und Skyrim VR längere Zeit gespielt bzw. durchgespielt habe mit der Brille auf dem Kopf


  9. #2489
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    10.913
    Zu schwach denke ich nicht, weil selbst Smartphones VR-tauglich sind. Es kommt ja auch auf das Spiel an.

    Es spricht ja keiner davon, dass etwa Odyssey als VR daherkommt.

    Nintendo experimentiert auf jeden Fall mit VR, aber derzeit wird es sich wohl nicht rentieren, da auch der Marktanteil der Switch noch nicht groß genug dafür ist. Man sieht es ja an der PS4 wo VR nicht ganz 5% Marktanteil hat.
    PSYCHOBUBE hat "Gefällt mir" geklickt.

  10. #2490
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Semmelknoedel
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    1.693
    Ich weiß nicht: vom Prinzip ist die Switch ja eine Mobil Konsole, was will ich da mit VR?

    Ich muss aber auch sagen: so ganz gefällt mir VR und was da im Moment möglich ist bisher noch nicht: ich mein der Sinn von VR ist es ja mitten im Spiel zu sein. Ja, und wie sehen bisher die meisten VR spiele aus? Du stehst da rum, darfst dich nicht bewegen und machst bestenfalls Minispiele im stehen (finde ich gerade bei Serious Sam VR bitter (also the last Hope, das eigenständige also, da es anscheinend wohl jetzt auch first und second encounter so wie 3 als VR spiele mit Movement gibt, was soviel besser ist), da das eigentlich eine schnelle spielserie ist, welche viel Freiraum in den Leveln lassen, und dann wird das ganze auf ein steh rum und baller auf alles was auf dich zukommt spiel reduziert), oder wirst auf Schienen bewegt und guckst dir Sachen an. Dass... ist nicht so ganz das was ich mir davon erhofft habe. Klar gibt es da auch ausnahmen, ich mein Skyrim und Doom (oder halt wie schon erwähnt die alten Serious Sam Teile) kamen ja jetzt auch mit VR Unterstützung raus, aber im Großteil der Software stehst du immer noch rum und darfst nix erkunden.
    Ich kann mir denken warum das so ist, ich mein ich hatte schon mal so ein Ding auf dem Kopf, und da lief ein Spiel in dem eine Riesenschaukel simuliert wurde, die damit endete dass die schaukel kaputt ging und der Spieler runterfällt, und ich bin dabei wirklich Motion Sick geworden. Und ich kann mir vorstellen dass gerade bei schnellen spielen sowas auch passieren kann (dann wiederum sind schnelle Spiele wie Doom und Serious Sam auf sowas erhältlich, und das scheint ja auch zu funktionieren). Aber was davon haben möchte ist das nun mal nicht. So ein Ding kostet 400-900€, und das einzige was ich damit im Moment nur spielen möchte ist VR Chat, das ist zwar irgendwo nur ein Cringesimulator der gerade bei schlechten Youtubern beliebt ist, aber dafür kannst du Leuten zugucken welche mit grippten Models rumalbern, für ne Kostenlose software finde ich ist das schon einen blick wert, nur zahle ich dafür nicht für das Headset so viel Geld, dann lieber auf eine neue Grafikkarte sparen

    Edit: anscheinend braucht man für VR Chat nicht einmal ein Headset, na denn
    Geändert von Herr-Semmelknoedel (03.01.2018 um 00:40 Uhr)

  11. #2491
    Community Officer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    Olymp
    Beiträge
    11.461
    Blog-Einträge
    3
    Was will ich mit VR auf der Switch? Die Switch ist für mich der Inbegriff von bequemen zocken mit den JoyCons - da würde VR nur stören. Ich möchte doch nicht, während ich im Bett oder einer eine sonstigen gemütlichen Position sitze oder liege oder unterwegs, in VR zocken. Wer VR will, soll sich halt die PSVR zulegen.

  12. #2492
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.336
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    ne man hat schon noch bei mehr Dingen gepennt, etwa dem Online-Modus bzw. überhaupt dem ganzen Online-Service der alles andere als Rund läuft.
    ja, lief zu anfang nicht rund. das ist, aber sogar relativ üblich, wenn ein neuer online service released wird. keine entschuldigung, natürlich trotzdem kacke, kann man aber nicht immer vermeiden. nach meiner erfahrung läuft er jetzt.
    online service ist für mich eben netflix, youtube usw. wie gesagt, der einzige punkt, an dem man gepennt hat.

    sonst ist die switch eine komplett runde konsole. das kann man einfach nicht anders sagen.
    PSYCHOBUBE hat "Gefällt mir" geklickt.

  13. #2493
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    11.021
    Apps sind für mich kein Muss, eine Konsole darf von mir aus nur eine Konsole sein. Online-Features sollte man aber verbessern, hier darf man sich durchaus an der Konkurrenz orientieren. Ähnlich was Spielstände betrifft, praktischer und komfortabler sollte es heute sein.
    Da die Konsole VZ-mäßig grad wie ein Zäpfchen abgeht , bin ich erstmal skeptisch ob Nintendo ihre Einstellung zur gewissen Dingen ändert. Mit Netflix und Co. rechne ich aber zu 100%.
    Hephalum und PSYCHOBUBE haben "Gefällt mir" geklickt.

  14. #2494
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.336
    habe das fehlende achievement system vergessen. man, warum wurd daran nicht gedacht? steigert den wiederspielwert ums 1000fache.

  15. #2495
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.254
    Blog-Einträge
    5
    was hoffenttlich noch kommt, ist längere Video-Clips als 30 Sekunden aufnehmen. Was will man denn mit 30 Sekunden Clips?
    Ich verlange ja gar keine Stunde, aber zumindest 5 oder 10 Minuten Videos sollte man schon machen können. Man kann ja nicht umsonst den Speicher per micro-SD erweitern, also sollte es nicht am Platz scheitern.
    Ganonstadt hat "Gefällt mir" geklickt.


  16. #2496
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mariostar
    Mitglied seit
    05.11.2004
    Beiträge
    443
    Zitat Zitat von FxGa Beitrag anzeigen
    habe das fehlende achievement system vergessen. man, warum wurd daran nicht gedacht? steigert den wiederspielwert ums 1000fache.
    Ich liebe Nintendo dafür, dass sie genau das nicht gemacht haben. Auch die Einbindung von den scheiß asozialen Netzwerken wurde, ein Glück, nicht so übertrieben wie bei der PS4.
    paul23, PSYCHOBUBE and Felensis haben "Gefällt mir" geklickt.

  17. #2497
    Community Officer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    Olymp
    Beiträge
    11.461
    Blog-Einträge
    3
    Von mir aus kann die Switch weiterhin eine reine Spiele-Konsole bleiben. Alles andere würde mich wahrscheinlich nur ablenken... Erfolge brauche ich ebenso wenig.

    Spoiler:
    Da ich Mario eh zu 100% durchspielen werde.
    Geändert von T-Bow (04.01.2018 um 17:51 Uhr)
    PSYCHOBUBE hat "Gefällt mir" geklickt.

  18. #2498
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JulianPK
    Mitglied seit
    16.06.2012
    Beiträge
    1.817
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    was hoffenttlich noch kommt, ist längere Video-Clips als 30 Sekunden aufnehmen. Was will man denn mit 30 Sekunden Clips?
    Ich verlange ja gar keine Stunde, aber zumindest 5 oder 10 Minuten Videos sollte man schon machen können. Man kann ja nicht umsonst den Speicher per micro-SD erweitern, also sollte es nicht am Platz scheitern.
    Hab bis jetzt nur XC2 und Splatoon (und Just Dance, da hab ichs aber noch nicht probiert ). Woran liegt es eigentlich, dass man in Xenoblade keine Videos aufnehmen kann und ist das bei anderen Spielen auch so? Bei Splatoon geht es ja.

  19. #2499
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.336
    Zitat Zitat von Mariostar Beitrag anzeigen
    Ich liebe Nintendo dafür, dass sie genau das nicht gemacht haben. Auch die Einbindung von den scheiß asozialen Netzwerken wurde, ein Glück, nicht so übertrieben wie bei der PS4.
    findest du nicht dass ein achivement system hat einen großen mehrwert hat? bin das erste mal 2008 in world of warcraft über so ein system gestolpert und möchte es seitdem echt nicht missen. würde sogar fast sagen, dass es ein bisschen dazu gehört. dadurch habe ich ecken vom spiel gesehen, an die ich mich vorher wahrscheinlich nie ran getraut hätte (zb alle quests im spiel lösen, wtf). ein xenoblade oder breath of the wild mit einem achivement system wäre n träumchen für mich.
    Ganonstadt hat "Gefällt mir" geklickt.

  20. #2500
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mariostar
    Mitglied seit
    05.11.2004
    Beiträge
    443
    Zitat Zitat von FxGa Beitrag anzeigen
    findest du nicht dass ein achivement system hat einen großen mehrwert hat? bin das erste mal 2008 in world of warcraft über so ein system gestolpert und möchte es seitdem echt nicht missen. würde sogar fast sagen, dass es ein bisschen dazu gehört. dadurch habe ich ecken vom spiel gesehen, an die ich mich vorher wahrscheinlich nie ran getraut hätte (zb alle quests im spiel lösen, wtf). ein xenoblade oder breath of the wild mit einem achivement system wäre n träumchen für mich.
    Nein, ich hab genau die gegenteilige Erfahrung gemacht. Keine Ahnung wieso, aber auf der PS3 hab ich mich irgendwann sehr stark nach Trophäen gerichtet. Das ging sogar so weit, dass ich mich auf einem bekannten deutschen Trophäen-Portal angemeldet und mich für ein Spiel sogar zu Online-Trophäen verabredet hab. Für Burnout Paradise hab ich eine Eye-Toy-Kamera ausgeliehen, (ich wollte mir sogar eine Eye-Toy-Kamera für die Trophäe von eBay kaufen (), aber dann hatte ein Freund noch eine) um eine Trophäe zu erhalten. Jedes Mal, wenn ich ein PS3-Spiel gekauft hab, hab ich in die Trophäen-Liste geschaut und so gespielt, dass ich möglichst die Platin-Trophäe oder wenigstens die allermeisten Trophäen bekomme. Teilweise gibt es verpassbare Trophäen, die oft nicht einsehbar sind. Hab mich dann also bei dem Trophäen-Portal spoilern lassen, um ja nicht die verpassbaren Trophäen zu verpassen. Ich hab mal bei MotorStorm - Pacific Rift und Wipeout extra 2-3 Stunden lang langweilige Einzelrennen gegen CPU gefahren, weil es für eine bestimmte Anzahl Rennen eine Trophäe gab. Ich hab "HeartForHeart"-Level (einfach leere Level) bei LittleBigPlanet erstellt, um die Kreativ-Trophäe für Platin zu erhalten und so weiter. Könnte noch einige weitere Beispiele nennen.

    Ich will Trophäen nicht pauschal schlecht reden und kann gut verstehen, warum man derartige Systeme mag. Die können einen motivieren, wenn man sich dafür interessiert. Ich wurde aber zunehmend "süchtiger" nach ihnen (vor allem nach der Platin-Trophäe) und hab irgendwann gemerkt, dass sich mein Spielverhalten total verändert hab. Hab ich auf PS1 und PS2 damals einfach noch drauflos gespielt, so hab ich auf der PS3 immer mehr nach Trophäen gespielt, obwohl die oft total zeitaufwendig und langweilig waren. Genau diese zeitaufwendigen und langweiligen Trophäen braucht man aber ja ebenfalls für Platin, also hab ich sie trotzdem geholt. Aber warum? Wofür? Dafür kann man sich nicht mal ein Eis kaufen. Man hat sich dann zwar meist kurz etwas darüber gefreut, aber oft hab ich mich dann gefragt, ob es wirklich die zusätzliche Zeit und die stark nach Trophäen ausgerichtete Spielweise wert war. Irgendwann hab ich mich gefragt, warum ich etwas mache, wozu ich eigentlich gar keine Lust habe. Und dann haben die Trophäen mich auf einmal überhaupt nicht mehr interessiert. Seitdem hab ich sogar die Benachrichtigungen zu Trophäen abgestellt. Also ich sehe nicht mal mehr, wenn ich Trophäen bekomme. Spiele seitdem wieder so wie früher auf der PS1 und PS2.
    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

    Ganonstadt und Felensis haben "Gefällt mir" geklickt.

Ähnliche Themen

  1. Nintendo: Aktie fällt seit der Ankündigung der Nintendo Switch
    Von Knusperferkel im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.10.2016, 15:22
  2. Nintendo Switch: Unreal Engine 4-Support offiziell bestätigt
    Von Luiso im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.10.2016, 12:40
  3. Nintendo: "Switch ist Heimkonsole, kein Handheld"
    Von MichaelBonke im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.10.2016, 19:51
  4. Nintendo Switch: Experten-Talk - Ersteindruck im Video-Special
    Von SimonFistrich im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2016, 12:33
  5. Nintendo Switch: Die ersten Eindrücke der Konsole im Experten-Talk
    Von Darkmoon76 im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.10.2016, 22:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •