Seite 13 von 13 ... 3111213
88Gefällt mir
  1. #241
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Felensis
    Mitglied seit
    17.11.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    598
    Ich weiß nicht, woher die miesige Stimmung gegen Playtonic kommt? Hat Playtonic denn irgendwem was angetan?

    Sie haben, im Gegensatz zu vielen anderen Negativbeispielen auf Kickstarter, stets klar kommuniziert, was Sache ist. Sowohl auf KS direkt, als auch via Twitter und auf deren Website. Dass das Game auf Wii U gecancelt wurde ist zwar schade, aber es gab doch schließlich eine Kompensation für alle betroffenen Unterstützer - so what?

    Über die Schwierigkeiten mit der Unity Engine, für welche Playtonic übrigens nichts kann, haben sie über o.g. Kanäle auch berichtet. Das Problem konnte letztendlich dann tatsächlich nur mit direkter Unterstützung von Nintendo und Unity gelöst werden. Unity hat in den letzten Monaten so einige Male für Kopfzerbrechen bei Switch-Entwicklern gesorgt, da die Engine einfach nicht ab Day 1 optimal auf die Konsole angepasst wurde. Spontan fallen mir da bspw. Super Bomberman R oder Overcooked ein.

    Yooka-Laylee mag sicher nicht perfekt sein, ein solider bis guter 3D-Platformer ist es aber allemal geworden. Bei mir versprüht es jedenfalls diese herrlichen 90er-Rare-Vibes
    Kraxe, meisternintendo and Gumbario haben "Gefällt mir" geklickt.
    Gamer. Geek. Minimalist.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #242
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    10.911
    Mein Ersteindruck zur Switchversion im Vergleich zur PS4-Fassung:

    Von der Auflösung her dürfte es im Handheldmodus wohl 600p und nicht 720p sein. Wirkt sichtlich unschärfer als ein Mario Kart 8 Deluxe aber knackiger als Xenoblade 2. Am ehesten mit Odyssey vergleichbar.

    Im TV-Modus ist die Grafik besser und schärfer. Da sehe ich bisher ohne direkten Vergleich keinen großen Unterschied zur PS4-Version.

    Die Ladezeiten sind ähnlich lang wie bei der PS4-Version. Ich merke da keinen Unterschied Der Spielstart hingegen ist spürbar flotter. Was mir hier gut gefällt, dass sich die Pagies
    im Ladebildschirm nicht mehr bewegen. Es ist nur mehr ein Standbild. Dadurch ruckelt auch der Ladebildschirm nicht mehr. Das hat natürlich Nullauswirkung auf das Spiel, aber mich hat das immer etwas gestört.

    Die Kamera zickt leider noch immer, wenn die Figur in einem ungünstigen Winkel steht. Trotzdem finde ich insgesamt die Steuerung etwas geschmeidiger als mit dem DS4-Controller. Der Pro Controller ist natürlich der bessere Controller, aber auch mit den Joycons habe ich Yooka und Laylee besser unter Kontrolle. Ich merke das bei den engeren Passagen, Ego-Perspektive oder der Rollattacke. Im Vergleich zu Odyssey ist aber die Kamera und Steuerung nicht so präzise.

  3. #243
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.250
    Blog-Einträge
    5
    Die Switch-Version ist schon erschienen? Aber nicht Retail oder?


  4. #244
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    10.911
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Die Switch-Version ist schon erschienen? Aber nicht Retail oder?
    Es wird leider keine Retailversion geben.
    Das Spiel ist irgendwann im Dezember erschienen.

  5. #245
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    10.911
    Weitere Eindrücke nach gut 5 Stunden Spielzeit.

    Bin mittlerweile in der Erweiterung der vierten Welt.

    Eine Korrektur bzgl der Grafik. Hier und da merkt man schon, dass die Grafik schwächer ist als auf der PS4. Vor allem Spiegelungen und Lichteffekte sind nicht so realistisch wie in der PS4-Fassung. Auch die Schatteneffekte sind etwas unschärfer. Aber ansonsten sieht es wirklich gut aus.

    Zum Schwierigkeitsgrad möchte ich noch was loswerden. Mir kommt das Spiel etwas einfacher vor. Vor allem die ersten drei Kartos-Abschnitte habe ich ohne Probleme geschafft. Auch die ersten Bossgegner konnte ich mit weniger Problemen bewältigen.

    Das liegt vielleicht an dem einen Patch, der im Sommer oder so erschienen ist. In der Switchversion ist dieser von Anfang an dabei.

    Bin gespannt wie es im vierten Kartos-Level ist, weil der ist echt bockschwer - vor allem was danach kommt.

    Bisher bin ich positiv überrascht - was einige Frustpassagen und dem teils unausgewogenen Schwierigkeitsgrad aus der ersten Fassung anbelangt.

  6. #246
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Felensis
    Mitglied seit
    17.11.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    598
    Danke für deine detaillierten Eindrücke @Kraxe! Habe es bisher auch nur auf der PS4 angespielt, aber möchte es mir auf jeden Fall für die Switch holen. Wobei ich immer noch leise hoffe, dass es eine Retail-Fassung geben wird :/
    Gamer. Geek. Minimalist.

  7. #247
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    10.911
    Eine Retailfassung ist eher unwahrscheinlich.

    Hab das Spiel jetzt übrigens bis zum Endboss durch. Das hat keine 11 Stunden gedauert.

    War jetzt doch scheinbar im Speedrunmodus. Unglaublich wieviel Spaß ich dieses Mal hatte. Die Kartos-Abschnitt waren dieses Mal auch alles andere als nervig. Zwar fordernd, aber nie unfair. Also hier hat man offensichtlich an der Steuerung gearbeitet. Auch in Welt 4 de anschließende Abschnitt nach der Kartosfahrt war deutlich angenehmer zu spielen. Natürlich noch immer fordernd, aber das Timing der Sprünge hat gut funktioniert.

    Die Arcade-Spiele sind leider ab Welt 4 noch immer bockschwer. Die finde ich echt nervig und frustrierend.

    Insgesamt hatte ich in den letzten fünf Tagen mit dem Spiel sehr viel Spaß. Hat mir ddeutlich besser gefallen als die PS4-Version vor dem großen Patch.

    Lustigerweise hat es mich auch nicht geszört, dass einge Charaktere etwas deplatziert wirken. Wie schon beim ersten Durchgang gesagt fehlt es einfach an liebevollen Charakteren wie Boggy oder Gobi.

    Yooka Laylee ist noch entfernt die Klasse eines Banjo Kazooie zu erreichen, aber mit dem Paket was Playtonic Games auf der Switch abgeliefert hat freue ich mich schon Yooka Laylee 2.
    Felensis hat "Gefällt mir" geklickt.

  8. #248
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.250
    Blog-Einträge
    5
    Spiel bekommt einen N64-Modus
    Zitat Zitat von play3.de
    Auf der offiziellen Website wiesen die Entwickler von Playtonic Games darauf hin, dass der hauseigene Retro-Plattformer "Yooka-Laylee" auch weiterhin unterstützt wird.


    So arbeitet das Studio derzeit an einem N64-Modus, mit dem die seligen N64- beziehungsweise "Banjo Kazooie"-Zeiten zurückgebracht und in "Yooka-Laylee" zu neuem Leben erweckt werden sollen. Offiziellen Angaben zufolge wird das Ganze mit einem entsprechenden Grafikfilter realisiert.

    Yooka-Laylee: Erster Schnappschuss zum N64-Modus veröffentlicht

    Wann das Update, das den besagten Grafikfilter mit sich bringen wird, im Endeffekt veröffentlicht werden soll, verrieten die Entwickler von Playtonic Games bisher nicht. Quasi als kleines Trostpflaster wurde jedoch ein erster Screenshot zum N64-Modus zur Verfügung gestellt. Diesen wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten.


    „Yooka-Laylee ist ein neues Jump’n’Run in einer offenen Welt, das von den Genre-Veteranen Playtonic Games entwickelt wurde. Spieler erkunden als Yooka (der Grüne) und Laylee (die neunmalkluge Fledermaus mit der großen Nase) riesige, wunderschöne Welten, treffen unvergessliche, originelle Charaktere und gehen auf die Jagd nach glitzernden Sammelobjekten. Auf ihrem Abenteuer gilt es den Firmen-Fiesling Capital B aufzuhalten, der versucht alle Bücher auf der Welt zu stehlen und sie zu Geld zu machen“, so die offizielle Beschreibung von „Yooka-Laylee“.
    Geändert von LOX-TT (11.07.2018 um 15:18 Uhr)


  9. #249
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    10.911
    Naja so nostalgisch finde ich den Screenshot jetzt nicht. Bin gespannt wie das Spiel dann in Bewegung aussieht.

  10. #250
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Reggiamoto
    Mitglied seit
    20.10.2013
    Ort
    Köln
    Beiträge
    372
    Sieht aus wie das normale Spiel, nur verwaschener. Wirklich an Nintendo 64-Grafik erinnern tut mich das jetzt nicht.

  11. #251
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Semmelknoedel
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    1.692
    Einfach die Grafikeinstellungen runter drehen, da hat man den gleichen Effekt (wissen die Leute überhaupt wie Grafik auf dem N64 eigentlich aussah ?)

Ähnliche Themen

  1. Project Ukulele: Ex-Rare-Mitarbeiter arbeiten an geistigen Banjo Kazooie-Nachfolger
    Von DennisReisdorf im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.03.2015, 14:54
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 23:13
  3. Project Zero 2
    Von mozzer im Forum PlayStation 3
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.01.2005, 19:56
  4. Suche Project Zero 2: Crimson Butterfly
    Von HeichachiMishima im Forum Trödelmarkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.2004, 21:26
  5. Suche Komplettlösung Project zero 2
    Von mausel21 im Forum Retro-Gaming
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.08.2004, 15:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •