1. #1
    Redakteur
    Avatar von ChristianDoerre
    Mitglied seit
    17.02.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    200

    Jetzt ist Deine Meinung zu play4-Podcast #205: Die sanfte Einführung des David B. gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: play4-Podcast #205: Die sanfte Einführung des David B.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    16.02.2002
    Beiträge
    647
    Tach play4,

    ich liebe euren derzeitigen Rhythmus so sehr, dass ich mit ´nem Dauer-Ständer in der Tasche rumlaufe.

    1. Capcom im Aufwind: Anfang 2019 erscheinen die heißerwarteten Games Resident Evil 2 und Devil May Cry 5. Weiterhin findet ein HD-Remaster von Onimusha endlich seinen Weg auf die PS4.
    Welches ist euer Capcom-Highlight für das kommende Jahr? ("Gar nix" zählt nicht, Sascha!)

    2. Die PS1-Classic ist draußen. Nutzt ihr die Gunst der Stunde um einen PSOne-Podcast zu machen (quasi als Weihnachtsgeschenk für alle treuen Hörer)?

    3. Frage an die Runde: Welcher ist euer Lieblingsentwickler?
    Bei mir war es früher Square-Enix. Mittlerweile darf Capcom das Zepter in der Hand halten. Ich bin einfach totaler Fan ihrer Marken (primär Resident Evil).

    4. Spyro Reignited Trilogy ist draußen - und sie ist genau so gelungen wie die Crash Bandicoot-Remakes von 2017. Welche PSOne-Serie (oder Spiel) verdient eurer Meinung nach ebenfalls eine so tolle Neuauflage?

    5. Was denkt ihr ist wahrscheinlicher? Dass Sonys "Days Gone" Spiel des Jahres 2019 wird oder dass Sascha eine Vorliebe für Schlager entwickeln wird?

    Liebe Grüße
    zf
    Geändert von zockerfreak (04.12.2018 um 17:53 Uhr)

  3. #3
    Community Officer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    Olymp
    Beiträge
    11.907
    Blog-Einträge
    3
    Heutzutage bekommt ihr ominösen Tester sogenannte Testmuster von Spielen via Downloads. Wie lief es eigentlich damals ab: Promo CD(?) erhalten, durchspielen, Testbericht schreiben:

    die CD in die Tonne kloppen oder verschenken und fertig?
    Oder habt ihr gerne mal die ein andere CD behalten?
    Und wieso gibt es heutzutage noch diese Promo- oder Presse-CDs?
    Fandet ihr es damals oder heute besser?
    Geändert von T-Bow (11.12.2018 um 22:19 Uhr)

  4. #4
    Neuer Benutzer

    Mitglied seit
    24.03.2016
    Ort
    Asgard
    Beiträge
    23
    Tach Play4,

    den Podcast Rhythmus dürft ihr gerne im neuen Jahr beibehalten. Mal sehen obs klappt .

    Chris hatte mich ja im letzten Podcast gefragt welche Version der Batman Arkham Games ich nun spiele, da ich mir ja vorgenommen habe diese endlich mal nachzuholen. Ich habe mir hier die Remastered Fassung für die aktuellen Konsolen geholt, so konnte ich mir für knapp 15 Euro direkt Arkham- Asylum und -City sichern. Dazu dann auch direkt die erste seriöse Frage bevor wir zum Unfug kommen:

    1. Sollte man Arkham Origins (welches der Remastered Sammlung ja leider nicht beiliegt) auch noch spielen bevor man Arkham Knight angeht oder ist dies Story technisch irrelevant?

    2. Die Weihnachtstage nahen. Stellt euch vor einer von euch darf den Weihnachtsmann spielen und seine anwesenden Kollegen beschenken. Damit dies aber nicht zu langweilig wird darf dies nichts sein wo drüber sich die anderen freuen (beispielweise darf Lukas keine Wassereisflat bekommen, denn da drüber würde er sich ja freuen). Also lasst eurer Kreativität freien lauf. Beispielsweise könnte wenn Sascha den Weihnachtsmann spielt, er Chris dazu verdammen nur noch Mobil Games zu zocken oder Lukas dazu Wolfgang eine Fußmassage zu verpassen.

    3. Ihr dürft Sylvester in einer Spielwelt eurer Wahl und mit einem Spiel Charakter eurer Wahl verbringen. In welcher Welt werdet ihr feiern und wie sieht die Party aus?

    4. Habt ihr Neujahrs Vorsätze oder Ziele die ihr 2019 erreichen wollt? Wird Matti beispielsweise 2019 endlich sein Lebensziel angehen und sich auf die Suche nach dem genauen Standort der Hexe des Nordens begeben? Kleiner Hinweis an der Stelle. Der Standort liegt im Norden.

    So an der Stelle dann auch noch Danke für unzählige Lacher über die diversen Podcasts der letzten 12 Monate und Danke das ihr uns jeden Monat ein tolles Heft liefert und uns mit allen Informationen zum Thema Playstation und Co. Versorgt.

    Glückwunsch auch an Lukas das der Nintendo Podcast so gut angelaufen ist. Hoffe das bleibt auch in 2019 so.

    Ihr seid Podcast und Hefttechnisch die besten am Markt. Macht weiter so, schöne Weihnachtstage, erholt euch gut und wir hören uns im neuen Jahr wieder

    Beste Grüße aus dem Rheinland
    SuperMario2103

  5. #5
    Benutzer
    Avatar von ScorpsSpear
    Mitglied seit
    01.08.2006
    Beiträge
    60
    Grias Eich.

    Wollt Euch gleich mal Frohe Weihnachten und nen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen. Bleibt so schön bekloppt.

    Aus Ermangelung an einer richtigen Frage, könntet ihr ja erzählen ob und was ihr beim Black Friday gerissen habt.

    Pfiat Eich, bis zum nächsten moi
    COME OVER HERE!!!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Falconer75
    Mitglied seit
    15.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.358
    Blog-Einträge
    7
    Zitat Zitat von zockerfreak Beitrag anzeigen
    ich liebe euren derzeitigen Rhythmus so sehr, dass ich mit ´nem Dauer-Ständer in der Tasche rumlaufe.
    Alter...#meeToo

    Ihr habt in den vielen, vielen Sendungen dieses Jahr kaum eine Gelegenheit ausgelassen, auf Life is Strange abzurotzen. Ist euer gutes Recht und für eure klaren Positionen mag ich euch ja auch. Sehe die Sache zwar fundamental anders, aber wenn man nicht selbst mit in der Tonkabine sitzt, lohnt sich eine Diskussion aus der Ferne nicht. Da mäht ihr mich gnadenlos nieder. Dazu hasst ihr die Serie zu sehr. Nur so viel, ja, ich habe in meinem Leben mehr Bücher gelesen und mehr Filme/Serien geschaut, als Spiele gezockt. Gerade deswegen ist LiS so phänomenal gut. Weil es eines der ganz wenigen Franchises ist, die Games erzählerisch auf Augenhöhe zu den älteren Medien bringt. Das Prequel zu Teil 1 war für mich sogar eines der besten Videospiel-Erlebnisse überhaupt. Aber egal. Ich hasse dafür Star Wars. Und zwar alles davon, alt, neu, egal. Einfach schlechte Unterhaltung.

    Nun aber zu meinem eigentlich Punkt. Nehmen wir mal an, ich wäre so ein neuer play4-Fan. Gerade volljährig geworden, noch keine Hirnschäden aus vielen Jahren play-Geschichte davon getragen. Finde euren Podcast voll lustig und höre mir 57 mal an, wie vollkommen kacke Life is Strange ist. Sogar noch schlimmer als Assassin's Creed 3. Voll neugierig will ich mir dann den Verriss durchlesen, denn ich liebe Tests zu völligen Müll-Games...

    87. Eines der von den play-Hauptverantwortlichen als dämlichstes Adventure aller Zeiten eingestuftes Spiel bekommt 87 Punkte. Weil es wunderschön ist.

    Da bin ich als Jungspund ob eurer kaufberatenden Funktion doch etwas verwirrt. Zählt bei so einem Test tatsächlich nur die Meinung des gerade ausgewürfelten Redakteurs? Sascha, Chris, Lukas... die ganze play-Crew. Alle finden das Game beschissen. Ergebnis: Die play empfiehlt den Kauf. Mit Award.

    Also, ich unerfahrener Nerd hab' schön geblecht. Natürlich gleich für die ganze Season. Wenn's doch so geil ist. Und dann muss ich dieses pädo-Teeny-Lesben-Geseier erleben. Zahlt ihr mir das Geld zurück? Was soll das, ich denke es ist euer Job, für die Marke play4 die Qualität von Spielen zu bewerten. Das Abo wird natürlich umgehend gekündigt. Habe ja kein Geld mehr dafür. Darüber freut sich der Küchler, der dieses Machwerk auch noch beworben hat. Wie konnte sowas nur passieren?

    Für Assassin's Creed 3 wurden übrigens 88 Punkte gezückt. Das hat den Bütefür entzückt. Mein Glaube an die play-Journalisten liegt in Scherben. Ich kaufe ab jetzt nur noch gute Bücher. Metro 2033 soll ja z.B. voll klasse sein...

    So bin wieder erwachsen. Alles ist gut. Ihr seid toll und ich freue mich auf ein neues Jahr mit euch. Bisschen mehr podcasten wäre prima. Bleibt weiter stets bemüht... Frohe Weihnachten!
    Geändert von Falconer75 (08.12.2018 um 23:14 Uhr)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    11.638
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Falconer75 Beitrag anzeigen
    Nur so viel, ja, ich habe in meinem Leben mehr Bücher gelesen und mehr Filme/Serien geschaut, als Spiele gezockt. Gerade deswegen ist LiS so phänomenal gut. Weil es eines der ganz wenigen Franchises ist, die Games erzählerisch auf Augenhöhe zu den älteren Medien bringt. Das Prequel zu Teil 1 war für mich sogar eines der besten Videospiel-Erlebnisse überhaupt. Aber egal.
    Nachdem ich mich aus dem Thema Videospiele weitesgehend verabschiedet habe und mit Filme/Serien noch nie viel anfangen konnte, blieb und bleibt mir vor allem Literatur übrig. Während meine größte Leistung auf der einen Seite daraus bestand in sechs Monaten The Evil Within durchzuspielen, habe ich es geschafft einen Großteil der Bücher Murakamis zu lesen und aktuell alle Romane von Tom Wolfe. Gerade mit Ich bin Charlotte Simmons angefangen.

    Trotzdem würde mich interessieren, warum du das Prequel so toll findest. Es hört sich so an, als wäre es besser als das erste Werk. Habe meine ausführliche Meinung zu Life is Strange und Before the Storm schon niedergeschrieben. Diesbezüglich noch eine Diskussion mit einem G.Bauer geführt und war erstaunt wie hervorragend man über die Spiele und generell über Videospiele diskutieren kann. Quasi ein videospielerisches Quartett. Schade, dass solche Diskussionen viel zu selten zu finden sind. Vor allem auf einem gewissen Niveau.

    Ansonsten ist American Football natürlich großartig. Bear down, Chicago Bears!


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  8. #8
    Redaktionsleiter
    Avatar von SaschaLohmueller
    Mitglied seit
    05.05.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    907
    Zitat Zitat von Falconer75 Beitrag anzeigen
    Alter...#meeToo

    Ihr habt in den vielen, vielen Sendungen dieses Jahr kaum eine Gelegenheit ausgelassen, auf Life is Strange abzurotzen. Ist euer gutes Recht und für eure klaren Positionen mag ich euch ja auch. Sehe die Sache zwar fundamental anders, aber wenn man nicht selbst mit in der Tonkabine sitzt, lohnt sich eine Diskussion aus der Ferne nicht. Da mäht ihr mich gnadenlos nieder. Dazu hasst ihr die Serie zu sehr. Nur so viel, ja, ich habe in meinem Leben mehr Bücher gelesen und mehr Filme/Serien geschaut, als Spiele gezockt. Gerade deswegen ist LiS so phänomenal gut. Weil es eines der ganz wenigen Franchises ist, die Games erzählerisch auf Augenhöhe zu den älteren Medien bringt. Das Prequel zu Teil 1 war für mich sogar eines der besten Videospiel-Erlebnisse überhaupt. Aber egal. Ich hasse dafür Star Wars. Und zwar alles davon, alt, neu, egal. Einfach schlechte Unterhaltung.

    Nun aber zu meinem eigentlich Punkt. Nehmen wir mal an, ich wäre so ein neuer play4-Fan. Gerade volljährig geworden, noch keine Hirnschäden aus vielen Jahren play-Geschichte davon getragen. Finde euren Podcast voll lustig und höre mir 57 mal an, wie vollkommen kacke Life is Strange ist. Sogar noch schlimmer als Assassin's Creed 3. Voll neugierig will ich mir dann den Verriss durchlesen, denn ich liebe Tests zu völligen Müll-Games...

    87. Eines der von den play-Hauptverantwortlichen als dämlichstes Adventure aller Zeiten eingestuftes Spiel bekommt 87 Punkte. Weil es wunderschön ist.

    Da bin ich als Jungspund ob eurer kaufberatenden Funktion doch etwas verwirrt. Zählt bei so einem Test tatsächlich nur die Meinung des gerade ausgewürfelten Redakteurs? Sascha, Chris, Lukas... die ganze play-Crew. Alle finden das Game beschissen. Ergebnis: Die play empfiehlt den Kauf. Mit Award.

    Also, ich unerfahrener Nerd hab' schön geblecht. Natürlich gleich für die ganze Season. Wenn's doch so geil ist. Und dann muss ich dieses pädo-Teeny-Lesben-Geseier erleben. Zahlt ihr mir das Geld zurück? Was soll das, ich denke es ist euer Job, für die Marke play4 die Qualität von Spielen zu bewerten. Das Abo wird natürlich umgehend gekündigt. Habe ja kein Geld mehr dafür. Darüber freut sich der Küchler, der dieses Machwerk auch noch beworben hat. Wie konnte sowas nur passieren?

    Für Assassin's Creed 3 wurden übrigens 88 Punkte gezückt. Das hat den Bütefür entzückt. Mein Glaube an die play-Journalisten liegt in Scherben. Ich kaufe ab jetzt nur noch gute Bücher. Metro 2033 soll ja z.B. voll klasse sein...

    So bin wieder erwachsen. Alles ist gut. Ihr seid toll und ich freue mich auf ein neues Jahr mit euch. Bisschen mehr podcasten wäre prima. Bleibt weiter stets bemüht... Frohe Weihnachten!
    Also eines muss ich vorm nächsten Cast schon mal klarstellen: Ich hab noch nie ein schlechtes Wort über Life is Strange verloren. Weil ich's nie gespielt hab. Weil's mich nicht interessiert.
    Twitter | Facebook | Google+ | YouTube
    "Filter the nonsense and laugh at what's left."




  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Falconer75
    Mitglied seit
    15.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.358
    Blog-Einträge
    7
    Zitat Zitat von SaschaLohmueller Beitrag anzeigen
    Also eines muss ich vorm nächsten Cast schon mal klarstellen: Ich hab noch nie ein schlechtes Wort über Life is Strange verloren. Weil ich's nie gespielt hab. Weil's mich nicht interessiert.
    Damit machst du die Dramaturgie ein bisschen kaputt. Nicht widersprechen bedeutet Zustimmung. Chris' und Lukas' williger Helfer. Das bist du.

    @Ankylo
    Murakami... Alles gelesen. Zusammen mit Knausgård mein Schriftsteller-Held. Und außerdem immer schön Sven Regener lesen. Sonst ist die Welt so trist.

    Before the Storm fand ich noch besser, weil die Gechichte von Chloe und Rachel für mich emotional doch intensiver war. Keine übersinnliche Ablenkung. Max war mir im Vergleich etwas zu unentschlossen und flatterhaft. Aber nicht missverstehen, finde beide Teile brillant. Hab deine Beiträge gelesen. Insgesamt absolut d'accord.

    Ja, die Bears. Schlecht für meine Vikings, dass sie in dieser Saison nach Jahren mal wieder ins Rollen gekommen sind. Haben sich gut erneuert. Gönne ihnen jederzeit den 2. Platz in der NFC North.

  10. #10
    Community Officer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    Olymp
    Beiträge
    11.907
    Blog-Einträge
    3
    Der, die oder das DLC?

    Höre immer wieder "das DLC", präferiere aber "der (downloadable) Content"!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •