1. #1
    CosimaStaneker
    Gast

    Jetzt ist Deine Meinung zu Hakenkreuze in Videospielen: Massive Kritik an USK-Entscheidung gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Hakenkreuze in Videospielen: Massive Kritik an USK-Entscheidung

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mysterio_Madness_Man
    Mitglied seit
    28.12.2001
    Beiträge
    3.468
    Ich halte das grundsätzliche Verbot für Unsinn, bin aber für sehr sehr strikte Regeln für die Freigabe von Verfassungsfeindlichen Symbolen.
    Wenn sich ein Videospiel aber extrem kritisch mit dem Thema aus einander setzt (es gibt ja durchaus auch noch ein paar andere Videospiele außer "stumpfe Ballerspiele"), dann muss es genauso wie im Medium Film erlaubt sein.
    Unterhalten sich zwei Kerzen: „Ist Wasser eigentlich gefährlich?“ „Davon kannst du ausgehen.“

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    11.353
    Ich weiß noch in GTA V dieser eine Depp der mich voll beschimpft hat, weil ich nicht auf seinem Skillniveau gespielt habe.

    Aber auch wenn man primitive Youtube Kommentare oder Ähnliches liest. Wenn es um Videospiele, Filme oder Social Media geht, dann ist immer ein gewisser Grad an Agressivität im Spiel - vor allem bei Jugendlichen und Jungerwachsene.

    Es sind aber nicht nur Computerspiele oder andere Medien daran Schuld. Erziehung, soziales Umfeld spielen eine viel wichtigere Rolle als Videospiele. Auch schlechte Ernährung, Alkohol, Rauchen, Bequemlichkeit fördern die Agression. Agression ist ja nichts anderes als überschüssige Energie. Bestes Hausmittel gute Erziehung und Sport.

    Ich finde es so unfair, dass hier Videospiele so runtergemacht werden, obwohl andere Faktoren eine noch viel entscheidendere Rolle spielen. *facepalm*

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •