Seite 1 von 3 123
  1. #1
    Administrator

    Mitglied seit
    17.05.2011
    Beiträge
    4.754

    Spieletest - Metroid Other M im Test für Wii: Mitreißende Story, tolle Grafik aber Tücken in der Steuerung

    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt: Hier können Sie Ihren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    06.09.2002
    Beiträge
    843

    AW: Spieletest - Metroid Other M im Test für Wii: Mitreißende Story, tolle Grafik aber Tücken in der Steuerung

    offenbar mal wieder ein spiel, an dem sich die geister scheiden.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von baiR
    Mitglied seit
    05.04.2008
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.141

    AW: Spieletest - Metroid Other M im Test für Wii: Mitreißende Story, tolle Grafik aber Tücken in der Steuerung

    Anscheinend sieht das neue Metroid nicht nur ordentlich aus, was die Spielmechanik angeht, sondern ist es auch.

    Da hoffe ich mal dass mein Bruder sich das Spiel schell kaufen geht und ich es hoffentlich schnell nach ihm durchzocken kann.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    10.124

    AW: Spieletest - Metroid Other M im Test für Wii: Mitreißende Story, tolle Grafik aber Tücken in der Steuerung

    Ich habe meins gerade bekommen .
    Ich habs zwar noch nicht durch, glaube aber jetzt schon das 91% einbisschen zu viel sind. Alleine schon die Steuerung (was ein sehr wichtiger Punkt ist) würde eine niedrigere Wertung rechtfertigen. 91% sind auch die höchste Wertung die ich bis jetzt gesehen habe.
    Naja, egal. Werde mein Fazit nachmittags loswerden. Noch bin ich aber einwenig skeptisch.

    "Perfektion ist das Gegenteil von Leidenschaft"

  5. #5
    Avatar von NaturalGenius-san
    Mitglied seit
    05.05.2009
    Beiträge
    55

    AW: Spieletest - Metroid Other M im Test für Wii: Mitreißende Story, tolle Grafik aber Tücken in der Steuerung

    Ja, war mit zu rechnen, dass das Süpiel ne Topwerung kriegt und nur ein paar Mankos, in diesem Fall die Steuerung, das Gesamtbild schmälern.
    Ich kanns mir heute leider noch nicht holen, wird dann später nachgeholt, damit ich mich auch von der Qualität überzeugen kann.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von andypanther
    Mitglied seit
    21.02.2009
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    2.142

    AW: Spieletest - Metroid Other M im Test für Wii: Mitreißende Story, tolle Grafik aber Tücken in der Steuerung

    Mich spricht das jetzt noch überhaupt nicht an. Energie durch warten aufladen wie in Halo? Gegner God of War-like durch draufspringen und Finishing Moves killen (Quicktime-Events?) Nein, das darf es in einem Metroid nicht geben!

    Aber die Tester haben ja teilweise erwähnt, keine Fans der Prime-Serie zu sein, daher war zu erwarten dass die das gut finden.


    I said, that I did things before they were cool, before it was cool!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von t-r-e-y
    Mitglied seit
    24.04.2008
    Beiträge
    237

    AW: Spieletest - Metroid Other M im Test für Wii: Mitreißende Story, tolle Grafik aber Tücken in der Steuerung

    Ich fand Metroid seit dem ersten Prime-Teil wundervoll. Und stets denke ich, wenn ich die Triologie einlege, daran, wie genial die Retro-Studios das hinbekommen haben. Allein das scannen diverser Objekte, Erfahrungen sammeln über die Lebensweise jeder Art von Geschöpf, und die wunderschöne Musik, lassen mich jedesmal in eine Welt versinken, in der ich nur zu gerne bin. Betrachte ich hingegen den neusten Teil, so vermisse ich diese Art der Zusammenstellung. Gegener bleiben Geschöpfe ohne Gesicht, zu erfahren gibt´s da nichts. Erkunden wird nur noch sehr klein geschrieben, dafür aber Action groß. Zu Anfang nicht einmal ein Eröffnungsfilm, wenn länger der Titelbildschirm läuft. Kein Verstellen der Ansicht, sodass weder Karte, noch sonstwas auf dem Spielbildschirm angezeigt wird, was ich persönlich eine sehr gute Idee fand in den Prime-Teilen. Ansonsten gefällt´s mir. Team Ninja hat das schon gut hinbekommen. Aber an die Fähigkeiten der Retro-Studios kommen sie einfach nicht heran, was man, hat man diese Teile im Hinterkopf, jederzeit merkt. Dadurch ist das Spiel natürlich nicht schlecht. Es ist aber etwas anderes als Prime. Und das ist sehr schade.

  8. #8
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Outer Rim
    Beiträge
    43.922
    Blog-Einträge
    5

    AW: Spieletest - Metroid Other M im Test für Wii: Mitreißende Story, tolle Grafik aber Tücken in der Steuerung

    Zitat Zitat von andypanther Beitrag anzeigen
    Mich spricht das jetzt noch überhaupt nicht an. Energie durch warten aufladen wie in Halo? Gegner God of War-like durch draufspringen und Finishing Moves killen (Quicktime-Events?) Nein, das darf es in einem Metroid nicht geben!

    Aber die Tester haben ja teilweise erwähnt, keine Fans der Prime-Serie zu sein, daher war zu erwarten dass die das gut finden.
    Ich habs ja schon seit gestern, somit kann ich dir sagen, dass es zwar erwähnte Finishing-Moves gibt, speziell bei den endgegnern, aber kein Quick Time Event. Und die Energie lädt entweder sehr langsam auf oder nicht, ich bin jedenfalls gestern halbtot rumgelaufen mit 10 Energie oder so, bis ich zum Speicherterminal kam.

    Steuerung ist nicht optimal, ne Fernbedienung/Nunchuk Kombi hätte dem Spiel gut getan

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    10.124

    AW: Spieletest - Metroid Other M im Test für Wii: Mitreißende Story, tolle Grafik aber Tücken in der Steuerung

    So jetzt kann ich mal meinen Sempf dazu abgeben
    Es macht schon Spaß wenn man ein alter Fan der Serie ist, es zockt sich sehr oldschool, und man erkennt sehr viel wieder. Ich habe in den 21 Jahren, in dennen ich mittlerweiller auf Nintendo-Systemen zocke, kein Nintendo-Spiel gespielt dessen Story so genial presentiert wird, und gut erzählt wird (ink.Sprachausgabe was ne seltenheit in N-Games ist). So sollte auch Zelda sein finde ich, in dieser Hinsicht wirkt alles sehr modern und erwachsen , gut gemacht Entwickler.
    Jetzt aber mal objektiv, als Nicht-Fan:
    Leider ist Metroid o M. kein Hit geworden, so wie man es denken könnte nachdem man den Test liest.
    Zuerst einmal hat das Gameplay zuwenig Substanz, es ist viel zu simpel! Man ballert sich praktisch anspruchlos durch die Levels ohne dass das Gameplay eine gewisse Tiefe erreicht wie man es von einem modernen Spiel erwarten würde. Dieser Punkt ist mir doch einwenig zu oldschool. So wie es ist, könnte es sich um einem Gameboy-Titel handel, das ist mir zu mager. Dann wirken die Upgrades die man im laufe des Spiels freigespielt werden irgendwie total wertlos, die werden einem im laufe des Spiel einfach so zugeschmissen, ohne das man das Gefühl hat das man gerade was cooles bekommen hat, und überhaupt dafür was geleistet haben, so wie es immer im Metroid gewesen ist. Auch die Energietanks und Missles-Upgrades sind einfach so verstreut, man braucht die einfach nur beim vorbeilaufen aufsammeln, irgendwie einfallslos.
    Die Steuerung ist kein Totalausfall, aber auch alles andere als gut. Eigentlich ist es doch ein 3D-Game, es mit den Kreuz zu Steuern ist einfach kacke. Durch die Steuerung wird das Spiel an manchen Stellen künstlich erschwert, sowas kennt man aus SNES-Zeiten. Aber Heute? Kann sein das da Nintendo wieder was zu sagen hatte, man möchte doch ne simple Steuerung
    Technisch ist das Spiel nicht übel, aber hier werden wieder die Grenzen der Wii deutlich. Es ist Zeit für ne neue Konsole. Was ich noch bemängeln muß, ist dass der geniale sountrack auch hier und da zu kurz kommt.
    Ich werde es so mal zusammenfassen: Wenn man ein alter Fan der Serie ist, und diese vielleicht noch aus den SNES-Zeiten kennt wird man das Spiel bestimmt mögen. Kennt man die Serie so gut wie garnicht, oder man hat erst mit Prime angefangen, so wird man das Spiel wohl nicht gut finden. Um neue Zocker für die Serie zu begeistern, ist dieser Teil nicht geeignet.
    Ich persönlich bin trotz aller Kritik nicht enttäuscht, weil ich die Serie seit Ewigkeiten liebe, das Spiel ist für Fans einfach toll inszeniert. Aber es ist aufkeinenfall ein Hit geworden, geschweige denn ein Neuanfang für Metroid. Es ist ein Schritt zurück für die Serie.
    Ich halte die Wertung hier für zu hoch, ne untere 80er Wertung wäre objektiver, für 91% hätten die Entwickler mehr tun müssen! Die Kritik ist absolut berechtigt!
    So das reicht, kann mich nicht erinnern jemals so viel zum einem Spiel geschrieben zu haben, aber es handelt sich hier um eine meiner absoluten Lieblingsserien.

    "Perfektion ist das Gegenteil von Leidenschaft"

  10. #10
    Neuer Benutzer

    Mitglied seit
    07.04.2005
    Beiträge
    20

    AW: Spieletest - Metroid Other M im Test für Wii: Mitreißende Story, tolle Grafik aber Tücken in der Steuerung

    Ich habe Metroid other M bisher 3-4 Stunden gespielt und mir gefällt nicht
    was sie daraus gemacht haben, ich finde es ist das schlechteste Metroid das
    es bisher gegeben hat und ich habe so gut wie alle mehrfach gespielt von Snes über Advance,Gamcube, Ds und Wii aber das hier enttäuscht mich.
    -Der Metroid-Flair kommt einfach nicht auf !-
    Wo ich sonst stundenlang gespielt habe und garnicht merh aufhören wollte stellt sich bei other M spätestens nach einer halben Stunde eine kein-bock-mehr-Stimmung ein, weil es einfach keinen Spaß macht. Ich werde stattdessen zum 13.mal Metroid Prime und oder mal wieder ne Runde Fusion einlegen und durchspielen, welche einfach genial sind und für mich die zwei besten Metroid games sind die es gibt.
    Das Review auf Destructoid spiegelt meine Meinung zu other M
    sehr gut wieder: http://www.destructoid.com/review-metroid-other-m-182449.phtml

  11. #11
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    21.11.2006
    Beiträge
    793

    AW: Spieletest - Metroid Other M im Test für Wii: Mitreißende Story, tolle Grafik aber Tücken in der Steuerung

    Na die Wertung hier klingt doch eher danach als ginge es einigen Redakteuren mehr darum mit der Prime Serie abzurechnen. Egal, das Spiel ist ordentlich, zwar ein bisschen zu kitschig und manchmal auch ein bisschen zu naiv, aber die Action ist toll inszeniert.

    Vom visuellen design her ist es dennoch eine Entäuschung. Die Gegner und Charaktere sehen aus wie die Sachen die ich mit 11 in mein Mathe Heft gekritzelt habe. Ein klarer Schritt in die falsche Richtung, aber nach dem Visuellen Juggernaut den Retros Grafiker und Designer entworfen haben war es schwer das noch zu toppen.

    Ich würde dem Spiel um die 85% geben. Es hat grobe Macken, wie das Fehlen einer Steuerungswahl. Hätte lieber mit wiimote Nunchuck gespielt als mit dem ungeschickten Digipad... kam mir vor wie auf der PS1 mit Resident Evil. Das Gameplay ist mir ein bisschen zu oberflächlich und die Geschichte etwas zu kitschig.

    Ein großartiges spiel, aber ein mittelmäßiges Metroid Spiel.
    =Morbazan am 30.01.2007 19:56
    PS3 for Eva???
    Was soll denn Eva mit einer PS3?
    Wii Freundescode:3404 0700 2796 8127

  12. #12
    Benutzer
    Avatar von coltrane1000
    Mitglied seit
    03.01.2010
    Beiträge
    85

    AW: Spieletest - Metroid Other M im Test für Wii: Mitreißende Story, tolle Grafik aber Tücken in der Steuerung

    91% sind ein Witz. Für Metroid-Neulinge die auf schnelle, simple Action stehen, mag es ein guter und leichter Einstieg in die Serie sein. Für Metroid-Kenner ist es ein ziemlicher Schuß in den Ofen. Ich bin jetzt in der Eiswelt und kann mich kaum aufraffen weiterzuspielen. Das Spiel köchelt so vor sich hin. Mittelmäßigkeit everywhere. Die Steuerung ist total für´n Arsch. Die Story ist dünn und die vielen Filmsequenzen nerven. Wie gesagt, wer nicht so viel Anspruch hat mag ganz zufrieden sein, aber im Vergleich zu den meisten anderen Teilen ist Other M ein halbgares Machwerk dass ziemlich bald wieder aus meiner Sammlung hinausfliegen wird.
    Und ich sage das als größter Metroid-Fan der Welt!!!
    Eine Frage noch: Wird die Wertung im nächsten N-Zone Heft die gleiche sein, oder gibt´s da nen neuen Test?

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von baiR
    Mitglied seit
    05.04.2008
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.141

    AW: Spieletest - Metroid Other M im Test für Wii: Mitreißende Story, tolle Grafik aber Tücken in der Steuerung

    Zitat Zitat von coltrane1000 Beitrag anzeigen
    91% sind ein Witz. Für Metroid-Neulinge die auf schnelle, simple Action stehen, mag es ein guter und leichter Einstieg in die Serie sein. Für Metroid-Kenner ist es ein ziemlicher Schuß in den Ofen.
    Ein Test sollte, auch wenn die Wertung immer subjektiv ist, so objektiv wie möglich sein.
    Man sollte Metroid daher nicht mit den älteren Teilen für das Testergebnis vergleichen sondern nur dieses Spiel anhand des Spielspaßes.
    Wenn das Spiel für Metroidfans ne Enttäuschung ist, ist das eine andere Sache.

    Mafia 2 ist ein gutes Beispiel.
    Ich bin bei vielen Testen auf einen Vergleich zu GTA gestoßen und ich denke dass Mafia 2 international deshalb auch so schlecht abgeschnitten hat. Wenn es GTA nicht geben würde oder die ganzen Spielemagazine bei den Mafia 2 Testen keinen Vergleich mit GTA gezogen hätten, wäre die Wertung vlt. besser ausgefallen.
    Deshalb sollte man Metroid Other M für eine Spielspaßwertung als eigenständigen Titel bewerten und nicht als Metroid Prime Nachfolger.

    Eine Frage noch: Wird die Wertung im nächsten N-Zone Heft die gleiche sein, oder gibt´s da nen neuen Test?
    Warum sollten sie für das Heft nen neuen Test machen?
    Wäre doch ziemlich sinnlos soetwas.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ekn-magic
    Mitglied seit
    20.06.2010
    Beiträge
    503

    AW: Spieletest - Metroid Other M im Test für Wii: Mitreißende Story, tolle Grafik aber Tücken in der Steuerung

    klarer fall von überbewertung
    wer ne erklärung haben will liest einfach die comments unter mir

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    9.089

    AW: Spieletest - Metroid Other M im Test für Wii: Mitreißende Story, tolle Grafik aber Tücken in der Steuerung

    hab gerade angefangen, bin derzeit bei Sektor 1 und ich kann nur sagen, dass das Spiel echt rockt. Die Steuerung funktioniert meiner Meinung nach tadellos und die Technik stimmt auch. Der größte Pluspunkt ist für mich persönlich, dass es endlich wieder 2D Gameplay gibt, das die Türen automatisch aufgehen (in den Prime Teilen wollten sie oft einfach nicht sofort aufgehen) und, dass das Scannen wie man es aus den Prime Teilen kennt, weggelassen wurden. Das Scannen störte den Spielfluss schon irgendwie. Die Cutscenes sind echt super. Außerdem finde ich finde es cool, dass Samus ein paar herrliche Moves "erlernt" hat.

    Die ersten Spielminuten gefallen mir auf jedenfall besser, als die von Metroid Prime 1, 2, 3. Liegt auch daran, dass ich mit den 2Ds groß geworden bin und Super Metroid mein Lieblingsspiel der Serie ist. Mal abwarten, wie das Spiel weiter geht. Daumen hoch!

  16. #16
    Gesperrt

    Mitglied seit
    05.07.2009
    Beiträge
    1.824
    Blog-Einträge
    4

    AW: Spieletest - Metroid Other M im Test für Wii: Mitreißende Story, tolle Grafik aber Tücken in der Steuerung

    Wow, wie schnell die Zeit vergeht. Kommt mir vor wie gestern, als es auf der E3 angekündigt wurde. Damals waren alle total weggeflasht (inklusive mir).
    Und jetzt spaltet es die Fans. Naja, ich wünschte, ich könnte mir selbst ein Bild machen.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    29.08.2004
    Beiträge
    962

    AW: Spieletest - Metroid Other M im Test für Wii: Mitreißende Story, tolle Grafik aber Tücken in der Steuerung

    Bisher stimme ich überein.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    10.124

    AW: Spieletest - Metroid Other M im Test für Wii: Mitreißende Story, tolle Grafik aber Tücken in der Steuerung

    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Die ersten Spielminuten gefallen mir auf jedenfall besser, als die von Metroid Prime 1, 2, 3. Liegt auch daran, dass ich mit den 2Ds groß geworden bin und Super Metroid mein Lieblingsspiel der Serie ist. Mal abwarten, wie das Spiel weiter geht. Daumen hoch!
    Das ist genau Punkt, oder eben ein Problem,mochte man schon früher Super Metroid, so wird man auch other M mögen. Allein die ganzen Anspielungen auf SM sind das durchspielen wert.
    Man muß es aber anders betrachten. Wenn man nähmlich die Serie nicht so gut kennt, dann wird das Spiel einen nicht packen. Ich finde das Gameplay ist viel zu mager. Ganz ehrlich es handelt sich bei other M eingentlich um einen ganz simplem Shooter. Wem soll das Spiel denn Heute noch umhauen?
    Wie ich es schon geschrieben hab, man läuft von Level zu Level, und ballert quasi beim vorbeilaufen alles aus dem Weg, was durch Autoaim noch simpler ausfällt.
    Durch den erhöhten Action-Anteil verliert das Spiel auch noch unheimlich an Atmosphäre, was das Spiel ausgezeichnet hat all die Jahre. Es war die bedrückende Atmosphäre die es so richtig genial macht, die man am besten mit Alien 1 vergleichen kann, absolut genial (vorallem in SM). Wenn man jetzt aber wie auf Speed von Areal zu Areal rennt ist es was volkommen anderes. Man hätte da auch entgegenwirken können, hätten die Entwickler den Soundtrack vernünftig eingesetzt, leider würde auch dies versäumt.

    Ich meine, ich finde das Spiel eigentlich ganz gut (habe ich auch schon oben geschrieben), denn es macht wirklich Spaß. Aber es hat bei mir den "Metroid-Bonus", würde ich Metroid nicht kennen, dann würde mich oM uberhaupt nicht interessieren.

    "Perfektion ist das Gegenteil von Leidenschaft"

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von baiR
    Mitglied seit
    05.04.2008
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.141

    AW: Spieletest - Metroid Other M im Test für Wii: Mitreißende Story, tolle Grafik aber Tücken in der Steuerung

    Zitat Zitat von paul23 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Die ersten Spielminuten gefallen mir auf jedenfall besser, als die von Metroid Prime 1, 2, 3. Liegt auch daran, dass ich mit den 2Ds groß geworden bin und Super Metroid mein Lieblingsspiel der Serie ist. Mal abwarten, wie das Spiel weiter geht. Daumen hoch!
    Das ist genau Punkt, oder eben ein Problem,mochte man schon früher Super Metroid, so wird man auch other M mögen. Allein die ganzen Anspielungen auf SM sind das durchspielen wert.
    Man muß es aber anders betrachten. Wenn man nähmlich die Serie nicht so gut kennt, dann wird das Spiel einen nicht packen. Ich finde das Gameplay ist viel zu mager. Ganz ehrlich es handelt sich bei other M eingentlich um einen ganz simplem Shooter. Wem soll das Spiel denn Heute noch umhauen?
    Wie ich es schon geschrieben hab, man läuft von Level zu Level, und ballert quasi beim vorbeilaufen alles aus dem Weg, was durch Autoaim noch simpler ausfällt.
    Durch den erhöhten Action-Anteil verliert das Spiel auch noch unheimlich an Atmosphäre, was das Spiel ausgezeichnet hat all die Jahre. Es war die bedrückende Atmosphäre die es so richtig genial macht, die man am besten mit Alien 1 vergleichen kann, absolut genial (vorallem in SM). Wenn man jetzt aber wie auf Speed von Areal zu Areal rennt ist es was volkommen anderes. Man hätte da auch entgegenwirken können, hätten die Entwickler den Soundtrack vernünftig eingesetzt, leider würde auch dies versäumt.

    Ich meine, ich finde das Spiel eigentlich ganz gut (habe ich auch schon oben geschrieben), denn es macht wirklich Spaß. Aber es hat bei mir den "Metroid-Bonus", würde ich Metroid nicht kennen, dann würde mich oM uberhaupt nicht interessieren.
    Ich habe die alten Metroidspiele nie gespielt. Mich interessiert das Spiel aber sehr wohl.
    Mich sprechen die Gameplayvideos auf jeden Fall an und ich denke dass mir das Spiel auch gefallen würde.

    Shadow Complex, ein Spiel auf der Xbox 360, war ähnlich gemacht. Ich habe zwar bisher nur die Demo dieses Arcadegames gezockt aber die 2D-Atmosphäre hat etwas. Ich kann mir vorstellen dass sich Metroid ähnlich spielt und hoffe dass ich dieses Spiel bald auf der Konsole meines Bruders zocken kann.

    Woher stammt eigentlich dieses Bild:


    Ist das ne echte Schauspielerin?
    Das sieht so echt aus. Sie sieht Kristen Bell auf jeden Fall ähnlich.
    Wäre cool wenn Samus im nächsten Teil weniger Animelike aussieht und mehr wie auf diesen Foto.

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von nairolf92
    Mitglied seit
    10.06.2007
    Beiträge
    2.244

    AW: Spieletest - Metroid Other M im Test für Wii: Mitreißende Story, tolle Grafik aber Tücken in der Steuerung

    Zitat Zitat von paul23 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Die ersten Spielminuten gefallen mir auf jedenfall besser, als die von Metroid Prime 1, 2, 3. Liegt auch daran, dass ich mit den 2Ds groß geworden bin und Super Metroid mein Lieblingsspiel der Serie ist. Mal abwarten, wie das Spiel weiter geht. Daumen hoch!
    Das ist genau Punkt, oder eben ein Problem,mochte man schon früher Super Metroid, so wird man auch other M mögen. Allein die ganzen Anspielungen auf SM sind das durchspielen wert.
    Man muß es aber anders betrachten. Wenn man nähmlich die Serie nicht so gut kennt, dann wird das Spiel einen nicht packen. Ich finde das Gameplay ist viel zu mager. Ganz ehrlich es handelt sich bei other M eingentlich um einen ganz simplem Shooter. Wem soll das Spiel denn Heute noch umhauen?
    Wie ich es schon geschrieben hab, man läuft von Level zu Level, und ballert quasi beim vorbeilaufen alles aus dem Weg, was durch Autoaim noch simpler ausfällt.
    Durch den erhöhten Action-Anteil verliert das Spiel auch noch unheimlich an Atmosphäre, was das Spiel ausgezeichnet hat all die Jahre. Es war die bedrückende Atmosphäre die es so richtig genial macht, die man am besten mit Alien 1 vergleichen kann, absolut genial (vorallem in SM). Wenn man jetzt aber wie auf Speed von Areal zu Areal rennt ist es was volkommen anderes. Man hätte da auch entgegenwirken können, hätten die Entwickler den Soundtrack vernünftig eingesetzt, leider würde auch dies versäumt.

    Ich meine, ich finde das Spiel eigentlich ganz gut (habe ich auch schon oben geschrieben), denn es macht wirklich Spaß. Aber es hat bei mir den "Metroid-Bonus", würde ich Metroid nicht kennen, dann würde mich oM uberhaupt nicht interessieren.
    Du sagst das Gameplay von Other M zerstört die Atmosphäre, doch hatte Super Metroid, von dem du sagst es hat ne geile Atmosphäre, nicht ein ziemlich ähnliches wenn nich sogar gleiches Gameplay (bloß 2D und etwas langsamer)?
    Ich glaube es ist nicht allein das Gameplay was die Atmosphäre beeinflusst, sondern auch die Präsentation und die Story, die Samus viel menschlichkeit einhaucht. Das und Kleinigkeiten wie das man nicht alleine in der Raumstation ist. Allerdings finde ich, dass sich die Atmosphäre nicht zum Schlechten verändert, mir gefällt sie immernoch.
    Mir gefallen die Third Person Metroids außerdem wesentlich besser als die FP-Metroid Spiele. MP1 und MP3 hab ich angefangen zu zocken, aber nicht zu ende. Super Metroid hat mich hingegen von anfang an gefesselt.
    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

    Mein Wii FC: 2638-8212-0936-2042

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •