1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.299

    5.1 soundsystem an notebook und tv anschließen?

    moin!

    hat hier jemand ne idee ob es möglich ist ein 5.1 soundsystem (kein bestimmtes, überlege ob ich mir eins zulegen soll) an notebook UND tv anzuschließen? tv wird ja jetzt nicht so das problem sein, aber das problem ist das ich jetzt nicht weiß wie man gleichzeitig ein notebook dran bekommt. stells mir dann quasi so vor das ich einen "schalter" habe, wo ich bestimmen kann ob der sound nun vom tv oder eben vom notebook kommt.
    ist das über sowas hier möglich?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    ndz
    ndz ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ndz
    Mitglied seit
    21.03.2005
    Beiträge
    9.098
    Ich würde gar nicht so kompliziert denken. Wirklich "gleichzeitig" kannst du ja eh nicht den Sound ausgeben, also geht es dir nehm ich mal an einfach darum, dass du mit möglichst wenig Aufwand von beiden Geräten den Sound auf die Anlage bekommst?

    Das einfachste (&beste) bei einer 5.1-Anlage wäre ein AV-Receiver. Da kannst du alles anstecken und sogar (je nach Modell) kabellose Übertragung wie z.B. Bluetooth nutzen. Dazu brauchst du dann natürlich noch entsprechende Lautsprecher, die von der Größe & Leistung auch an deinen Raum angepasst sein sollten. Da solltest du dich etwas informieren bzw. auch die Rezensionen durchlesen. Für z.B. ein 15qm Zimmer eine Anlage mit 1000 Watt RMS Leistung ist z.B. der absolute Overkill Ein Beispiel (!) für ein entsprechendes Lautsprecher-Set, welches du an einen AV-Receiver anschließen kannst, ist z.B. dieses hier von Teufel. Nur für dich mal als grobe Orientierung, was du für deine geplanten Einsatzzweck so brauchst.

    Eine direkte Empfehlung abzugeben ist finde ich schwierig, da du dir ja noch keine Gedanken über ein genaues System gemacht hast. Hier führen viele Wege nach Rom. Ich würde mich erst mal fragen, ob du tatsächlich unbedingt ein 5.1-System möchtest? Das ganze hat Vor- und Nachteile. Neben der Größe, der aufwendigeren Installation und der Tatsache, dass ein solches System erst seine Vorteile bei höherer Lautstärke (Stichwort Nachbarn ) ausspielt, ist auch der Preis oftmals höher als für vergleichbare 2.1-Systeme - also 2 Lautsprecher mit Subwoofer oder z.B. eine Soundbar mit Woofer. Besonders mit letzterem System könntest du z.B. den TV an die Anlage via optischem Kabel anschließen und gleichzeitig über das Notebook (oder z.b. ein Smartphone) per Bluetooth eine Verbindung herstellen. Das wäre eine sehr einfache, kostengünstige und effektive Lösung.

    Es kommt eben ganz auf darauf an, was du klanglich erwartest. Ich selbst hab z.B. mein altes 5.1-System aufgrund der "Klobigkeit" verkauft und besitze derzeit eine Soundbar mit Wireless Subwoofer. Die gibt einen klasse Sound, satten Bass und ist super unauffällig verkabelt - dank kabellos verbundenem Woofer, der versteckt in der Ecke steht. Ton vom TV (und damit allen angeschlossenen Konsolen) läuft über ein optisches Kabel in die Soundbar, Notebook, Handy & Co. werden über Bluetooth kabellos (und damit wieder "unsichtbar") verbunden. Diese "Spielereien" sind für mich sehr wertvoll geworden - und mit dem Sound bin ich mehr als zufrieden (obwohl ich mal 5.1 gewohnt war).

    Wenn du bei der Anschaffung gleich was "vernünftiges" möchtest, was aber bezahlbar ist, kann ich dir übrigens die Berliner Manufaktur Teufel empfehlen. Schau mal auf deren Homepage, die haben einiges im Angebot. Da die das Zeug direkt ohne Zwischenhändler vertreiben, sind die Preise im Verhältnis zur gebotenenen Leistung sehr günstig. Hier bekommst du hochwertige Produkte für kleines Geld. Teufel-Anlagen haben soweit ich weiß auch einige hier im Forum und ich kenne keinen, der damit unzufrieden ist

    Schau dich einfach mal ein bisschen um. Ich würde dir aber empfehlen, lieber erst mal kleiner anzufangen. Ein besseres System kannst du dir immer noch kaufen, solltest du irgendwann mal unzufrieden sein. Gerade am Anfang wird man angesichts der verfügbaren Systeme schnell mal dazu verleitet, sich ein völlig overpowertes System zu kaufen.
    CallMeWhatEver.com // CallMeWhatEver auf:

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.299
    erstmal danke ndz für die mühe!
    von teufel hab ich auch schon ne menge gehört, ich kenn ein paar leute die damit super zufrieden sind, denke davon wirds auch was. hab mir diese soundbars vorher auch schon mal angeschaut, war nur nicht sicher ob das was ist. ich werd noch mal n bisschen vergleichen, aber hast eigentlich recht. ein 5.1 system muss es eigentlich nicht unbedingt sein. n bisschen schmackhaft haste mir so ne soundbar schon gemacht, das klingt echt perfekt, vorallem von den verbindungsmöglichkeiten, danke!

  4. #4
    ndz
    ndz ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ndz
    Mitglied seit
    21.03.2005
    Beiträge
    9.098
    Zitat Zitat von FxGa Beitrag anzeigen
    erstmal danke ndz für die mühe!
    von teufel hab ich auch schon ne menge gehört, ich kenn ein paar leute die damit super zufrieden sind, denke davon wirds auch was. hab mir diese soundbars vorher auch schon mal angeschaut, war nur nicht sicher ob das was ist. ich werd noch mal n bisschen vergleichen, aber hast eigentlich recht. ein 5.1 system muss es eigentlich nicht unbedingt sein. n bisschen schmackhaft haste mir so ne soundbar schon gemacht, das klingt echt perfekt, vorallem von den verbindungsmöglichkeiten, danke!
    Kein Problem
    Zum Thema Soundbar gab es doch vor 2-3 Monaten auch mal einen play3 Podcast, wo die Redis so davon geschwärmt haben Die Frage nach dem "perfekten Sound" ist immer schwierig... wenn du die Möglichkeit hast, hör dir mal 'ne Anlage von einem Bekannten an oder geh in ein Fachgeschäft, wo man dir mal die klanglichen Unterschiede präsentieren kann.

    Aber wie ich schon geschrieben hab, würde ich gerade als "Neuling" lieber klein anfangen. Eine Soundbar kriegst du schon für ca. 200€ und hast eigentlich alles was du brauchst. Es ist einfach aufzubauen, die Geräte anzuschließen, bringt mit ordentlichem Subwoofer einen satten Sound und es sieht auch noch dezent aus. Wenn du Platz hast oder fette Lautsprecher im Raum haben möchtest, kannst du dir vll. auch ein 2.1-System überlegen. Das ganze als 5.1 mit dem Luxus der kabellosen Anschlussmöglichkeiten kommt dich dann auf jeden Fall deutlich teurer, wenn du was vernünftiges haben möchtest. Es gibt natürlich auch in jedem Bereich sog. "Komplettanlagen", wo der Receiver schon integriert ist. Allerdings bist du da dann gebunden und hast keine Möglichkeit mehr, ohne Probleme dein System zu erweitern, wenn du mal "mehr" willst.
    CallMeWhatEver.com // CallMeWhatEver auf:

  5. #5
    Neuer Benutzer

    Mitglied seit
    28.05.2015
    Beiträge
    14
    Überdenke das mal..denn das was du sagst ist viel zu kompliziert. Schau dir doch ne anleitung an

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •