Seite 5 von 5 ... 345
11Gefällt mir
  1. #81
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Falconer75
    Mitglied seit
    15.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.356
    Blog-Einträge
    7
    Gibt keine geprüften Zahlen. 18.900. Nach Verlagsangabe...

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #82
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Underclass-Hero
    Mitglied seit
    20.09.2007
    Beiträge
    8.952
    Zitat Zitat von Falconer75 Beitrag anzeigen
    Gibt keine geprüften Zahlen. 18.900. Nach Verlagsangabe...
    Interessant wär für mich noch, was da mal das Maximum war und wann?
    Kann man das irgendwo einsehen?

  3. #83
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    11.597
    Blog-Einträge
    3
    Anzahl der monatlich verkauften Ausgaben





    Anzahl der monatlich verkauften Abonnements



    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  4. #84
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Underclass-Hero
    Mitglied seit
    20.09.2007
    Beiträge
    8.952
    Sind das jetzt Zahlen der N-Zone?
    Kleiner Hinweis wäre nicht schlecht gewesen
    Aber ich vermute mal ja, die Zahlen könnten stimmen, danke

    Wenn die N-Zone schon 2008 bei etwas über 18.000 war und jetzt immernoch etwa dort steht, scheint sie ja recht stabil zu laufen

  5. #85
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    11.597
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Underclass-Hero Beitrag anzeigen
    Sind das jetzt Zahlen der N-Zone?
    Kleiner Hinweis wäre nicht schlecht gewesen
    Aber ich vermute mal ja, die Zahlen könnten stimmen, danke

    Wenn die N-Zone schon 2008 bei etwas über 18.000 war und jetzt immernoch etwa dort steht, scheint sie ja recht stabil zu laufen
    Sind die Angaben zur N-Zone.

    Stabil? Das eine sind IVW-Zahlen und das Verlagsangaben. Letzteres wird nur sehr beschönigt. Ob verkaufte Menge ist auch fraglich. Könnte genau so gut die Druckauflage sein.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  6. #86
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Underclass-Hero
    Mitglied seit
    20.09.2007
    Beiträge
    8.952
    Zitat Zitat von Ankylo Beitrag anzeigen
    Stabil? Das eine sind IVW-Zahlen und das Verlagsangaben. Letzteres wird nur sehr beschönigt. Ob verkaufte Menge ist auch fraglich. Könnte genau so gut die Druckauflage sein.
    Naja, viel weiter drunter werden sie ja wohl nicht sein, dann wär das Heft ja schon nicht mehr existent, oder?

  7. #87
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Falconer75
    Mitglied seit
    15.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.356
    Blog-Einträge
    7
    War das echt die N-Zone, Ankylo? Ich hab' hier die IVW II/2000-Zahlen... Sind deutlich höher.

    Gesamt Gesamt 2/2000
    Verbreitung Verbreitung 111.520
    Verkauf Verkauf 110.399
    Abonnement Abonnement 8.725
    Abonnement (davon Mitglieder) Abonnement (davon Mitglieder)
    Abonnement (davon Mehrf.-25% ) Abonnement (davon Mehrf.-25% )
    EV-Lieferung EV-Lieferung 130.518
    Remittenden Remittenden 28.854
    Lesezirkel Lesezirkel
    Bordexemplare Bordexemplare
    Sonst. Verkauf Sonst. Verkauf 10
    Freistücke Freistücke 1.121
    Freistücke (davon ausgelegt) Freistücke (davon ausgelegt)
    Auslegestellen Auslegestellen
    Druckauflage Druckauflage 140.667

  8. #88
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Falconer75
    Mitglied seit
    15.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.356
    Blog-Einträge
    7
    Zitat Zitat von Underclass-Hero Beitrag anzeigen
    Naja, viel weiter drunter werden sie ja wohl nicht sein, dann wär das Heft ja schon nicht mehr existent, oder?
    Verlagsangaben können sehr deutlich von geprüften Zahlen abweichen. Ab wann sich ein Heft nicht mehr rechnet, kann man von außen kaum beurteilen. Wenn 2 Praktikanten dran sitzen, ist das was anderes, als 8 voll bezahlte Redakteure. Außerdem werden die Hefte als (Cross-)Werbeträger gebraucht. Wobei ein Nintendo-Heft da speziell ist, weil weniger für Multiplattform-Titel geworben wird. Die Firmen kaufen in der Regel nicht nur Platz in einem Magazin. Das ändert natürlich die Konditionen. Dazu kommen Kooperationen. Z.B. mit deinem Arbeitgeber.... Und logisch wollen die Firmen lieber geprüfte Zahlen, als Verlagsangaben.

    Hier mal die aktuellen (puren) Anzeigen-Preise der N-Zone:
    2/1 Seite 13.200,-
    Umschlagseite 2 oder 4 7.920,-
    Umschlagseite 3 7.260,-
    1/1 Seite 6.600,-
    1/2 Seite hoch 3.960,-
    1/2 Seite quer 3.960,-
    1/3 Seite hoch 3.168,-
    1/3 Seite quer 3.168,-
    1/4 Seite hoch 2.376,-
    1/4 Seite im Eck 2.376,-
    1/4 Seite quer 2.376,-

    Kannst ja mal nachblättern, wie viel in den letzten Ausgaben gebucht wurde... Die Zeiten sind hart.

  9. #89
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    11.597
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Falconer75 Beitrag anzeigen
    IDG-Beispiele: GameStar 568T, High5 212T, NinotakuTV 181T Abos. Das sind für mich eher die Gradmesser. Wobei die reine Abozahl auch nicht alles ist.
    Nicht zu vergessen GameTube mit knapp 304T Abos. Wobei das wiederum schwer einzuordnen ist. Wie sehr färbt die Arbeit der Herren Feith, Le, Obermeier und Schneider auf die anderen Kanäle ab?
    Zumindest gegenseitig bringt es finde ich schon etwas, immerhin habe ich mit High5 angefangen und bin jetzt irgendwie bei GameTube gelandet und schaue auch regelmäßig die News.
    Würde mich zwar auch darüber freuen, wenn ein paar Redakteure der Computec Media GmbH, immer noch für mich ungewohnt diese Firmenbezeichnung, so einen privaten Kanal starten würden. Allerdings kann ich auch nicht beurteilen wie privat GameTube ist und wie viel die beteiligten Personen daran zusätzlich verdienen.

    Allerdings muss ich auch die GamePro loben, denn die gefällt mir unter Heiko Klinge sehr gut. Insbesondere das besondere Cover für Abonnenten weiß zu gefallen. Das soll nicht heißen, dass die play4 schlecht ist, aber somit hebt man sich vom Markt ab.
    Trotzdem denke ich auch, dass man mit Print leben kann wie es CyberMedia beweist. Wie genau die es schaffen weiß ich nicht, aber sie schaffen es. Leider kann das Produkt noch so gut sein, wenn der wirtschaftliche Erfolg ausbleibt ist Ende.

    Immerhin führen wir hier in regelmäßigen Abständen die gleiche Diskussion.

    Zitat Zitat von Falconer75 Beitrag anzeigen
    War das echt die N-Zone, Ankylo? Ich hab' hier die IVW II/2000-Zahlen... Sind deutlich höher.
    Dachte auch gerade, dass es ein Fehler von Wikipedia ist, aber die haben nur die Zahlen des vierten Quartals genommen und die scheinen zu stimmen. Zumindest wenn man den Anganben der IVW Glauben schenken kann.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  10. #90
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Falconer75
    Mitglied seit
    15.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.356
    Blog-Einträge
    7
    Zitat Zitat von Ankylo Beitrag anzeigen
    Nicht zu vergessen GameTube mit knapp 304T Abos. Wobei das wiederum schwer einzuordnen ist. Wie sehr färbt die Arbeit der Herren Feith, Le, Obermeier und Schneider auf die anderen Kanäle ab?
    Zumindest gegenseitig bringt es finde ich schon etwas, immerhin habe ich mit High5 angefangen und bin jetzt irgendwie bei GameTube gelandet und schaue auch regelmäßig die News.
    Würde mich zwar auch darüber freuen, wenn ein paar Redakteure der Computec Media GmbH, immer noch für mich ungewohnt diese Firmenbezeichnung, so einen privaten Kanal starten würden. Allerdings kann ich auch nicht beurteilen wie privat GameTube ist und wie viel die beteiligten Personen daran zusätzlich verdienen.
    Genau blicke ich da auch nicht durch, auf jeden Fall ist das Allyance-Netzwerk die übergreifende Verbindung. Wobei das Wirken dieser Netzwerke echt ganz schwer zu durchschauen ist. Hat der Fall Unge bei Mediakraft ja gezeigt. Bin hier in Berlin über ein paar Leute relativ nah an Studio 71 dran, trotzdem ist das alles total verwirrend. Leute wie David Hain sind da dabei, machen aber teils trotzdem ihr eigenes Ding, treten auch mal bei High5 in Erscheinung, schreiben online als Freie für IDG... ist echt kompliziert. Fabians Wechsel von München nach Berlin hat da ziemlich viel durcheinander gewirbelt.

    Allerdings muss ich auch die GamePro loben, denn die gefällt mir unter Heiko Klinge sehr gut. Insbesondere das besondere Cover für Abonnenten weiß zu gefallen. Das soll nicht heißen, dass die play4 schlecht ist, aber somit hebt man sich vom Markt ab.
    Kann ich nur unterschreiben. Der Mann macht einen klasse Job. Etwas spät in Sachen GamePro, aber er versucht noch mal alles aus Print rauszuholen. Und er lässt wohl auch nicht locker, die eigenen Leute weiter zu entwickeln... Eine Sache, für die ja sonst kaum noch jemand Zeit zu haben scheint heutzutage.

    Trotzdem denke ich auch, dass man mit Print leben kann wie es CyberMedia beweist. Wie genau die es schaffen weiß ich nicht, aber sie schaffen es. Leider kann das Produkt noch so gut sein, wenn der wirtschaftliche Erfolg ausbleibt ist Ende.
    Hmmm... Cybermedia ist ein ganz spezieller Sonderfall. Rein vom Geschäftserfolg her, läuft da die Finanzierung wohl kaum. Viele Fußballvereine wären auch pleite, wenn nicht extrem Privatvermögen reingepumpt werden würde.

    Immerhin führen wir hier in regelmäßigen Abständen die gleiche Diskussion.
    Allerdings. Ich find' das Thema aber immer spannend, weil halt kein Zeitschriften-Segment so dermaßen weggeklatscht wurde. Was da in den goldenen Zeiten abging, glaubt ja heute kein Mensch mehr. Obwohl es inzwischen allen schlecht geht, ist es hier immer noch ein bisschen schlimmer. Gleichzeitig boomt das Thema Gaming in anderen Bereichen unglaublich. Aber frag' die drängelnde Menge auf der gc mal, ob sie dir zwei Spielezeitschriften nennen können. Da wirst du zu 90% keine Antworten drauf bekommen. Für jemanden aus der Generation, die als Kind mit klopfendem Herzen zum Kiosk gerannt ist, ist das krass zu erleben. Trotzdem kann ich objektiv natürlich nur feststellen, dass Print und Games heute von Natur aus eine echte Nische für Freaks ist. Kaufberatung auf Papier ist bei der Thematik völlig unlogisch. Zumal für 'ne Zielgruppe, die sowieso alles besser weiß.

    Dachte auch gerade, dass es ein Fehler von Wikipedia ist, aber die haben nur
    die Zahlen des vierten Quartals genommen und die scheinen zu stimmen. Zumindest
    wenn man den Anganben der IVW Glauben schenken kann.
    Ok. Meine 111.000 aus 2/2000 stimmen laut IVW (die Seite ist seit dem Relaunch echter Dreck aus der Hölle!) aber auch. Heftige Schwankung.

  11. #91
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Underclass-Hero
    Mitglied seit
    20.09.2007
    Beiträge
    8.952
    Zitat Zitat von Falconer75 Beitrag anzeigen
    Kannst ja mal nachblättern, wie viel in den letzten Ausgaben gebucht wurde... Die Zeiten sind hart.
    Die aktuelle N-Zone hat nur Eigenwerbung
    Sieht bei den Ausgaben davor nicht viel anders aus, wies scheint.
    Ist mir gar nicht aufgefallen

  12. #92
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Falconer75
    Mitglied seit
    15.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.356
    Blog-Einträge
    7
    Zitat Zitat von Underclass-Hero Beitrag anzeigen
    Die aktuelle N-Zone hat nur Eigenwerbung
    Sieht bei den Ausgaben davor nicht viel anders aus, wies scheint.
    Ja. Soviel dazu... d.h., das Heft erzielt Einnahmen ausschließlich aus Abo und Handel. Vielleicht gibt's noch was für's Cover (keine Ahnung bei einem Nintendo-Mag). Das war's. Kannst dir den Umsatz fast allein ausrechnen. Warum sollte man so ein Magazin von der IVW prüfen lassen? Ist ja auch nicht umsonst.

    Edit: Letzte IVW-Zahlen der N-Zone wurden II/2009 gemeldet: 14.984... Glückwunsch, damit dürfte das Magazin prozentual gesehen in den Top 3 der erfolgreichsten Auflagenentwicklungen der letzten 6 Jahre liegen. Im gesamten Zeitschriftenmarkt. Joa...
    Geändert von Falconer75 (22.01.2015 um 18:38 Uhr)

  13. #93
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Underclass-Hero
    Mitglied seit
    20.09.2007
    Beiträge
    8.952
    Naja, mein Abo bleibt, bis zum bitteren Ende
    Dann kann ich zumindest behaupten, alle Ausgaben zu besitzen, zumindest ab dem Zeitpunkt, wo mir El_Cappitan endlich seine alten Ausgaben bis 8/1999 zukommen lässt.
    Hab nämlich erst mit der Ausgabe 9/1999 angefangen, die N-Zone zu lesen.

  14. #94
    Redakteur
    Avatar von Vik86
    Mitglied seit
    24.10.2005
    Beiträge
    707
    Zitat Zitat von Underclass-Hero Beitrag anzeigen
    Naja, mein Abo bleibt, bis zum bitteren Ende
    Dann kann ich zumindest behaupten, alle Ausgaben zu besitzen, zumindest ab dem Zeitpunkt, wo mir El_Cappitan endlich seine alten Ausgaben bis 8/1999 zukommen lässt.
    Hab nämlich erst mit der Ausgabe 9/1999 angefangen, die N-Zone zu lesen.
    Keine Sorge, der N-ZONE geht es immer noch vergleichsweise gut - dank unserer treuen Leserschaft.
    Underclass-Hero und Felensis haben "Gefällt mir" geklickt.
    Zitat Zitat von Haeck-himself Beitrag anzeigen
    Vik hingegen ist ein toller Redakteur: flotter Schreibstil, Engagement, Liebe zum Spiel und zur Sprache, gute Ideen.

  15. #95
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Underclass-Hero
    Mitglied seit
    20.09.2007
    Beiträge
    8.952
    Zitat Zitat von Vik86 Beitrag anzeigen
    Keine Sorge, der N-ZONE geht es immer noch vergleichsweise gut - dank unserer treuen Leserschaft.
    Hab ich zwar auch schon mehrfach gesagt: Aber das Heft wurde in den letzten 2-3 Jahren auch wieder deutlich besser, liegt bestimmt auch daran.
    Ist sicherlich nicht leicht, jeden Monat nen gutes Heft abzuliefern, trotz dem heftigen Spieleschwund.

  16. #96
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Felensis
    Mitglied seit
    17.11.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    598
    Zitat Zitat von Vik86 Beitrag anzeigen
    Keine Sorge, der N-ZONE geht es immer noch vergleichsweise gut - dank unserer treuen Leserschaft.
    Wie sieht es mit der play4 aus? Ich hoffe, da ist die Leserschaft genauso treu, damit unsereins sich keine Sorgen um das monatliche Lieblingsblatt machen muss...
    Gamer. Geek. Minimalist.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •