Seite 3 von 50 1234513 ...
11Gefällt mir
  1. #41
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    27.06.2003
    Beiträge
    373

    AW: Eure Fragen an die Redaktion!

    Zitat Zitat von FuryBahamut am 27.04.2005 10:36
    Schön kompliziert, dass mit der Legal Line. Schade dass die Server ,auf denen solche Bilder vorhanden, den Normalsterblichen vorbehalten ist. Könnte man aber rein theoretisch eine anfrage für so etwas stellen für.... was weiss ich ..........ne Schülerzeitung zum Beispiel. Mit Bildern, kann ich ja weohl kaum viel in ner Radiosendung anfangen.
    Bräuchte man einen Pressenachweis. Dass man sich mit ihren Bedingungen einverstanden erklären muss ist ja jetzt klar. Ich meine da das Bildmaterial nichts kostet, kann man ja mal es auf einen Versuch ankommen lassen. Vielleicht einfach mal an den Pressekorresponden der Hersteller mailen?
    Da bin ich jetzt überfragt. Email-Adressen usw. werden wir vom Verlaug aus natürlich nicht einfach so weitergeben. An deiner Stelle würde ich mal auf die Website des betreffenden Herstellers gucken und da nach einem Kontakt suchen, den du anschreiben und Fragen kannst.

    Zitat Zitat von FuryBahamut am 27.04.2005 10:36
    Mal ein anderes Thema: Wie sieht das so mit der Aufgabenverteilung bei der Redaktion aus? Dafür ist doch Hans Ippich verantwortlich, oder nicht?
    Bürdet der euch bloss Aufgaben auf oder kann man von sich aus einen Vrrschlag machen, das man über dies und das schreiben möchte und der Chef dann eben ein Ok gibt oder nicht? Gibt der auch die Seitenzahl vor?
    Kommt es auch mal vor, das einfach mal ins Blaue recheriert wird? Dass man die Hersteller zum Beispiel nach neuen Projekten ausfragt?
    Für die Aufgabeverteilung selbst sind die leitenden Redakteure zuständig. Wer was bekommt, kommt eigentlich meist auf die Vorlieben des Redakteurs an. Ich bekomme zum Beispiel fast immer die Rollenspiele ab, während Wolfgang für Fußball predestiniert ist. Und dass jeder GTA-Artikel von Maik stammt, ist dir sicherlich auch schon aufgefallen Es kommt eben wie gesagt darauf an, welcher Redakteur was zockt. Bei Titeln, für die mehrere Leute in Frage kommen, wird einfach gefragt, wer denn gerade Lust und vor allem die Zeit hat, noch einen Artikel zu übernehmen. Das ist zum Beispiel bei Ego-Shootern der Fall, die alle drei genannten Redakteure sehr gerne zocken. Dass wir uns um etwas schlagen kommt aber eigentlich trotzdem selten vor.

    Zitat Zitat von FuryBahamut am 27.04.2005 10:36
    Wie kommen neue Ideen für Zeitschrift und DVD zustande? Die beste Neuerung, fand ich, war der Detail-Check.
    Hans ist besonders in solche Sachen involviert. In Redaktionssitzungen unterhalten wir uns da über Neuerungen, was man besser machen könnte könnte oder worauf uns Leser angesprochen haben, etc. Bei so einem Brainstorming ist dann auch der Detail-Check rausgekommen. In den ersten Ausgaben, in denen wir den Detail-Check eingeführt hatten, war das noch keine Vergleichsgeschichte, sondern eher so etwas wie ein Extrakasten, in dem alle Elemente des Spiels nochmal gesondert betrachtet wurden. Daraus ist dann der Detail-Check, so wie er jetzt ist, entstanden.
    Das haben wir übrigens Maik zu verdanken, der das erste Mal so einen Vergleich bei einem Formel 1-Spiel gemacht hat.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #42
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    23.03.2005
    Beiträge
    137

    AW: Eure Fragen an die Redaktion!

    Wie kommts, dass X-Box-Zocker cooler sind als PS 2 Zocker???
    Tokio ist die geilste Stadt der Welt!!!

  3. #43
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    15.12.2004
    Beiträge
    203

    AW: Eure Fragen an die Redaktion!

    Die Meinungen über die Grafik von Midnight Club 3 Dub Edition gehen doch auseinander. Die Screenshots im Heft sehen doch klasse aus, das Video auf der DVD ist aber im grafischen Sinn mit NFSU2 nicht zu vergleichen. Mich würde interessieren ob man die Grafik von MC3 mit Burnout 3 vergleichen kann, wenn ja würdest du sie besser oder schlechter einschätzen?

  4. #44
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    01.03.2005
    Beiträge
    481

    AW: Eure Fragen an die Redaktion!

    Toll das Ganze, dann wird es wenigstens nicht langweilig. Wie sehen die Artikel in ihrem Urstatus so aus? Einfaches Worddokument , damit der, der für den Layout zuständig ist machen kann was er will.
    Was ist mit den News und den Charts, also alles das was nicht in den Bereich Test fällt. Wer ist dafür zuständig, das schreibt sich ja schliesslich nicht von selbst.

    Du sagtest du würdest Rollenspiele testen, dann hast du ja nicht viel zu tun wenn ich mir die Releases so anschaue. Überhaupt sehe ich wieder ein ganz grosses Sommerloch kommen, in Anbetracht der Spiele die es noch durchzuzocken gilt, ist das nicht so tragisch, aber was macht ihr?
    Das einzige RPG was ich noch in Aussicht habe ist Ys arc of Naphism oder wie auch immer es heisst.
    Trete niemals auf den Schwanz eines Drachen.

  5. #45
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    27.06.2003
    Beiträge
    373

    AW: Eure Fragen an die Redaktion!

    @ Seibo: Wie kommst du darauf? Das täuscht...

    @ inter2004: Gute Frage, ich persönlich bin nicht so der Rennspielfanatiker. Es gibt ein paar, die ich recht gerne gespielt habe. Midnight Club habe ich aber noch nicht einmal angezockt. Das ganze Getune und Gepimpe ist nicht so mein Ding. Deswegen will ich mir da auch gar kein Urteil erlauben. Allein vom grafischen Aspekt her sieht Burnout 3 aber besser aus. Das Teil läuft extrem flüssig und sieht dabei fantastisch aus. Allein von der Framerate kann da Midnight Club nicht mithalten.

    @FuryBahamut: Naja, ich teste ja nicht nur ausschließlich RPGs. Auf Ys bin ich aber auf jeden Fall mal gespannt. Hab die US-Version angespielt was mich nicht so vom Hocker gerissen hat. Ein Kollege, der das Teil schon ausgiebiger gespielt hat, schwärmt aber in höchsten Tönen davon. Werde mir das wohl mal genauer ansehen müssen.

    Was die Rohform der Artikel angeht - ja, das schreiben wir in Word. Im Dokument stehen alle Infos drin, die der Layouter braucht. Also z.B. auch welche Artworks benutzt werden soll und, wenn der Redakteur sich was besonderes vorstellt, Angaben wie man den Artikel umsetzen könnte. Im Zweifelsfall bespricht man das auch direkt mit dem Layouter. In der Regel haben die Layouter aber freie Hand.
    Die Standard-Seiten wie Release-Liste etc. sind im Layout natürlich genormt. Im Word-Dokument selbst stehen dann eben die von monat zu monat neuen Daten drinne, die der Layouter dann ersetzen muss. Klingt jetzt einfach, aber diese Rubriken gehören mit zur nervigsten Arbeit. DIe News hingegen sind relativ angenehm. DIe entstehen zwar immer unter Druck (sind ja schließlich die News und werden deswegen immer ganz kurz vor der finalen Abgabe geschrieben, damit sie möglichst aktuell sind), sind im Endeffekt aber wie ganz kurze Vorschau-Berichte. Und an meine Japan-News lass ich eh nix rankommen.
    Für die Rubriken sind verschiedene Leute zuständig. Ich mach wie gesagt die Japan-News (mit Material, dass uns unser Korrespondent Warren zuschickt), Maik ist für Leserbriefe zuständig, Uwe macht Cheats und Michael das Infocenter mit Release-Terminen usw. Kurztest werden, wie auch normale Tests, unter den Redakteuren aufgeteilt.

  6. #46
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    01.03.2005
    Beiträge
    481

    AW: Eure Fragen an die Redaktion!

    Zitat Zitat von ChristianSchoenlein am 28.04.2005 23:42
    @FuryBahamut: Naja, ich teste ja nicht nur ausschließlich RPGs. Auf Ys bin ich aber auf jeden Fall mal gespannt. Hab die US-Version angespielt was mich nicht so vom Hocker gerissen hat. Ein Kollege, der das Teil schon ausgiebiger gespielt hat, schwärmt aber in höchsten Tönen davon. Werde mir das wohl mal genauer ansehen müssen.
    Hmm, ich bin auch gespannt, vor allem, da das für mich total neues Material.
    Abgesehen von den StrategieRpgs waren nur Fortsetzungen von bekannten Titeln am Start (Suikoden4, Shadowhearts2 usw.). Die Erwartungen sind dementsprechend gross, bei neuen Titelen ist man dann gespannt was man präsentiert bekommt. Was unterscheidet denn deiner Meinung nach Ys von allen anderen Titeln? Kampfsystem Story?

    Was die Rohform der Artikel angeht - ja, das schreiben wir in Word. Im Dokument stehen alle Infos drin, die der Layouter braucht. Also z.B. auch welche Artworks benutzt werden soll und, wenn der Redakteur sich was besonderes vorstellt, Angaben wie man den Artikel umsetzen könnte. Im Zweifelsfall bespricht man das auch direkt mit dem Layouter. In der Regel haben die Layouter aber freie Hand.
    Die Standard-Seiten wie Release-Liste etc. sind im Layout natürlich genormt. Im Word-Dokument selbst stehen dann eben die von monat zu monat neuen Daten drinne, die der Layouter dann ersetzen muss. Klingt jetzt einfach, aber diese Rubriken gehören mit zur nervigsten Arbeit. DIe News hingegen sind relativ angenehm. DIe entstehen zwar immer unter Druck (sind ja schließlich die News und werden deswegen immer ganz kurz vor der finalen Abgabe geschrieben, damit sie möglichst aktuell sind), sind im Endeffekt aber wie ganz kurze Vorschau-Berichte. Und an meine Japan-News lass ich eh nix rankommen.
    Keine Angst gegen deine Japannews habe ich nichts, ich finde die sogar toll.
    Allerdings habe ich die auf der DVD vermisst oder waren die so unspektakulär dass sie mir nicht aufgefallen sind? Ich verlass mich auf dich dass du alles dafür tust, dass wir sobald wie möglich einen Trailer von grandia 3 sehen. Der auf dem internet macht Zicken.

    Für die Rubriken sind verschiedene Leute zuständig. Ich mach wie gesagt die Japan-News (mit Material, dass uns unser Korrespondent Warren zuschickt), Maik ist für Leserbriefe zuständig, Uwe macht Cheats und Michael das Infocenter mit Release-Terminen usw. Kurztest werden, wie auch normale Tests, unter den Redakteuren aufgeteilt.
    Manchmal habe ich das Gefühl bei euch arbeiten mehr Leute wie ihr in der Zeitschrift angibt (Hmmm das riecht nach Schwarzarbeit). Neben den ganzen Korespodenten,gibt es dann noch Leute aus anderen Zeitschriften die einen Artikel beisteuern. Wie geht denn das? Seit ihr eine einzige grosse Firma oder wie entstehen solche Kuckucksberichte (ich nenn die einfach mal so ). Arbeitet ihr in so einem supersterilen Bürogebäude oder wird auch mal zu Hause gearbeitet?
    Trete niemals auf den Schwanz eines Drachen.

  7. #47
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    27.06.2003
    Beiträge
    373

    AW: Eure Fragen an die Redaktion!

    Zitat Zitat von FuryBahamut am 29.04.2005 13:27
    Hmm, ich bin auch gespannt, vor allem, da das für mich total neues Material.
    Abgesehen von den StrategieRpgs waren nur Fortsetzungen von bekannten Titeln am Start (Suikoden4, Shadowhearts2 usw.). Die Erwartungen sind dementsprechend gross, bei neuen Titelen ist man dann gespannt was man präsentiert bekommt. Was unterscheidet denn deiner Meinung nach Ys von allen anderen Titeln? Kampfsystem Story?
    Ich dachte, du wärst so ein RPG-Spezialist. Dann solltest du doch eigentlich wissen, dass die Ys-Serie alles andere als neu ist. Die gab's schon zu NES-Zeiten. Ansonsten kann ich noch nix zu dem Titel sagen. Meinen Senf dazu gebe ich erst ab, wenn ich dazu was im Heft schreibe.

    Keine Angst gegen deine Japannews habe ich nichts, ich finde die sogar toll.
    Allerdings habe ich die auf der DVD vermisst oder waren die so unspektakulär dass sie mir nicht aufgefallen sind? Ich verlass mich auf dich dass du alles dafür tust, dass wir sobald wie möglich einen Trailer von grandia 3 sehen. Der auf dem internet macht Zicken.
    Die sind leider nicht mehr auf der DVD, aber im Heft gibt's ja noch die Doppelseite. Und was einen Grandia 3-Trailer angeht, auch da müssen wir uns auf unseren Korrepsondenten vor Ort verlassen. Was uns zum nächsten Punkt bring (super Überleitung, was?)

    Manchmal habe ich das Gefühl bei euch arbeiten mehr Leute wie ihr in der Zeitschrift angibt (Hmmm das riecht nach Schwarzarbeit). Neben den ganzen Korespodenten,gibt es dann noch Leute aus anderen Zeitschriften die einen Artikel beisteuern. Wie geht denn das? Seit ihr eine einzige grosse Firma oder wie entstehen solche Kuckucksberichte (ich nenn die einfach mal so ). Arbeitet ihr in so einem supersterilen Bürogebäude oder wird auch mal zu Hause gearbeitet?
    Und hinter einem Heft stehen natürlich massig Leute. Neben der Redaktion gibt's ja auch noch die Layouter, das DVD-Team, eine Anzeigenabteilung oder die Komplettlösungs-Fraktion. Die Redaktion selbst, also die Leute, die Tests und Previews verfassen, besteht aus Michael, Wolfgang, Maik, Uwe, Udo und meiner Wenigkeit. Darüber hinaus haben wir noch zwei Auslands-Korrespondenten (Warren Harrod in Japan und Heinrich Lenhardt in den USA)

  8. #48
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    01.03.2005
    Beiträge
    481

    AW: Eure Fragen an die Redaktion!

    Aha, das wusste ich zwar, leider hab ich nie so ein Game in die Finger bekommen und deshalb weiss ich nicht wirklich was ich mit Ys machen soll. Während dem NES-Zeitalter, hatte ich noch ein zartes Alter von 5-6 jahren. Damals waren meine Kaufkraft noch recht begrenzt. Meine Liebe zu Rollenspiele habe ich erst beim SNES entdeckt, der damalige Auslöser war Secret of Mana auch bekannt als Seikendensetsu.
    Die Releases von RPGs auf dem SNES waren aber eher begrenzt.
    Wie ist denn deine Vorliebe zu RPGs entstanden?
    Trete niemals auf den Schwanz eines Drachen.

  9. #49
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    27.06.2003
    Beiträge
    373

    AW: Eure Fragen an die Redaktion!

    Zitat Zitat von FuryBahamut am 29.04.2005 13:56
    Aha, das wusste ich zwar, leider hab ich nie so ein Game in die Finger bekommen und deshalb weiss ich nicht wirklich was ich mit Ys machen soll. Während dem NES-Zeitalter, hatte ich noch ein zartes Alter von 5-6 jahren. Damals waren meine Kaufkraft noch recht begrenzt. Meine Liebe zu Rollenspiele habe ich erst beim SNES entdeckt, der damalige Auslöser war Secret of Mana auch bekannt als Seikendensetsu.
    Die Releases von RPGs auf dem SNES waren aber eher begrenzt.
    Wie ist denn deine Vorliebe zu RPGs entstanden?
    Ich hab ebenfalls auf dem SNES angefangen. Secret of Mana fand' ich ehrlich gesagt aber nie so unglaublich toll. Ich war sehr viel faszinierter von Secret of Time / Illusion of Time. Das hat mich damals in allen Belangen umgehauen. Tolles Charakter-Design, fantastisches Setting, wunderschöne Musik, ein absolut gelungenes Kampfsystem und gut eingebaute Rätsel, die teils anspruchsvoll waren, aber nie zu deftig (naja, jedenfalls für mein damaliges Empfinden). Ich muss gestehen, dass ich damals allerdings noch nicht so ein Hardcore-Zocker war, dass ich mir für schweineteures Geld einen Adapter und Importspiele (z.B. FF) gekauft hätte. Das hab' ich inzwischen aber mit den Klassik-Editionen für die PSOne nachgeholt.

  10. #50
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    01.03.2005
    Beiträge
    481

    AW: Eure Fragen an die Redaktion!

    Zitat Zitat von ChristianSchoenlein am 29.04.2005 14:06
    Zitat Zitat von FuryBahamut am 29.04.2005 13:56
    Aha, das wusste ich zwar, leider hab ich nie so ein Game in die Finger bekommen und deshalb weiss ich nicht wirklich was ich mit Ys machen soll. Während dem NES-Zeitalter, hatte ich noch ein zartes Alter von 5-6 jahren. Damals waren meine Kaufkraft noch recht begrenzt. Meine Liebe zu Rollenspiele habe ich erst beim SNES entdeckt, der damalige Auslöser war Secret of Mana auch bekannt als Seikendensetsu.
    Die Releases von RPGs auf dem SNES waren aber eher begrenzt.
    Wie ist denn deine Vorliebe zu RPGs entstanden?
    Ich hab ebenfalls auf dem SNES angefangen. Secret of Mana fand' ich ehrlich gesagt aber nie so unglaublich toll. Ich war sehr viel faszinierter von Secret of Time / Illusion of Time. Das hat mich damals in allen Belangen umgehauen. Tolles Charakter-Design, fantastisches Setting, wunderschöne Musik, ein absolut gelungenes Kampfsystem und gut eingebaute Rätsel, die teils anspruchsvoll waren, aber nie zu deftig (naja, jedenfalls für mein damaliges Empfinden). Ich muss gestehen, dass ich damals allerdings noch nicht so ein Hardcore-Zocker war, dass ich mir für schweineteures Geld einen Adapter und Importspiele (z.B. FF) gekauft hätte. Das hab' ich inzwischen aber mit den Klassik-Editionen für die PSOne nachgeholt.
    Hmm, da geht unser Geschmack wohl auseinander, ich war von Illusion of Time eher enttäuscht. Sehr linear, kein Aufleveln und so weiter. Kämpfe und Rätsel waren zwar toll, aber nicht so gut wie bei Secret of Mana. Damals hatte ich etwas mehr Zeit und alles auf 8:99 aufgelevelt und ich hatte auch noch Spass dabei. FF auf dem SNES habe ich auch auf der PSone nachgeholt. Einige Titel von Dragon Quest auch. Verschiedene Importspiele sind einfach Pflicht.
    Egal, mir gehen die Fragen so langsam aus.....
    Hmm, was ist deine Lieblingsfarbe?
    Trete niemals auf den Schwanz eines Drachen.

  11. #51
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    27.06.2003
    Beiträge
    373

    AW: Eure Fragen an die Redaktion!

    Zitat Zitat von FuryBahamut am 29.04.2005 14:14
    Hmm, da geht unser Geschmack wohl auseinander, ich war von Illusion of Time eher enttäuscht. Sehr linear, kein Aufleveln und so weiter. Kämpfe und Rätsel waren zwar toll, aber nicht so gut wie bei Secret of Mana. Damals hatte ich etwas mehr Zeit und alles auf 8:99 aufgelevelt und ich hatte auch noch Spass dabei. FF auf dem SNES habe ich auch auf der PSone nachgeholt. Einige Titel von Dragon Quest auch. Verschiedene Importspiele sind einfach Pflicht.
    Egal, mir gehen die Fragen so langsam aus.....
    Hmm, was ist deine Lieblingsfarbe?
    Stimmt schon, leveln konnte man nicht. Aber da IoT mein erstes RPG war, hat mich das nicht größer gekratzt. Was ich aber ganz vergessen habe - auf dem Game Boy hatte ich damals einen Final Fantasy-Teil gespielt, der aber in Dtld. unter einem anderen Titel rauskam. Mystic Quest glaube ich hieß das hier. Das hat mich wenig begeistert was IoT im Verlgiech nur noch stärker hat aussehen lassen. Ich spiel's übrigens heute noch gerne - eben weil's ein eher leicht bekömmliches Rollenspiel ist, dass man auch mal an ein, zwei Abenden durchziehen kann.

    Lieblingsfarbe habe ich übrigens nicht wirklich. Vielleicht schwarz? Aber das ist ja nicht wirklich 'ne Farbe... äh... dann weich ich einfach mal auf einen dunklen blauton aus. Oder nee, Moment, vielleicht doch lieber lilablassblau mit lala getupft.

  12. #52
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    01.03.2005
    Beiträge
    481

    AW: Eure Fragen an die Redaktion!

    Zitat Zitat von ChristianSchoenlein am 29.04.2005 14:20
    Zitat Zitat von FuryBahamut am 29.04.2005 14:14
    Hmm, da geht unser Geschmack wohl auseinander, ich war von Illusion of Time eher enttäuscht. Sehr linear, kein Aufleveln und so weiter. Kämpfe und Rätsel waren zwar toll, aber nicht so gut wie bei Secret of Mana. Damals hatte ich etwas mehr Zeit und alles auf 8:99 aufgelevelt und ich hatte auch noch Spass dabei. FF auf dem SNES habe ich auch auf der PSone nachgeholt. Einige Titel von Dragon Quest auch. Verschiedene Importspiele sind einfach Pflicht.
    Egal, mir gehen die Fragen so langsam aus.....
    Hmm, was ist deine Lieblingsfarbe?
    Stimmt schon, leveln konnte man nicht. Aber da IoT mein erstes RPG war, hat mich das nicht größer gekratzt. Was ich aber ganz vergessen habe - auf dem Game Boy hatte ich damals einen Final Fantasy-Teil gespielt, der aber in Dtld. unter einem anderen Titel rauskam. Mystic Quest glaube ich hieß das hier. Das hat mich wenig begeistert was IoT im Verlgiech nur noch stärker hat aussehen lassen. Ich spiel's übrigens heute noch gerne - eben weil's ein eher leicht bekömmliches Rollenspiel ist, dass man auch mal an ein, zwei Abenden durchziehen kann.
    Ja, das ist eigenartig, ich weiss dass es einen Mystic Quest für den Gameboy gibt, es gibt allerdings auch einen auf dem SNES. Das Spiel war mir damals schon zu einfach, aber die Musik war cool.
    Dann spielte ich Secret of Evermore
    Lufia (eigentlich der zweite Teil der aber zeitlich vor dem ersten spielt)
    Breath of Fire 2
    Terranigma
    Erst später habe ich dann alle nicht in europa erschienen Rollenspiele ergattert.

    Lieblingsfarbe habe ich übrigens nicht wirklich. Vielleicht schwarz? Aber das ist ja nicht wirklich 'ne Farbe... äh... dann weich ich einfach mal auf einen dunklen blauton aus. Oder nee, Moment, vielleicht doch lieber lilablassblau mit lala getupft.
    Falsch (Ritter der Kokusnuss)
    Trete niemals auf den Schwanz eines Drachen.

  13. #53
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    27.06.2003
    Beiträge
    373

    AW: Eure Fragen an die Redaktion!

    Zitat Zitat von FuryBahamut am 29.04.2005 14:33
    Zitat Zitat von ChristianSchoenlein am 29.04.2005 14:20
    Zitat Zitat von FuryBahamut am 29.04.2005 14:14
    Hmm, da geht unser Geschmack wohl auseinander, ich war von Illusion of Time eher enttäuscht. Sehr linear, kein Aufleveln und so weiter. Kämpfe und Rätsel waren zwar toll, aber nicht so gut wie bei Secret of Mana. Damals hatte ich etwas mehr Zeit und alles auf 8:99 aufgelevelt und ich hatte auch noch Spass dabei. FF auf dem SNES habe ich auch auf der PSone nachgeholt. Einige Titel von Dragon Quest auch. Verschiedene Importspiele sind einfach Pflicht.
    Egal, mir gehen die Fragen so langsam aus.....
    Hmm, was ist deine Lieblingsfarbe?
    Stimmt schon, leveln konnte man nicht. Aber da IoT mein erstes RPG war, hat mich das nicht größer gekratzt. Was ich aber ganz vergessen habe - auf dem Game Boy hatte ich damals einen Final Fantasy-Teil gespielt, der aber in Dtld. unter einem anderen Titel rauskam. Mystic Quest glaube ich hieß das hier. Das hat mich wenig begeistert was IoT im Verlgiech nur noch stärker hat aussehen lassen. Ich spiel's übrigens heute noch gerne - eben weil's ein eher leicht bekömmliches Rollenspiel ist, dass man auch mal an ein, zwei Abenden durchziehen kann.
    Ja, das ist eigenartig, ich weiss dass es einen Mystic Quest für den Gameboy gibt, es gibt allerdings auch einen auf dem SNES. Das Spiel war mir damals schon zu einfach, aber die Musik war cool.
    Dann spielte ich Secret of Evermore
    Lufia (eigentlich der zweite Teil der aber zeitlich vor dem ersten spielt)
    Breath of Fire 2
    Terranigma
    Erst später habe ich dann alle nicht in europa erschienen Rollenspiele ergattert.

    Lieblingsfarbe habe ich übrigens nicht wirklich. Vielleicht schwarz? Aber das ist ja nicht wirklich 'ne Farbe... äh... dann weich ich einfach mal auf einen dunklen blauton aus. Oder nee, Moment, vielleicht doch lieber lilablassblau mit lala getupft.
    Falsch (Ritter der Kokusnuss)
    Das Game Boy-Mystic Quest hatte aber nix mit dem SNES-Mystic Quest zu tun. Das war so 'ne Marketing-Masche. Hat man damals ja noch gerne gemacht, dass man die Spiele einfach so betitelt hat, damit irgendwelche nichtsahnenden Fanboys wie bekloppt Spiele gekauft kaufen, die sie eigentlich gar nicht brauchen können.
    Breath of Fire 2 fand ich auch toll, aber teilweise etwas schwer. Könnte aber auch daran gelegen habe, dass ich blindlings immer in irgendwelche Bereiche gerannt bin, in denen ich nix zu schaffen hatte Naja, damals konnte man eben noch nicht so gut Englisch.

  14. #54
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    01.03.2005
    Beiträge
    481

    AW: Eure Fragen an die Redaktion!

    Zitat Zitat von ChristianSchoenlein am 29.04.2005 14:43
    Zitat Zitat von FuryBahamut am 29.04.2005 14:33
    Zitat Zitat von ChristianSchoenlein am 29.04.2005 14:20
    Zitat Zitat von FuryBahamut am 29.04.2005 14:14
    Hmm, da geht unser Geschmack wohl auseinander, ich war von Illusion of Time eher enttäuscht. Sehr linear, kein Aufleveln und so weiter. Kämpfe und Rätsel waren zwar toll, aber nicht so gut wie bei Secret of Mana. Damals hatte ich etwas mehr Zeit und alles auf 8:99 aufgelevelt und ich hatte auch noch Spass dabei. FF auf dem SNES habe ich auch auf der PSone nachgeholt. Einige Titel von Dragon Quest auch. Verschiedene Importspiele sind einfach Pflicht.
    Egal, mir gehen die Fragen so langsam aus.....
    Hmm, was ist deine Lieblingsfarbe?
    Stimmt schon, leveln konnte man nicht. Aber da IoT mein erstes RPG war, hat mich das nicht größer gekratzt. Was ich aber ganz vergessen habe - auf dem Game Boy hatte ich damals einen Final Fantasy-Teil gespielt, der aber in Dtld. unter einem anderen Titel rauskam. Mystic Quest glaube ich hieß das hier. Das hat mich wenig begeistert was IoT im Verlgiech nur noch stärker hat aussehen lassen. Ich spiel's übrigens heute noch gerne - eben weil's ein eher leicht bekömmliches Rollenspiel ist, dass man auch mal an ein, zwei Abenden durchziehen kann.
    Ja, das ist eigenartig, ich weiss dass es einen Mystic Quest für den Gameboy gibt, es gibt allerdings auch einen auf dem SNES. Das Spiel war mir damals schon zu einfach, aber die Musik war cool.
    Dann spielte ich Secret of Evermore
    Lufia (eigentlich der zweite Teil der aber zeitlich vor dem ersten spielt)
    Breath of Fire 2
    Terranigma
    Erst später habe ich dann alle nicht in europa erschienen Rollenspiele ergattert.

    Lieblingsfarbe habe ich übrigens nicht wirklich. Vielleicht schwarz? Aber das ist ja nicht wirklich 'ne Farbe... äh... dann weich ich einfach mal auf einen dunklen blauton aus. Oder nee, Moment, vielleicht doch lieber lilablassblau mit lala getupft.
    Falsch (Ritter der Kokusnuss)
    Das Game Boy-Mystic Quest hatte aber nix mit dem SNES-Mystic Quest zu tun. Das war so 'ne Marketing-Masche. Hat man damals ja noch gerne gemacht, dass man die Spiele einfach so betitelt hat, damit irgendwelche nichtsahnenden Fanboys wie bekloppt Spiele gekauft kaufen, die sie eigentlich gar nicht brauchen können.
    Breath of Fire 2 fand ich auch toll, aber teilweise etwas schwer. Könnte aber auch daran gelegen habe, dass ich blindlings immer in irgendwelche Bereiche gerannt bin, in denen ich nix zu schaffen hatte Naja, damals konnte man eben noch nicht so gut Englisch.
    Stimmt, die Sprachbarriere hat mir damals zu schaffen gemacht. Heute ist man froh wenn überhaupt noch ein RPG es nach Europa schafft. Jetzt weiss ich zwar nicht ob man vorhat Ys zu übersetzen oder nicht aber das kann ich ja dann auf einem von dir verfassten Artikel nachlesen.
    Trete niemals auf den Schwanz eines Drachen.

  15. #55
    Pedaa
    Gast

    AW: Eure Fragen an die Redaktion!

    Sollen wir euch beide vielleicht in einen Raum einsperren, dann könnt ihr in Ruhe über eure Lieblings-RPG's philosophieren


    Hab jetzt mal so keine direkten Fragen, aber zwei kleine Sachen:
    1. Lasst mal bitte diese riesen Quotes, die nerven ungemein Danke
    und 2. Christian, jetzt schlepp endlich mal deine Kollegen an ihre Rechner, verlink sie ins Forum und lass sie gefälligst mal hier reinschauen!!
    Ich bin natürlich sehr erfreut, dass du dich so nett um die Community kümmerst, trotzdem wären mal ein paar deiner Kollegen auch hier angebracht! Schließlich heißt es ja "Fragen an die Redaktion" und "Fragen an Christian"
    Also bitte: Gib denen ne Beruhigungstablette, zerr sie in eine Zwangsjacke und fessel sie an einen Rechner oder geb ihnen ne ordentliche Portion Abführmittel und sperr sie mit nem Rechner ins Klo... Irgendwas wird dir schon einfallen

  16. #56
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    23.946

    AW: Eure Fragen an die Redaktion!

    Und nach all dem was Pedaa geschrieben hat könnte ihr
    mir noch ne Freude machen und Konami zwingen ein
    Remake vom alten Metal Gear zu machen

    Das ist jetzt keine Frage an die Redaktion sondern ne Aufforderung

  17. #57
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Solidus_Dave
    Mitglied seit
    19.09.2001
    Beiträge
    6.748

    AW: Eure Fragen an die Redaktion!

    Zitat Zitat von Pedaa am 29.04.2005 15:40
    Christian, jetzt schlepp endlich mal deine Kollegen an ihre Rechner, verlink sie ins Forum und lass sie gefälligst mal hier reinschauen!!
    Ich bin natürlich sehr erfreut, dass du dich so nett um die Community kümmerst, trotzdem wären mal ein paar deiner Kollegen auch hier angebracht! Schließlich heißt es ja "Fragen an die Redaktion" und "Fragen an Christian"
    Also bitte: Gib denen ne Beruhigungstablette, zerr sie in eine Zwangsjacke und fessel sie an einen Rechner oder geb ihnen ne ordentliche Portion Abführmittel und sperr sie mit nem Rechner ins Klo... Irgendwas wird dir schon einfallen
    Vielleicht ist Christian der einzige, der qualifiziert genug dafür ist.
    Spoiler:
    Provozier



    Achja: Fury, gib doch mal dem Christian deine Telefonnummer, dann könnt ihr euch ja mal zum Café und
    Spoiler:
    vielleicht mehr
    verabreden, hihi

    Um Junkie´s Gedanken weiter zu führen: Wir nennen den Thread in "Fragen von FuryBahamut an Christain um"
    Jetzt weiß ich auch, warum der Chat nie funktioniert hat: Ewig um einen Chat betteln und dann keine Fragen haben



    Und dann sogar noch ne Frage (damit das hier nicht gelöscht wird ):
    Ist es nicht mal Zeit für einen objektiven Bericht zum Thema Gewalt in Videospielen von euch. Muss nicht gleich ein Anti-bericht zu Frontal21 werden, aber einfach um den Lesern ein paar Argumente zu geben (damit nicht wieder Mails wie "AAAATTTTTTACKE" bei Frontal21 landen )

  18. #58
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    22.01.2004
    Beiträge
    6.627

    AW: Eure Fragen an die Redaktion!

    Ich habe hier auch noch ne Frage ! :
    Was ist mit unserer PZofPC - Story
    geschehen?
    hat duie mal jemand bekommen geschweige denn gelesen?

    greetz myzzery

  19. #59
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    01.03.2005
    Beiträge
    481

    AW: Eure Fragen an die Redaktion!

    Zitat Zitat von Solidus_Dave am 29.04.2005 16:54
    Zitat Zitat von Pedaa am 29.04.2005 15:40
    Christian, jetzt schlepp endlich mal deine Kollegen an ihre Rechner, verlink sie ins Forum und lass sie gefälligst mal hier reinschauen!!
    Ich bin natürlich sehr erfreut, dass du dich so nett um die Community kümmerst, trotzdem wären mal ein paar deiner Kollegen auch hier angebracht! Schließlich heißt es ja "Fragen an die Redaktion" und "Fragen an Christian"
    Also bitte: Gib denen ne Beruhigungstablette, zerr sie in eine Zwangsjacke und fessel sie an einen Rechner oder geb ihnen ne ordentliche Portion Abführmittel und sperr sie mit nem Rechner ins Klo... Irgendwas wird dir schon einfallen
    Vielleicht ist Christian der einzige, der qualifiziert genug dafür ist.
    Spoiler:
    Provozier



    Achja: Fury, gib doch mal dem Christian deine Telefonnummer, dann könnt ihr euch ja mal zum Café und
    Spoiler:
    vielleicht mehr
    verabreden, hihi

    Um Junkie´s Gedanken weiter zu führen: Wir nennen den Thread in "Fragen von FuryBahamut an Christain um"
    Jetzt weiß ich auch, warum der Chat nie funktioniert hat: Ewig um einen Chat betteln und dann keine Fragen haben
    Ja das find ich ne geile Idee, also Chriastian meine Telefonnummer ist,
    Spoiler:
    ihr glaubt doch nicht allen ernstes,dass ich die wirklich poste
    . Dann können wir solange über RPGs sprechen bis uns das Hirn kocht.
    Ach und noch etwas die Topicumbenennung find ich auch ein cooler Vorschlag. Wenn Christian einverstanden ist können wir das gerne so machen -> "Fragen von FuryBahamut an Christain"
    Hey, was ist eigentlich dein lieblingsgame, und das der anderen Redakteure, ich meine euer absolutes Lieblingsgame!
    Trete niemals auf den Schwanz eines Drachen.

  20. #60
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    27.06.2003
    Beiträge
    373

    AW: Eure Fragen an die Redaktion!

    Zitat Zitat von Pedaa am 29.04.2005 15:40
    Hab jetzt mal so keine direkten Fragen, aber zwei kleine Sachen:
    1. Lasst mal bitte diese riesen Quotes, die nerven ungemein Danke
    und 2. Christian, jetzt schlepp endlich mal deine Kollegen an ihre Rechner, verlink sie ins Forum und lass sie gefälligst mal hier reinschauen!!
    Ich bin natürlich sehr erfreut, dass du dich so nett um die Community kümmerst, trotzdem wären mal ein paar deiner Kollegen auch hier angebracht! Schließlich heißt es ja "Fragen an die Redaktion" und "Fragen an Christian"
    Also bitte: Gib denen ne Beruhigungstablette, zerr sie in eine Zwangsjacke und fessel sie an einen Rechner oder geb ihnen ne ordentliche Portion Abführmittel und sperr sie mit nem Rechner ins Klo... Irgendwas wird dir schon einfallen
    Eine Email mit einem direkten Link zu diesem Thread habe ich meinen Kollegen schon lange geschickt. Die Sache ist allerdings die, während ich es diesen Monat nicht so dicke erwischt hab was Arbeit angeht, ist der Rest derzeit recht im Stress. Aber irgendwann wird sich schon mal jemand hierher verirren.

    @ Solidus Dave: Was so einen Bericht angeht - was könnte man denn da groß schreiben? Im Endeffekt wäre das nur eine Ansammlung an Infos, die eh jeder kennt (z.B. wie der Jugendschutz in Deutschland abläuft). Aber wirklich fundiertes Zeug können wir nicht schreiben, weil wir ja keinen Psychologen hier in der Redaktion haben (vielleicht mal, wenn ich mit meinem Studium fertig bin hehe). Daher wäre doch alles, was wir schreiben würden, nichts als plakative Stellungnahmen und Gegendarstellungen, die in der Form eh jeder kennt und selbst vom Stapel lässt.

    @myzzery: Hab' ich bekommen aber noch nicht ganz gelesen - die hast du nämlich zu einer Zeit geschickt, als auch ich sehr viel Stress hatte. Liegt seitdem immer noch in meinem Outlook. Das was ich bislang gelesen hab', was aber schonmal sehr unterhaltsam

    @FuryBahamut: Schwer. Also ich selbst möchte mich nicht auf nur ein Spiel festlegen. Da gibt's einfach zu viel Gutes (Street Fighter 3 3rd Strike, FFX-2, Q3A, etc. etc.). Was Skurrilitäten angeht sind Tokio Bus Guide und Katamari Damashi aber meine absoluten Favoriten.
    Für die anderen kann ich nicht sprechen, aber wenn ich tippen müsste, würde ich sagen Maik - Twisted Metal, Udo - Street Fighter, Michael - Ape Escape, Wolfgang - PES4, Steffi - Monkey Island, Uwe - ... nicht den blassesten Schimmer.
    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •