Seite 3 von 5 12345
  1. #41
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Morphium24
    Mitglied seit
    09.04.2007
    Beiträge
    6.620

    AW: Leserverarsche - Der Test zu Die Siedler DS

    Zitat Zitat von Richi007 am 31.07.2007 12:55
    nur was passiert mit den ganzen "N-Zone HIT-stickern" auf den Packungen???
    Das auch noch ...

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #42
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    02.03.2005
    Beiträge
    126

    AW: Leserverarsche - Der Test zu Die Siedler DS

    Zitat Zitat von Richi007 am 31.07.2007 12:55
    nur was passiert mit den ganzen "N-Zone HIT-stickern" auf den Packungen???

    Die zerstören jetzt das Image der N-Zone

  3. #43
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    17.02.2007
    Beiträge
    134

    AW: Leserverarsche - Der Test zu Die Siedler DS

    Zitat Zitat von Darksamus5 am 31.07.2007 14:16
    Zitat Zitat von Richi007 am 31.07.2007 12:55
    nur was passiert mit den ganzen "N-Zone HIT-stickern" auf den Packungen???

    Die zerstören jetzt das Image der N-Zone
    und kennern gibts da nix mehr zu zerstören

  4. #44
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    13.02.2005
    Beiträge
    838

    AW: Leserverarsche - Der Test zu Die Siedler DS

    Zitat Zitat von ChaosQu33n am 31.07.2007 12:28
    Nee... das geht mir auch nicht in den Kopf...

    Ich mein, ihr macht zu Games Vorschauen (wo ihr wohl kaum die Verkaufsversion spielt) und dann testet ihr nochmal eine NICHT-Verkaufsversion und setzt da eine Wertung drunter? Wenn das so abläuft, kann ich genauso gut meinen Daumen in den Wind halten und nach der Windrichtung entscheiden ob ein Spiel gut ist oder nicht... Ich erwarte Tests von den Spielen, die ICH hinterher in der Hand halte! Woher soll ich denn dann wissen, ob die Wertung anhand eures Spiels hinkommt und ich kauf das Spiel dann und stell fest, dass eine völlig verbugte Version in den Handel gekommen ist!?
    Mich regt sowas total auf! Weil lediglich 2 Magazine die Fehler erwähnen.
    Die Gamepro klingt in ihrem Test wie ein Werbetext und fehler werden VÖLLIG außen vor gelassen. Im Wertungskasten steht nur "Ruckelt teils derb". Dann guck ich mir die DVD an... und da wird EINMAL GANZ NEBENBEI erwähnt, dass das Spiel in der Testphase 2 mal abgestürzt ist... Die werden ja wohl kaum eine andere Version als die N-Zone gehabt haben! Vielleicht ist das Spiel einfach nicht ausführlich genug gespielt worden... !?
    Wie stellst du dir das denn vor, dass SIe Spiele testen die in den Handel kommen? dann erfährt man doch immer erst einen Monat nach Release, wie das Spiel ist, bzw. wie die Wertung ist.
    http://nexgenwars.com/images/wii_forum2.jpg
    3. Platz Mr. N-Zone Contest 2007

  5. #45
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ChaosQu33n
    Mitglied seit
    11.01.2005
    Beiträge
    6.021

    AW: Leserverarsche - Der Test zu Die Siedler DS

    Zitat Zitat von Cubefreak666 am 01.08.2007 00:19
    Zitat Zitat von ChaosQu33n am 31.07.2007 12:28
    Nee... das geht mir auch nicht in den Kopf...

    Ich mein, ihr macht zu Games Vorschauen (wo ihr wohl kaum die Verkaufsversion spielt) und dann testet ihr nochmal eine NICHT-Verkaufsversion und setzt da eine Wertung drunter? Wenn das so abläuft, kann ich genauso gut meinen Daumen in den Wind halten und nach der Windrichtung entscheiden ob ein Spiel gut ist oder nicht... Ich erwarte Tests von den Spielen, die ICH hinterher in der Hand halte! Woher soll ich denn dann wissen, ob die Wertung anhand eures Spiels hinkommt und ich kauf das Spiel dann und stell fest, dass eine völlig verbugte Version in den Handel gekommen ist!?
    Mich regt sowas total auf! Weil lediglich 2 Magazine die Fehler erwähnen.
    Die Gamepro klingt in ihrem Test wie ein Werbetext und fehler werden VÖLLIG außen vor gelassen. Im Wertungskasten steht nur "Ruckelt teils derb". Dann guck ich mir die DVD an... und da wird EINMAL GANZ NEBENBEI erwähnt, dass das Spiel in der Testphase 2 mal abgestürzt ist... Die werden ja wohl kaum eine andere Version als die N-Zone gehabt haben! Vielleicht ist das Spiel einfach nicht ausführlich genug gespielt worden... !?
    Wie stellst du dir das denn vor, dass SIe Spiele testen die in den Handel kommen? dann erfährt man doch immer erst einen Monat nach Release, wie das Spiel ist, bzw. wie die Wertung ist.
    Weißt du was? Das ist der Preis den ich hinnehme, wenn ich dafür weiß, ob das Spiel Bugs hat. Außerdem kann man Tests immernoch vorher hier online stellen, wenn das Magazin grade einen blöden Redaktionsschluss hat.

  6. #46
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    13.02.2005
    Beiträge
    838

    AW: Leserverarsche - Der Test zu Die Siedler DS

    Zitat Zitat von ChaosQu33n am 01.08.2007 00:23
    Zitat Zitat von Cubefreak666 am 01.08.2007 00:19
    Zitat Zitat von ChaosQu33n am 31.07.2007 12:28
    Nee... das geht mir auch nicht in den Kopf...

    Ich mein, ihr macht zu Games Vorschauen (wo ihr wohl kaum die Verkaufsversion spielt) und dann testet ihr nochmal eine NICHT-Verkaufsversion und setzt da eine Wertung drunter? Wenn das so abläuft, kann ich genauso gut meinen Daumen in den Wind halten und nach der Windrichtung entscheiden ob ein Spiel gut ist oder nicht... Ich erwarte Tests von den Spielen, die ICH hinterher in der Hand halte! Woher soll ich denn dann wissen, ob die Wertung anhand eures Spiels hinkommt und ich kauf das Spiel dann und stell fest, dass eine völlig verbugte Version in den Handel gekommen ist!?
    Mich regt sowas total auf! Weil lediglich 2 Magazine die Fehler erwähnen.
    Die Gamepro klingt in ihrem Test wie ein Werbetext und fehler werden VÖLLIG außen vor gelassen. Im Wertungskasten steht nur "Ruckelt teils derb". Dann guck ich mir die DVD an... und da wird EINMAL GANZ NEBENBEI erwähnt, dass das Spiel in der Testphase 2 mal abgestürzt ist... Die werden ja wohl kaum eine andere Version als die N-Zone gehabt haben! Vielleicht ist das Spiel einfach nicht ausführlich genug gespielt worden... !?
    Wie stellst du dir das denn vor, dass SIe Spiele testen die in den Handel kommen? dann erfährt man doch immer erst einen Monat nach Release, wie das Spiel ist, bzw. wie die Wertung ist.
    Weißt du was? Das ist der Preis den ich hinnehme, wenn ich dafür weiß, ob das Spiel Bugs hat. Außerdem kann man Tests immernoch vorher hier online stellen, wenn das Magazin grade einen blöden Redaktionsschluss hat.
    Ich stimme dir überein, wenn du mir 5 weitere Beispiele oder "Vorfälle" wie diesen nennen kannst. Denn wie oft passiert es schon, dass die Entwickler Murksversionen in die Läden setzen?
    http://nexgenwars.com/images/wii_forum2.jpg
    3. Platz Mr. N-Zone Contest 2007

  7. #47
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    06.09.2002
    Beiträge
    843

    AW: Leserverarsche - Der Test zu Die Siedler DS

    Zitat Zitat von Cubefreak666 am 01.08.2007 00:19
    Wie stellst du dir das denn vor, dass SIe Spiele testen die in den Handel kommen? dann erfährt man doch immer erst einen Monat nach Release, wie das Spiel ist, bzw. wie die Wertung ist.
    könnte ich sehr gut mit leben.

  8. #48
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Mitglied seit
    18.08.2007
    Beiträge
    24

    AW: Leserverarsche - Der Test zu Die Siedler DS

    Zitat Zitat von ChristophKraus am 31.07.2007 11:28
    Guten Morgen zusammen,

    bei uns glühen derzeit die Telefone heiß, um von allen Betroffenen eine Stellungnahme zu fordern. Fakt ist: Wir machen Druck und sind dran, euch bezüglich der Siedler vernünftig zu beraten - und das werden wir spätestens in der nächsten N-ZONE tun! Und das ist klar: Eure Kommentare nehmen wir sehr ernst.

    Bis dann,
    Christoph
    Danke für eure Antworten.

    Die Gamestar hatte mal so einen Kasten in ihren Tests, in dem die noch vorhandenen Bugs aufgelistet wurden. In einem Fall wie Die Siedler DS hätte man vielleicht auch mal auf die Bugs eingehen sollen. Bei der Gamepro werden zumindest auf der DVD die Abstürze erwähnt, allerdings nicht im Heft.
    Die ganze Aktion wirft natürlich kein gutes Licht auf die N-Zone, deren Hit-Stempel fett auf der Spielepackung klebt.
    Was das "Nintendo Seal of Quality" auf der Packung zu suchen hat, wird wohl auch ein Rätsel bleiben. Normalerweise hätten die zuständigen Mitarbeiter bei Nintendo das Spiel ja testen müssen.

  9. #49
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    26.10.2000
    Beiträge
    4.987

    AW: Leserverarsche - Der Test zu Die Siedler DS

    Zitat Zitat von Cubefreak666 am 01.08.2007 00:54
    Zitat Zitat von ChaosQu33n am 01.08.2007 00:23
    Weißt du was? Das ist der Preis den ich hinnehme, wenn ich dafür weiß, ob das Spiel Bugs hat. Außerdem kann man Tests immernoch vorher hier online stellen, wenn das Magazin grade einen blöden Redaktionsschluss hat.
    Ich stimme dir überein, wenn du mir 5 weitere Beispiele oder "Vorfälle" wie diesen nennen kannst. Denn wie oft passiert es schon, dass die Entwickler Murksversionen in die Läden setzen?
    Und wieso 5 solche Vorfälle und nicht 3, 6, 10 oder gar 20? IMO ist eigentlich schon ein Vorfall zu viel. Die Presse ist dazu da die Spieler zu beraten und dien Interesse der Konsumenten zu vertreten. Aber nicht, um eine Werbemaschinerie der Unterhaltungsindustrie zu sein. Wertungen und Spieletests haben nichts mit Vertrauen zu tun, sondern sollten möglichst objektiv und kritisch sein. Irgendwelche Hoffnung und Versprechungen haben da bei der finalen Wertung nichts zu suchen. Selbst wenn das Mag nicht auf den Test verzichten kann, so sollte es kein Problem darstellen klipp & klar zu sagen, was geht und was nicht. Im Notfall wird eben von einer Endwertung abgesehen und der Leser darüber informiert, dass er vor dem Release Infos bezüglich der bislang noch existierenden Schwächen auf der Webseite nachlesen kann. Wenn es aber so weit geht, dass „blind“ der Award vergeben wird, im Glauben an die Märchen von Entwicklern und Publishern, dann hat ein Magazin seine Glaubwürdigkeit verspielt. Glauben gehört in die Kirche und hat bei der kommerziellen Presse nichts zu suchen. Da kann man das Geld auch bei der nächsten Wahrsagerin oder in eine eigene Kristallkugel investieren.

  10. #50
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von KillerXXX
    Mitglied seit
    06.10.2003
    Beiträge
    2.487

    AW: Leserverarsche - Der Test zu Die Siedler DS

    Na ja mein ABO lief schon vor nem Jahr aus und es wird garantiert nicht verlängert hehe

    Da lese ich lieber die Tests auf Englisch von IGN oder die Testvideos von GameTrailers.PUNKT.
    Daddy is a Pinball

  11. #51
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    02.01.2005
    Beiträge
    325

    AW: Leserverarsche - Der Test zu Die Siedler DS

    Mein Gott (sorry, dass ich so fies bin), aber es ist wie oben beschrieben:
    Entwicklertagebuch gegen gute Wertung.

    Da kann Christoph noch so überrascht tun, ich glaub ihm nicht.
    Dem kann ich mich eigentlich nur anschließen. Glaubt mir, ich mag die NZONE, und bin treuer Kunde, doch seit einiger Zeit kommen mir da einige Sachen wirklich merkwürdig vor...
    Die Tester sollten sich vielleicht mal wieder auf ihre ehrliche Objektivität besinnen... Und wenn ihr euch jetzt nicht völlig blamieren wollt, würde ich diesen "ehrlich, unabhängig, kompetent" Stempel vom Cover entfernen... Ich hoffe es wird wieder besser...
    SETOS DS- FREUNDESCODES!
    +Wii Code: 2440 8425 4439 4153

  12. #52
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von KillerXXX
    Mitglied seit
    06.10.2003
    Beiträge
    2.487

    AW: Leserverarsche - Der Test zu Die Siedler DS

    Ein Mag gewinnt Leser,wenn es ehrlich und kompetent und zuverlässig ist:
    nichts davon kann man von NIntendo-Zone kriegen!

    Ihr seid nur Meistverkauftest Nintendo Mag weil ihr auch so ziemlich das einzige seid.Ihr erreicht langsam das niedere Niveau der Cube die JEDES Game gehypet hatte.
    Daddy is a Pinball

  13. #53
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ChaosQu33n
    Mitglied seit
    11.01.2005
    Beiträge
    6.021

    AW: Leserverarsche - Der Test zu Die Siedler DS

    Zitat Zitat von Nali_WarCow am 01.08.2007 13:50
    Und wieso 5 solche Vorfälle und nicht 3, 6, 10 oder gar 20? IMO ist eigentlich schon ein Vorfall zu viel. Die Presse ist dazu da die Spieler zu beraten und dien Interesse der Konsumenten zu vertreten. Aber nicht, um eine Werbemaschinerie der Unterhaltungsindustrie zu sein. Wertungen und Spieletests haben nichts mit Vertrauen zu tun, sondern sollten möglichst objektiv und kritisch sein. Irgendwelche Hoffnung und Versprechungen haben da bei der finalen Wertung nichts zu suchen. Selbst wenn das Mag nicht auf den Test verzichten kann, so sollte es kein Problem darstellen klipp & klar zu sagen, was geht und was nicht. Im Notfall wird eben von einer Endwertung abgesehen und der Leser darüber informiert, dass er vor dem Release Infos bezüglich der bislang noch existierenden Schwächen auf der Webseite nachlesen kann. Wenn es aber so weit geht, dass „blind“ der Award vergeben wird, im Glauben an die Märchen von Entwicklern und Publishern, dann hat ein Magazin seine Glaubwürdigkeit verspielt. Glauben gehört in die Kirche und hat bei der kommerziellen Presse nichts zu suchen. Da kann man das Geld auch bei der nächsten Wahrsagerin oder in eine eigene Kristallkugel investieren.
    Wow, dem kann ich ausnahmsweise mal NICHTS hinzufügen

  14. #54
    Ninjawurst
    Gast

    AW: Leserverarsche - Der Test zu Die Siedler DS

    Zitat Zitat von Tingle am 29.07.2007 17:41
    Es war doch schon öfter so, dass Spiele, bei deren Entstehung die N-Zone ein wenig zugucken durfte, nachher eine erstaunlich hohe Wertung erhielten.
    Ich erinner ja nur mal an dieses Biene-Maja-Spiel...
    Ja das habe ich bei meinen kleinen Cousin gespielt das Game hat noch nichtmal annährnd so eine gute Bewertung verdient bitte N-zone Redi wacht auf

  15. #55
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    03.01.2007
    Beiträge
    924

    AW: Leserverarsche - Der Test zu Die Siedler DS

    Zitat Zitat von KillerXXX am 01.08.2007 14:18
    Ein Mag gewinnt Leser,wenn es ehrlich und kompetent und zuverlässig ist:
    nichts davon kann man von NIntendo-Zone kriegen!

    Ihr seid nur Meistverkauftest Nintendo Mag weil ihr auch so ziemlich das einzige seid.Ihr erreicht langsam das niedere Niveau der Cube die JEDES Game gehypet hatte.

    Mittlerweile muss man dem Vorredner rechtgeben - leider ist die einzige verbliebene wirkliche monatliche Konkurrenz mit der von mir heißgeliebten N-Games eingestellt worden.
    Warum sollte sich also die N-Zone überlegen besser zu werden - sie ist die einzige Zeitschrift auf dem Markt mit der man sich informieren kann.

    Zwar sind die Wertungen niedriger geworden, aber der Hype bleibt bei manchen Spielen (siehe Super Smash Brothers Brawl das jetzt schon in den Olymp gelobt wird). Auch werden in den Artikeln Kritikpunkte grundsätzlich nicht ausführlich angesprochen.
    Man liest erst darüber geht das Spiel, das ist die Steuerung (drücke A damit das und das passiert), Musik toll (= 70% ?), oder weniger toll (= 60% ?), dann was macht ihr in den Missionen, ach ja zweckmäßige Grafik gibt es auch noch und noch zwei Sätze zu eventuellen Kritikpunkten.

    Meine Wünsche für die N-Zone in Zukunft:

    1.
    Für die Steuerung kann ich auch die Anleitung lesen, dann lieber schreiben, ob gut oder zu hackelig, aber nicht was mit welchem Button geschieht.

    2.
    Wertungen sollten ausführlicher begründet werden und nicht in ein zwei Sätzen.

    3.
    Arten von Missionen sollten beschrieben werden, aber nicht in jedem einzelnen Detail.

    4.
    Grafik differenzierter betrachten

    5.
    Genauer auf die Kritikpunkte eingehen.

    6.
    Dem vorrausgesagten würden weniger "Riesenscreenshots" über eine/halbe Seite dienen. Ich brauche keine Riesenbilder, die nichts aussagen.

    7.
    Nicht jeden Schnipsel zu zum Beispiel Brawl auf zwei Seiten breitreden - eine halbe würde es genauso tun

    8.
    Und nicht reine Spekulationen aufgrund von Screenshots wie bei Mario Party DS - ich will Fakten, dabei darf ruhig spekuliert werden, aber nicht einen Artikel auf reinen Spekulationen aufbauen - oder nennt ihr das journalistische Arbeit?

    9.
    Entwicklertagebuch abschaffen!!!! - Wertung gegen Artikel darf es einfach nicht mehr geben. Auch wenn ihr es nicht zugeben werdet, dass es so ablief - eure Leser sind nicht so blöd wie ihr es vielleicht glaubt und durchschauen, das ihr diesen Spielen die ihr begleitet habt auch eine gute Wertung geben müsst.

    10.
    Auf die Wünsche der Leser und Abonnenten eingehen (z.B. auch bei N-Zone Premium), dann ist die N-Zone vielleicht wieder die Nummer 1, weil sie gut ist und nicht, weil es keine Alternativen gibt.

    So könnte man ein solches Desaster wie jetzt beim Siedler DS Test vermeiden und die N-Zone qualitativ verbessern.

  16. #56
    Neuer Benutzer

    Mitglied seit
    16.04.2004
    Beiträge
    1

    AW: Leserverarsche - Der Test zu Die Siedler DS

    Zitat Zitat von Faulo am 30.07.2007 19:48
    Interessant... vor ein paar Wochen hattet ihr mindestens genauso viel Wut und Frust auf BlueByte, weil sie Siedler (erneut) verschoben haben... was denkt ihr denn, wie oft sich es die Entwickler trauen, ein Spiel zu verschieben, wenn die Deadline bereits mehrmals überschritten wurde und die Resonanz auf eine solche Aktion derart negativ ausfällt?

    Wenn ich als BlueByte-Mitarbeiter damals im Internet gestöbert hätte und auf die Beleidigungen von Seiten der vermeintlichen "Fans" gestoßen wäre, hätte ich wohl auch nicht nochmal eine Terminverschiebung bei Ubisoft eingereicht.

    Also hat sich BlueByte entschieden (oder sie wurden von Ubisoft dazu verdonnert) Siedler jetzt zu veröffentlichen, weil einfach kein Aufschub mehr möglich war. Und jetzt gibts Beschwerden von denen, die nicht länger warten wollten, weil das Spiel nicht fertig ist...?

    Was die Speicherzeit angeht... lässt sich wohl bei den kleinen Modulen nicht ändern, dass die Spielstände enorm gepackt werden müssen. Beim PC hats manchmal auch ne Weile gedauert, aber da musste man ja wenigstens nicht auf Speicherplatz achten.
    Haltet BlueByte da raus, die haben mit dem Remake nix zu tun, erstens hat bei denen im Team keiner Konsolenerfahrung, 2. hätten die nicht so ne Scheisse gebaut und 3. sind die mit Siedler 6 beschäftigt.

  17. #57
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ChristophKraus
    Mitglied seit
    02.10.2007
    Beiträge
    1.440

    AW: Leserverarsche - Der Test zu Die Siedler DS

    Hallo zusammen,

    keine Sorge, ein solches "Desaster" - wie du es beschrieben hast - wird es in der N-ZONE nicht mehr geben. Entsprechende Maßnahmen haben wir getroffen, doch darauf gehe ich später ein.

    Es ist - auch das haben einige User korrekt vermutet - üblich, dass die Hersteller die Redaktionen mit Vorabversionen bemustern. Die Spiele befinden sich in den meisten Fällen exakt in dem Zustand, wie sie später auch in den Handel gelangen. Von manchen (weitaus weniger) Titeln versenden die Publisher allerdings nur eine "fast-finale" Cartridge. In solchen Titeln sind noch Bugs enthalten, die anhand eines separaten "Review Guides" erläutert werden. Das heißt, dass dem Testmuster ein Zettel beiliegt, der erklärt, dass die Entwickler noch den „Grafikfehler in Level XY beim Passieren der Brücke Z“ beheben. Oder dass das Ruckeln beim Drehen der Kamera behoben wird. Darauf konnten wir uns in der Vergangenheit immer verlassen. Ausnahmen bestätigen die Regel - leider. Bei den Siedlern stellten wir diese Mängel zwar fest, gingen aber nicht davon aus, dass sie in diesem Ausmaß in der fertigen Version enthalten sind.

    Darauf reagieren wir mit einer via Redaktions-Meeting beschlossenen Maßnahme:

    Sollte uns in der Zukunft ein Vorab-Testmuster erreichen, in dem wir gravierende Mängel feststellen, weisen wir in einem separaten Kasten - und mit einem dicken Warnzeichen versehen - auf diese Bugs hin. Eine Wertung vergeben wir in diesem Falle nicht, sondern warten auf die finale Version und reichen die ultimative Wertung auf www.n-zone.de sowie in der darauffolgenden Ausgabe nach.

    Für die Siedler reagieren wir ebenfalls - und zwar nachträglich.
    Es gilt: "Keine Kaufempfehlung". Härter können wir nicht durchgreifen – auch nicht mit einer nachträglichen Wertungssenkung!

    Und die folgende Anschuldigung von dir, N64-Fan, möchte ich noch gesondert erwähnen. Ich zitiere:

    "Entwicklertagebuch abschaffen!!!! - Wertung gegen Artikel darf es einfach nicht mehr geben. Auch wenn ihr es nicht zugeben werdet, dass es so ablief - eure Leser sind nicht so blöd wie ihr es vielleicht glaubt und durchschauen, das ihr diesen Spielen die ihr begleitet habt auch eine gute Wertung geben müsst."

    Zu den Siedlern hatten wir NIE ein Entwicklertagebuch. Das einzige, was wir im Heft hatten, war eine zweiseitige Vorschau, die auf einem Studiobesuch basiert. Aber solche Besuche sind bei uns üblich und die machen wir auch bei anderen Spielen - nur drucken wir nicht von allen unseren Reisen Bilder ab.

    Wir sind sehr stolz auf unsere Stammleser - es kommt nicht oft vor, dass Leser uns über 10 Jahre hinweg die Treue halten. Dafür ein herzliches Dankeschön! Mich interessiert zum Schluss, was andere Leser von unserer getroffenen Maßnahme („Keine Wertung, wenn die Vorab-Testversion Fehler aufweist“) halten.

    Vielen Dank auch für eure Anregungen zur Weiterentwicklung der N-ZONE - ich kann euch versprechen, dass einige Ideen schon in den nächsten Ausgaben Früchte tragen.

    Viele Grüße,
    Christoph

  18. #58
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    06.09.2002
    Beiträge
    843

    AW: Leserverarsche - Der Test zu Die Siedler DS

    Zitat Zitat von ChristophKraus am 02.08.2007 13:28
    Es gilt: "Keine Kaufempfehlung". Härter können wir nicht durchgreifen – auch nicht mit einer nachträglichen Wertungssenkung!

    doofe frage, aber wieso nicht? :-o

  19. #59
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ChaosQu33n
    Mitglied seit
    11.01.2005
    Beiträge
    6.021

    AW: Leserverarsche - Der Test zu Die Siedler DS

    Ich find die Maßnahmen ok... auch wenn man sowas nicht nachprüfen kann, ich hab da einen Großteil des Vertrauens einfach schon verloren. Und eine nachträgliche Abwertung des Titels Die Siedler DS ist für mich ohne Frage ein MUSS. Wer die späteren Ausgaben durchblättert auf der Suche nach einem bestimmten Titel wird ja doch wieder auf die jetzige Wertung stoßen und das find ich nicht richtig. Weg mit der Wertung, ich will eine neue und vor allem REALISTISCHE Wertung.

  20. #60
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ChristophKraus
    Mitglied seit
    02.10.2007
    Beiträge
    1.440

    AW: Leserverarsche - Der Test zu Die Siedler DS

    Zitat Zitat von ChaosQu33n am 02.08.2007 13:50
    Ich find die Maßnahmen ok... auch wenn man sowas nicht nachprüfen kann, ich hab da einen Großteil des Vertrauens einfach schon verloren. Und eine nachträgliche Abwertung des Titels Die Siedler DS ist für mich ohne Frage ein MUSS. Wer die späteren Ausgaben durchblättert auf der Suche nach einem bestimmten Titel wird ja doch wieder auf die jetzige Wertung stoßen und das find ich nicht richtig. Weg mit der Wertung, ich will eine neue und vor allem REALISTISCHE Wertung.
    "Wer die späteren Ausgaben durchblättert auf der Suche nach einem bestimmten Titel wird ja doch wieder auf die jetzige Wertung stoßen"

    Genau das wird nicht der Fall sein! Wir greifen hart durch und erteilen "Keine Kaufempfehlung". Alles andere wäre inkonsequent.
    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •