Seite 29 von 29 ... 19272829
82Gefällt mir
  1. #561
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    46.158
    Blog-Einträge
    5
    Kommt unter Dave Filonis Leitung ein Real-Film oder gar die ersehnte Real-Serie?
    Zitat Zitat von StarWars-Union
    Übers Wochenende hat io9 ein recht spannendes Interview mit Dave Filoni veröffentlicht, in dem es einerseits um die finale Staffel von Star Wars Rebels, aber auch um Filonis Zukunft nach der Serie geht.
    Traut man ihm künftig vielleicht auch Aufgaben abseits des Animationssektors zu?
    Über das Finale von Star Wars Rebels

    Alles in Staffel 4 ist irgendwie vergrößert. Man muss sich die ganze Staffel ansehen und festellen "Mehr Platz habe ich nicht, um diese Geschichte zu erzählen". Man kann davon nichts verschwenden. Besonders da man weiß, in welchem Zustand sich die Galaxis am Ende befinden wird. Durch die Filme haben wir eine ziemlich genaue Vorstellung davon. Das ist also eine Herausforderung. Ich bin allerdings sehr zufrieden, wie sich am Ende alles zusammengefügt hat.

    Ich möchte sagen, dass wir wohl einige der wichtigeren Fragen beantwortet haben. Ich nehme aber an, dass es immer Dinge gibt, die die Leute mit Fragen zurücklassen. Und das ist gut so. Das steckt hinter vielen Dingen, die wir als Heranwachsende so geliebt haben: "Warum?" oder "Was passiert als nächstes?"

    Das Ende der Serie befriedigt wirklich eine Menge verschiedener Ansprüche von Star-Wars-Fans. Star Wars nimmt einfach verschiedene Formen an, es bewerkstelligt verschiedene Dinge. Manchmal ist es eine Weltraumschlacht. Manchmal geht es um die Mystik der Jedi oder die Kameradschaft unter den Figuren. Wir haben einen Weg gefunden, all diese verschiedenen Aspekte von Star Wars in unser Finale einzubauen, und zwar auf eine Art und Weise, die unsere Figuren wirklich strahlen lässt, dabei aber den Blick nicht dafür verliert, verschiedene Dinge miteinaner zu verbinden.

    Als langjähriger Hardcore-Star-Wars-Fan war ich in der Lage, in Staffel 1 der Serie den Grundstein für Dinge zu legen, die sich in Staffel 4 nun wirklich auszahlen. Es war gar nicht so einfach, aber es geht um die Architektur, die ich um die Jedi herum gebaut habe, die sich jetzt wirklich bezahlt macht.
    Über seine Zukunft nach Rebels

    Ich habe hier bei Lucasfilm eine unglaublich talentierte Gruppe an Leuten. Sie haben für mich die kompletten 12 Jahre gearbeitet, die ich nun schon hier bin. Ich fühle mich ihnen verpflichtet und möchte weiterhin Arbeit für sie erschaffen, damit sie ihre Fähigkeiten dafür nutzen können um großartige Geschichten zu erzählen. Ich will mich aber auch selber in Bereiche schubsen, die herausfordernd und neu sind. Ich habe mittlerweile eine Menge Erfahrung durch meinen Umgang mit Realfilm-Regisseuren wie Rian Johnson, der zu mir wirklich fantastisch war und mir gezeigt hat, wie eine solche Produktion aussieht.

    Ich will Geschichten feiern, egal in welchem Medium. Es ist mir egal - große Leinwand, kleiner Bildschirm - ich brauche einfach nur den Platz, um eine Geschichte zu erzählen. Und das dann so gut zu machen, wie ich nur kann. Das ist im Endeffekt mein Ziel. Wir werden also sehen, in welcher Form das in Zukunft passiert... Aber lasst es mich so ausdrücken: Ich habe von den Besten gelernt."
    Wenn sich das nicht mal so anhört, als wenn der gute Dave bald tatsächlich mit einer richtigen Kamera ausgestattet wird. Realfilm? Oder gar die erste Realserie? Eine spannende Entwicklung wäre das auf jeden Fall.
    Zu Filonis Aussagen passt auch seine neue Position bei Lucasfilm (oder zumindest der Teil, der offiziell bekannt ist). Im September 2016 wurde bekannt, dass Filoni bei Rebels von Justin Ridge als leitender Regisseur abgelöst wurde. Filoni bliebe der Serie als Autor erhalten, zu seinen neuen Aufgaben gehöre aber die "Entwicklung künftiger Animationsprojekte". Damit hätte er seinen Wunsch, seine Leute weiter mit Arbeit zu versorgen, abgehakt. Fehlt also nur sein höchsteigenes Projekt...

    Mit The Clone Wars und Rebels hat er ja 2 tolle Animations-Serien geschaffen. Fände es cool wenn unser Star Wars Cowboy das machen würde

    edit:

    asiatisches Kino-Plakat deutet an dass wir Luke (zumindest kurz) das Lichtschwert benutzen sehen werden

    Geändert von LOX-TT (30.10.2017 um 20:02 Uhr)
    "Erstaunlich, jedes einzelne Wort was du sagtest, war falsch!"
    Luke Skywalker





    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #562
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    46.158
    Blog-Einträge
    5
    Rian Johnson dreht neue Star Wars Trilogie außerhalb der Skywalker-Saga

    Zitat Zitat von StarWars-Union
    Die Sequel-Trilogie ist noch längst nicht abgeschlossen, da kündigt Lucasfilm wie aus dem Nichts eine neue Trilogie an, die außerhalb der Skywalker-Saga stehen und eine komplett neue Ecke der Galaxis mit neuen Charakteren erforschen soll. Rian Johnson wird wie bei Die Letzten Jedi Regie führen und das Drehbuch schreiben.


    Wir haben die offizielle Ankündigung im Folgenden für euch übersetzt. Eine Videofassung in der sich auch Rian Johson in Textform zu Wort meldet, findet ihr am Ende dieser Meldung.
    Für den Regisseur Rian Johnson war Star Wars: Die Letzten Jedi nur der Anfang seiner Reise in die weit, weit entfernte Galaxis.

    Lucasfilm ist begeistert anzukündigen, dass Johnson eine brandneue Star-Wars-Trilogie erschaffen wird, wobei er beim ersten Teil auch Drehbuch und Regie übernehmen wird, zusammen mit seinem langjährigen Mitarbeiter Ram Bergman als Produzent.

    Als Autor und Regisseur von Die Letzten Jedi hat Johnson einen starken Film konzipiert und Wirklichkeit werden lassen auf den Lucasfilm und Disney sehr stolz sind. Indem er diese neue Trilogie, welche getrennt von der episodischen Skywalker-Saga sein wird, führt, wird Johnson neue Charaktere aus einer Ecke der Galaxis einführen, die Star Wars noch nie zuvor erforscht hat.

    "Wir alle haben es geliebt mit Rian an Die Letzten Jedi zu arbeiten", sagt Kathleen Kennedy, Präsidentin von Lucasfilm. "Er ist eine kreatives Schwergewicht und ihm dabei zuzusehen Die Letzten Jedi von Anfang bis zum Ende zu realisieren war eine der größten Freuden in meiner Karriere. Rian wird mit der leeren Leinwand dieser neuen Trilogie verblüffende Dinge erschaffen."

    "Wir hatten die Zeit unseres Lebens als wir mit Lucasfilm und Disney bei Die letzten Jedi kollaboriert haben, Star Wars ist die größte moderne Mythologie und wir sind überglücklich dass wir etwas dazu beigesteuert haben. Wir können es nicht erwarten mit dieser neuen Reihe von Filmen fortzufahren."
    Es gibt bisher keinen Veröffentlichungstermin für die neuen Filme.


    edit:

    Eine Live-Action Star Wars-Serie kommt ebenfalls

    Zitat Zitat von StarWars-Union
    Die große Nachricht des Tages ist sicherlich die Ankündigung der neuen Film-Trilogie von Rian Johnson, aber gleichzeitig gab es noch heimlich still und leise eine weitere Neuigkeit: Es wird eine Star-Wars-Realserie geben. Überraschend ist das sicherlich nicht, allerdings scheinen die Pläne jetzt erstmals seit der Disney-Übernahme konkret zu werden: Während des aktuellen Quarterly Earning Calls (die entsprechende Stelle beginnt bei Minute 13:45) hat Bob Iger, CEO von Disney, angekündigt, dass sich eine entsprechende Serie in Entwicklung befindet.


    Viel mehr Informationen gibt es dann auch nicht. Bekannt ist nur, dass die Serie für den Disney-eigenen Streaming-Service produziert wird und dass dieser gegen Ende 2019 starten soll. Mit der Serie selbst ist also auch frühestens 2019 zu rechnen.


    Wir sind gespannt, was genau hier auf uns zu kommt und wann wir nähere Details zu dieser Serie erhalten werden.
    was für ein geiler Tag für Star Wars Fans
    Geändert von LOX-TT (10.11.2017 um 00:28 Uhr)
    "Erstaunlich, jedes einzelne Wort was du sagtest, war falsch!"
    Luke Skywalker





  3. #563
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    46.158
    Blog-Einträge
    5
    Noch eine Woche und knapp 3 Stündchen bis zum Double-Feature im Kino



    edit:

    Geändert von LOX-TT (06.12.2017 um 20:00 Uhr)
    "Erstaunlich, jedes einzelne Wort was du sagtest, war falsch!"
    Luke Skywalker





  4. #564
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Semmelknoedel
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.312
    Episode 8 scheint bei den Fans durchwachsen anzukommen, ich geh am Montag rein, aber mal mit geringen erwartungen...


    Ich finde die Porgs übrigens jetzt schon supernervig, obwohl ich die am anfang als ziemlich süß eingestuft habe, hype ist ne schlimme sache...

  5. #565
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wiinator
    Mitglied seit
    11.04.2007
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    5.681
    Er hat seine Macken, das ganz sicher. Aber das Zerreissen finde ich übertrieben. Vor allem das letzte Drittel hat mich wirklich mitgerissen.

  6. #566
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gamechris
    Mitglied seit
    01.09.2002
    Beiträge
    4.743
    Jeder Film hat seine Macken. Ansonsten hätte ich, obwohl ich net wenig Filme ansehen, zufällig noch keinen ohne gesehen. Und der Film im Speziellen hat einige geile WTF-Momente und auch witzige Momente

  7. #567
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    46.158
    Blog-Einträge
    5
    Promobild zu Solo - A Star Wars Story aufgetaucht



    ob wohl bald der 1. Teaser-Trailer für den Film kommen wird?
    "Erstaunlich, jedes einzelne Wort was du sagtest, war falsch!"
    Luke Skywalker





  8. #568
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    46.158
    Blog-Einträge
    5
    Trailer zur 2. Hälfte der finalen Staffel dreht nochmal richtig auf

    "Erstaunlich, jedes einzelne Wort was du sagtest, war falsch!"
    Luke Skywalker





  9. #569
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Hephalum
    Mitglied seit
    01.03.2005
    Beiträge
    2.207
    Ich habe kürzlich das Buch "From a certain point of view" gelesen und da tauchen die mir bisher so gut wie unbekannten Whills auf. Sollte man aus anderen Büchern oder Serien schon mehr über die wissen? Spontan fallen mir nur der Prolog des Romans zu Episode VII und mit zugedrücktem Auge auch Aspekte aus Rogue One ein.

  10. #570
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    46.158
    Blog-Einträge
    5
    Der Teaser-Trailerzu Solo - A Star Wars Story kommt am Montag (und ein Teaser davon in der Nacht von Sonntag auf Montag)

    https://twitter.com/StarWarsExplain/...45811924996096
    "Erstaunlich, jedes einzelne Wort was du sagtest, war falsch!"
    Luke Skywalker





  11. #571
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    46.158
    Blog-Einträge
    5


    edit:

    längere Version



    edit²:

    deutsch

    Geändert von LOX-TT (05.02.2018 um 17:04 Uhr)
    "Erstaunlich, jedes einzelne Wort was du sagtest, war falsch!"
    Luke Skywalker





  12. #572
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    46.158
    Blog-Einträge
    5
    Der deutsche Trailer hat sein "S" bei "dieses Frühjahr" zurückbekommen (bei 0:49)

    Geändert von LOX-TT (06.02.2018 um 16:57 Uhr)
    "Erstaunlich, jedes einzelne Wort was du sagtest, war falsch!"
    Luke Skywalker





  13. #573
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    46.158
    Blog-Einträge
    5
    Game of Thrones-Macher bringen eine neue Star Wars-Filmreihe

    Zitat Zitat von StarWars-Union
    Das kommt überraschend. Lucasfilm gab eben bekannt, dass die Macher von Game of Thrones eine neue, eigenständige Star Wars-Filmreihe schreiben und produzieren werden. StarWars.com hat die Details:
    David Benioff und D.B. Weiss reisen von Winterfell zu einer weit, weit entferten Galaxis.

    Es wurde heute bekannt gegeben, dass Benioff und Weiss, die Schöpfer der erfolgreichen, mit mehreren Emmys ausgezeichneten Fernsehserie Game of Thrones, eine neue Reihe an Star-Wars-Filmen schreiben und produzieren werden.

    Diese neuen Filme werden sowohl von der episodischen Skywalker-Saga unabhängig sein als auch von der kürzlich angekündigten Trilogie von Rian Johnson, dem Autor und Regisseue von Star Wars: Die letzten Jedi.

    "David und Dan gehören zu den besten heutigen Geschichtenerzählern", sagte Kathleen Kennedy, Präsidentin von Lucasfilm. "Wie sie komplexe Figuren, die Tiefe einer Geschichte und die Reichhaltigkeit einer Mythologie beherrschen, wird dafür sorgen, dass wir neue Wege einschlagen und Star Wars in eine Richtung stoßen, die ich unglaublich aufregend finde."

    "Im Sommer 1977 reisten wir zu einer weit, weit entfernten Galaxis und träumen seit jeher von ihr", sagten Benioff und Weiss in einem gemeinsamen Statement. "Wir fühlen uns durch diese Möglichkeit sehr geehrt, durch die Verantwortung ein wenig verängstigt und können es kaum erwarten loszulegen, sobald die finale Staffel von Game of Thrones fertig ist." Für die Filme wurden noch keine Veröffentlichungsdaten festgelegt[...].
    Die Dreharbeiten für die letzte Staffel Game of Thrones sollen mindestens bis Juli 2018 andauern. Ausgestrahlt werden soll sie 2019 - das nur als groben Richtwert für den Startschuss der beiden.
    "Erstaunlich, jedes einzelne Wort was du sagtest, war falsch!"
    Luke Skywalker





  14. #574
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    46.158
    Blog-Einträge
    5
    Kino-Poster



    schon etwas komisches (aber nicht mieses ) Gefühl, da läuft Episode 8 noch in den meisten großen Kinos und in knapp 3 Monaten geht es mit Solo schon wieder weiter mit neuem Star Wars Filmstoff
    "Erstaunlich, jedes einzelne Wort was du sagtest, war falsch!"
    Luke Skywalker





  15. #575
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    46.158
    Blog-Einträge
    5
    Habs vergessen, daher nachträglich

    Vorgestern war es wieder so weit, noch 100 Tage bis zum nächsten Filmstart "Solo: A Star Wars Story"

    wie schon bei Episode VII, VIII und Rogue One hier zum feierlichen Anlass wieder ein gif

    "Erstaunlich, jedes einzelne Wort was du sagtest, war falsch!"
    Luke Skywalker





  16. #576
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    46.158
    Blog-Einträge
    5





    • Der Regisseur und die Jedi - Blickt mit Autor und Regisseur Rian Johnson hinter die Kulissen, begleitet ihn auf seiner persönlichen Reise durch die Produktion des Films und erlebt, wie es ist, am Steuer eines globalen Franchises und kulturellen Phänomens zu stehen
    • Gleichgewicht der Macht – Entdeckt die Mythologie der Macht und warum Rian Johnson ihre Rolle so einzigartig interpretiert hat
    • Szeneneinblicke:
      • Entfacht das Feuer: Die Schöpfung der Raumschlacht – Ein genauer Blick auf die epische Raumschlacht von den Geräuschen, die die Action vorantreiben über die analogen und digitalen Effekte bis zu den Figuren, die alles zum Leben erwecken.
      • Die Erschaffung des Snoke – Die Filmemacher beleuchten den Motion-Capturing-Prozess, mit dem der bösartige Schurke geschaffen wurde.
      • Konfrontation auf Crait - Alle Elemente, die zur Schöpfung der Welt beigetragen haben, einschließlich des Zusammenspiels von echten Drehorten und visuellen Effekten, der Neuschöpfung der Kampfläufer, der Gestaltung der Kristallfüchse und vieles mehr

    • Andy Serkis Live! (Nur heute!) - Autor und Regisseur Rian Johnson präsentiert zwei exklusive Sequenzen aus dem Film, in denen Andy Serkis' fesselnde darstellerische Leistung beim Dreh vor seiner digitalen Verwandlung in Snoke zu sehen ist
    • Geschnittene Szenen - Mit einer Einführung und optionalem Kommentar von Autor und Regisseur Rian Johnson
    • Regiekommentar - Der ausführliche Audiokommentar von Autor und Regisseur Rian Johnson

    Details zu den geschnittenen Szenen gibt es noch nicht, aber immerhin die Anzahl steht fest: 14 Stück werden es sein mit einer Gesamtlaufzeit von mehr als 20 Minuten.
    Der Film erscheint u.a. als 4K Ultra HD Collector's Edition (mit 4K Ultra HD, Blu-ray und einem digitalen Exemplar) und den üblichen Sonderausführungen für die Ketten Best Buy und Target. Hier die Übersicht über die verschiedenen Tonformate:

    • Laufzeit: Ca. 152 Minuten
    • Seitenverhältnis: 2,39:1
    • Audio:
      • 4K UHD (US): Englisch 7.1.4 Dolby Atmos; Englisch 7.1 Dolby Digital Plus; Englisch 2.0 Audiodeskription, Spanisch 7.1 Dolby Digital Plus
      • 4K UHD (Kanada): Englisch 7.1.4 Dolby Atmos; Englisch 7.1 Dolby Digital Plus; Englisch 2.0 Audiodeskription, Französisch 7.1 Dolby Digital Plus
      • Blu-ray: Englisch 7.1 DTS-HDMA, Englisch 2.0 Audiodeskription, Französisch und Spanisch 5.1 Dolby Digital
      • DVD: Englisch 5.1 Dolby Digital, Englisch 2.0 Audiodeskription, Französisch und Spanisch 5.1 Dolby Digital
      • Digital 4K UHD: English Dolby Atmos, English 7.1 Dolby Digital, English, French & Spanish 5.1 Dolby Digital, English 2.0 Audiodeskription
      • Digital HD: Englisch, Französisch & Spanisch 5.1 Dolby Digital, Englisch 2.0 Audiodeskription

    • Untertitel:
      • UHD / BD: Englisch SDH, Französisch & Spanisch
      • DVD: Englisch SDH, Französisch & Spanisch
      • Digital: Englisch SDH, Englisch Untertitel, Französisch & Spanisch

    Geändert von LOX-TT (21.02.2018 um 14:53 Uhr)
    "Erstaunlich, jedes einzelne Wort was du sagtest, war falsch!"
    Luke Skywalker





  17. #577
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    23.945
    Da ich nicht im Kino war werde ich ihn mir wohl kaufen. Ob digital oder physisch weiß ich noch nicht. Bin aber sehr gespannt wie ich auf den Film reagieren werde bei so viel negativen Feedback.

Ähnliche Themen

  1. Solo - A Star Wars Story: John Williams komponiert ein Musikstück
    Von AndreasBertits im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.12.2017, 13:48
  2. Solo: A Star Wars Story - Disney rechnet angeblich mit einem Flop
    Von AndréLinken im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.12.2017, 10:47
  3. Solo: A Star Wars Story - Ex-Regisseur spricht über den Bruch mit Disney
    Von AndreasBertits im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.11.2017, 14:45
  4. Rogue One: A Star Wars Story: Ikonische Darth-Vader-Szene war ein Reshoot
    Von Darkmoon76 im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.01.2017, 16:39
  5. Rogue One: A Star Wars Story - Ausführliche Trailer-Analyse
    Von MatthiasDammes im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.04.2016, 09:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •