44Gefällt mir
  1. #3581
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Darth-Bane
    Mitglied seit
    18.10.2003
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    2.109
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Und dann gibt es noch ein Widersehen mit einer beliebten Prequel-Figur, welche das ist wäre aber ein massiver Spoiler und wer nur die Filme kennt wird über den Umstand dieses Auftritts sicher verwundert dreinblicken.
    Das stimmt und konnte ich heute bestätigen. Mein Bruder war wirklich sehr verwundert und verwirrt zugleich.

    Ansonsten stimme ich soweit zu. Ich hatte sehr viel Spaß mit dem Film.
    Die Erwägung der Vergangenheit lässt die Zukunft erkennen.

    Bei Feinden kannst du darauf setzen, dass sie angreifen. Bei Verbündeten weißt du nie, was sie planen.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #3582
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gamechris
    Mitglied seit
    01.09.2002
    Beiträge
    4.987
    Keine Ahnung was die Kritiker alle haben. Ich fand den Film megageil. Besser als so manche Episode. Der Film oder besser gesagt die Figuren darin wirken endlich mal wie echte Menschen. Alleine der gelangweilte imperiale Typ in dem Einschreibungsbüro am Anfang. Einfach herrlich anzusehen Glover und Ehrenreich spielen die beiden Figuren auch einfach perfekt. Wie man sich da aufregen kann ala "Han ist für mich nur Harrison Ford". Ja, mein Gott. Ford ist halt keine 25 Jahre mehr alt. Und Ehrenreich macht das wirklich super. Sogar die deutsche Syncronstimme von ihm hört sich für mich wie eine jüngere Version von Fords Syncronstimme an. Finde ich absolut spitze.

    Zitat Zitat von Darth-Bane Beitrag anzeigen
    Das stimmt und konnte ich heute bestätigen. Mein Bruder war wirklich sehr verwundert und verwirrt zugleich.

    Ansonsten stimme ich soweit zu. Ich hatte sehr viel Spaß mit dem Film.
    Ich war weder verwundert oder verwirrt. Ich war einfach nur verzückt
    LOX-TT und Ganonstadt haben "Gefällt mir" geklickt.

  3. #3583
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mysterio_Madness_Man
    Mitglied seit
    28.12.2001
    Beiträge
    3.473
    Zitat Zitat von gamechris Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung was die Kritiker alle haben. Ich fand den Film megageil. Besser als so manche Episode. Der Film oder besser gesagt die Figuren darin wirken endlich mal wie echte Menschen. Alleine der gelangweilte imperiale Typ in dem Einschreibungsbüro am Anfang. Einfach herrlich anzusehen Glover und Ehrenreich spielen die beiden Figuren auch einfach perfekt. Wie man sich da aufregen kann ala "Han ist für mich nur Harrison Ford". Ja, mein Gott. Ford ist halt keine 25 Jahre mehr alt. Und Ehrenreich macht das wirklich super. Sogar die deutsche Syncronstimme von ihm hört sich für mich wie eine jüngere Version von Fords Syncronstimme an. Finde ich absolut spitze.
    Soweit ich das bisher mitbekommen habe erhält der Film doch durchweg sehr positive Kritiken. Oder meinst du irgendwelche Posts in sozialen Netzwerken/Foren usw.? Da denke ich, braucht man sich ja eh nicht zu wundern. Da wirds immer Leute geben, die Dinge aus ihrer subjektiven Meinung miesmachen (Davon ab, dass diese Meinungsfreiheit auch wichtig ist).
    Die Fachpresse, welche sich zumindest in der Regel bemüht eine objektive Sichtweise zu vertreten, findet den Film wohl gelungen.
    Unterhalten sich zwei Kerzen: „Ist Wasser eigentlich gefährlich?“ „Davon kannst du ausgehen.“

  4. #3584
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gamechris
    Mitglied seit
    01.09.2002
    Beiträge
    4.987
    Zitat Zitat von Mysterio_Madness_Man Beitrag anzeigen
    Soweit ich das bisher mitbekommen habe erhält der Film doch durchweg sehr positive Kritiken. Oder meinst du irgendwelche Posts in sozialen Netzwerken/Foren usw.? Da denke ich, braucht man sich ja eh nicht zu wundern. Da wirds immer Leute geben, die Dinge aus ihrer subjektiven Meinung miesmachen (Davon ab, dass diese Meinungsfreiheit auch wichtig ist).
    Die Fachpresse, welche sich zumindest in der Regel bemüht eine objektive Sichtweise zu vertreten, findet den Film wohl gelungen.
    Naja, gestern kam die Arbeitskollegin gleich an uns sagte, "die im Radio" hat gesagt, der Film soll net so gut sein. Und im Vorfeld hat ja gleich das halbe Internet den Film aufgrund seiner schieren Existenz verteufelt. Mal abgesehen dass sich jeder Hanswurst, der einen Film angesehen hat, sich gleich als Experte aufspielt. Nach dem Motto: "Dies und das haben sie voll kacke gemacht". Nee, DU findest das vielleicht so, aber andere finden's OK oder sogar richtig gut.
    Ganonstadt hat "Gefällt mir" geklickt.

  5. #3585
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.149
    Wenn es um Zelda und Mario geht wird ja immer gerne Metacritic genutzt um zu zeigen, dass alle Welt diese Spiele liebt. Machen wir das doch mal für Solo Solo: A Star Wars Story Reviews - Metacritic

    Den Film habe ich nicht gesehen, werde ich definitiv nicht im Kino sehen und die Trailer fand ich schlecht. Der Film hat für mich persönlich also keine gute Werbung gemacht. Bin auch nie ein Fan des Charakters gewesen.

  6. #3586
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Revolvermeister
    Mitglied seit
    13.09.2014
    Ort
    Robins Nest
    Beiträge
    3.044
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von gamechris Beitrag anzeigen
    Naja, gestern kam die Arbeitskollegin gleich an uns sagte, "die im Radio" hat gesagt, der Film soll net so gut sein. Und im Vorfeld hat ja gleich das halbe Internet den Film aufgrund seiner schieren Existenz verteufelt. Mal abgesehen dass sich jeder Hanswurst, der einen Film angesehen hat, sich gleich als Experte aufspielt. Nach dem Motto: "Dies und das haben sie voll kacke gemacht". Nee, DU findest das vielleicht so, aber andere finden's OK oder sogar richtig gut.
    Lag wohl eher daran, dass das eine turbulente Produktion war, die jeden skeptisch gestimmt hat.
    Regisseure? Weggeekelt.
    Hauptdarsteller? War auf 'nen Schauspielcoach am Set angewiesen.
    Die Produzenten? Rechneten schon mit 'nem Flop.
    Da entwickelt keine normal denkende Sau Vorfreude, und 'ne gute Portion Skepsis ist da durchaus angebracht und mehr als verständlich. Oder bei SW-Fanboys 'ne gute Portion Wut, weil die den alten Han versauen.

    Davon abgesehen, hat der bisher gute Kritiken gekriegt - zu jedermanns Überraschung. Du riechst Feuer, wo keines ist.

    Offtopic:
    Und wieso fällt es so vielen in diesem Forum so schwer, „synchron“ richtig zu schreiben?
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Wuuuhh, Risiko. Ein Rebell. Die Anarchie bricht aus!!
    Spoiler:

  7. #3587
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    48.146
    Blog-Einträge
    5
    Solo ist was Kritiken betrifft quasi das Gegenstück zu Last Jedi

    Last Jedi: Film-Kritiken hauptsächlich positiv, Fans eher verhalten
    Solo: Film-Kritiken eher verhalten, Fans hauptsächlich positiv

    natürlich jeweils nach Sichtung

    werde mir morgen in Nürnberg den Film ein zweites mal ansehen, dann in 2D

    edit: die negativen User-Wertungen auf Meta-Score sollen angeblich auch überwiegend "Fakes" sein, von Leuten die den Film nichtmal gesehen haben, wenn das wahr ist, ist das ziemlich erbärmlich
    Geändert von LOX-TT (25.05.2018 um 13:43 Uhr)


  8. #3588
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ganonstadt
    Mitglied seit
    27.08.2007
    Beiträge
    1.701
    IMDB hatte kurz nach Release ne 5,7 berechnet, mittlerweile 7,2. Habe einige Kritiken gelesen, die den Film zerreißen. Wobei ich dazu sagen muss, dass man die Enttäuschung aufgrund einiger Vorstellungen und Wünsche, die wohl nicht erfüllt wurden, raushören kann.
    Fand den Film gut, kein Meisterwerk, aber das habe ich auch nicht erwartet.
    Und genau darum geht es - was hat man für Vorstellungen und Wünsche, Erwartungen?
    Ich gehe das Thema mittlerweile locker an und habe für meinen Teil festgestellt, dass ich Star Wars liebe, das ganze Universum, inklusive der Waffen, Charaktere, Fahrzeuge, Raumschiffe, Schauplätze, Soundtracks und Storys.
    Trotzdem denke ich, dass ich Filme davon neutral und objektiv beurteilen kann.

    Ich glaube, dass jemand der mit Star Wars wenig oder nichts zu tun hat nicht viel mit dem Film anfangen kann. Zu viele Anspielungen auf alte Filme etc.

    Schauspieler sind top, allen voran Lando und Han, wie oben schon geschrieben - alter, Han ist tatsächlich Han Junior. Die Stimme, die Bewegungen, die Mimik, die Dialoge, der Humor. Einzig dass er für mich etwas zu sensibel in Bezug auf seine dortige Liebschaft wirkt... Aber wer weiß, was in den Spinoffs noch gezeigt wird und wie er sich dort entwickelt. Bin gespannt.

    Hat mir gut gefallen. Der Cameo Auftritt des alten Bekannten. Geil, viele haben es sich gewünscht, cool, auch da bin ich gespannt wie es weiter geht und damit hätte wohl wirklich niemand gerechnet. Stark!

    Werde ihn Samstag wahrscheinlich nochmal im Kino sehen. Zum Glück beim ersten Mal schon in 2D.

  9. #3589
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mysterio_Madness_Man
    Mitglied seit
    28.12.2001
    Beiträge
    3.473
    Solo:

    Sehr starker Film. Ich bin echt beeindruckt. Der Film schafft es von Anfang bis Ende spannend, actionreich und abwechslungsreich zu sein. Dabei wird sich trotzdem immer wieder genug Zeit genommen, um die Charaktere auszuarbeiten. Die Schauspieler machen einen sehr guten Job. Wer hätte gedacht, dass es jemals einen anderen Han Solo geben kann - aber DIESER Han Solo ist wirklich extrem gut.
    Ich will unbedingt mehr von Solo sehen, hoffe es gibt noch eine Fortsetzung.

    8/10
    Unterhalten sich zwei Kerzen: „Ist Wasser eigentlich gefährlich?“ „Davon kannst du ausgehen.“

  10. #3590
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von blackxdragon
    Mitglied seit
    11.09.2008
    Ort
    Gotham City
    Beiträge
    871
    Deadpool 2

    Wade Wilson geht mal wieder steil. Leider etwas zu steil für meinen Geschmack.
    Der erste Ableger war eher ein Probeversuch, wenig Budget und all so Sachen.
    Und der Film wurde ein Erfolg. Gerade weil sich der Film so von der Masse abgehoben hat.

    Und weil der Erstling so gut ankam konnte man ja eigentlich erwarten dass sich der zweite Teil viel mehr trauen wird.
    Leider hat es nicht so ganz hingehauen.
    Für mich blieb der Film hinter meinen Erwartungen.
    Es fühlt sich eher so an als wäre alles einfach nur aufgewärmt worden.
    Teils sehr schlechtes CGI, der Junge um den die Story aufgebaut wird ist auch sehr mies und Nervig.
    Das beste an dem Film ist ganz klar Josh Brolin als Cable.

    7/10
    Gut aber wäre deutlich mehr drin gewesen.

  11. #3591
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    48.146
    Blog-Einträge
    5
    JURASSIC WORLD
    - Das gefallene Königreich -


    3 Jahre sind seit der Verwüstung der Jurassic World vergangen, 3 Jahre seitdem der Indominus Rex gewütet hat. Jetzt droht Isla Nublar der nächste Schlag, denn der Vulkan auf der Insel droht zu kolabieren und alles Leben auf der Insel zu vernichten. Eine Rettungsaktion für die Dinosaurier muss her ...

    JW2 bringt alte Bekannte zurück auf den Schirm, neben den Stars des Vorgängers, Owen Grady und Ex-Parkleiterin Claire auch ein gealterter Dr. Malcom und Dino-Wissenschaftler Dr. Wu. Doch die eigentlichen Stars sind natürlich, wie seit jeher in der Jurassic-Reihe, die Dinosaurier. Tyrannosaurus Rexund Raptor Blue treten wieder sehr prominent auf, auch der Mosasaurus kehrt gleich zu Beginn eindrucksvoll zurück, aber auch der ganz neue im Bunde, Hybrid Nummer 2, der Indoraptor kann wahrlich glänzen und ist noch etwas bedrohlicher als sein verstorbener Vorgänger Indominus. Einige weitere Dinosaurier feiern ihren Einstand in die Filmreihe wie der Baryonyx, der Carnotaurus und der Allosaurus oder auch der "Pachy-Vetter" Stygimoloch. Ich hatte Spaß mit dem Film und gebe eine 7 von 10



  12. #3592
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Semmelknoedel
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    1.974
    Ant-Man & the Wasp

    *gähn* muss man nun echt nicht gesehen haben, war nicht sonderlich lustig, gab nicht viel zu sehen und man hätte echt viel mehr mit der ganzen Schrumpf und wachs sache machen können (mal wieder hat man die Beste Szene bereits im Trailer gesehen), und der Film fühlte ich sich komplett sinnlos an. Bevorzuge es zwar gegenüber diesem Black Panther scheiß, aber das liegt daran das Black Panther gucken echt weh getan hat wie vorhersehbar der war und ich damals echt leicht sauer das Kino verlassen habe (ja, ich hab den Film besser bewertet da in Black Panther zumindest die Szenerie sehr cool war, das hat der hier wiederum nicht), der hier ist da jetzt nicht sooo schlimm, aber das ist vielleicht der bis dato belangloseste MCU Film, immerhin war das Kino schön kühl.

    5/10

  13. #3593
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.149
    Escape from Alcatraz

    Toller Film, faszinierende Geschichte. Auch wenn es Verbrecher waren wünscht man sich irgendwie, dass sie es tatsächlich alle geschafft haben.
    Ganonstadt hat "Gefällt mir" geklickt.

  14. #3594
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    11.375
    Suicide Squad

    Wollte wieder einmal einen Film mit Will Smith anschauen. Schon vor zwei, drei Jahren habe ich im Kino einen Trailer zu diesem Film gesehen und fand diesen schrecklich. Jetzt mit Netflix habe ich den Film nachgeholt und... Naja Scheiße halt....

    Das Konzept ansich wäre ja interessant. Eine kleine kriminelle Truppe von Antihelden rettet die Welt. Leider ist die Umsetzung völlig misslungen. Langweilige Charaktere, ein paar wenige Superhelden mit Cameo-Auftritte, eine stumpfsinnige Story á la Power Rangers: eine böse Hexe versucht die Welt an sich zu reißen.

    Diese verfügt noch nicht einmal über ein charakteristisches Gesicht. Da fand ich sogar Elizabeth Banks als "Rita" im Power Ranger-Reboot viel interessanter.

    Auch der Joker war in dem Film nicht der klassische Joker, sondern einfach irgendeas dahingewursteltes.

    Ein total verhunzter Film der keinen Inhalt bietet. 08/15 Story mit blassen Charakteren und langweiliger Action. Nicht empfehlenswert!

    Wertung: 3/10

  15. #3595
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Revolvermeister
    Mitglied seit
    13.09.2014
    Ort
    Robins Nest
    Beiträge
    3.044
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Ein total verhunzter Film der keinen Inhalt bietet. 08/15 Story mit blassen Charakteren und langweiliger Action. Nicht empfehlenswert!
    Also im Prinzip so gut wie jeder Will-Smith-Film, der je gedreht wurde.
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Wuuuhh, Risiko. Ein Rebell. Die Anarchie bricht aus!!
    Spoiler:

  16. #3596
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Semmelknoedel
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    1.974
    Zitat Zitat von Revolvermeister Beitrag anzeigen
    Also im Prinzip so gut wie jeder Will-Smith-Film, der je gedreht wurde.
    Und Men in Black ?

  17. #3597
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Revolvermeister
    Mitglied seit
    13.09.2014
    Ort
    Robins Nest
    Beiträge
    3.044
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Herr-Semmelknoedel Beitrag anzeigen
    Und Men in Black ?
    "so gut wie jeder" ist nicht gleich "jeder".
    Aber ja. Wenn man mich fragt, Men in Black auch.
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Wuuuhh, Risiko. Ein Rebell. Die Anarchie bricht aus!!
    Spoiler:

  18. #3598
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.149
    Zitat Zitat von Revolvermeister Beitrag anzeigen
    Aber ja. Wenn man mich fragt, Men in Black auch.
    Enjoy your ban!
    gamechris hat "Gefällt mir" geklickt.

  19. #3599
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    11.375
    Zitat Zitat von Revolvermeister Beitrag anzeigen
    Also im Prinzip so gut wie jeder Will-Smith-Film, der je gedreht wurde.
    I am Legend, Sieben Leben, Das Streben nach Glück, Ali, Independence Day, Men in Black, Sitcom "Prinz von Bel Air", Staatsfeind Nr 1, Bad Boys, After Earth...

    Für mich haben grundsätzlich Will Smith-Filme eine gewisse sehenswerte Qualität. Er überzeugt in Komödien, Actionfilmen und insb Dramen. Ein vielseitiger Schauspieler. Gerade in Filmen wie Sieben Leben oder auch I am Legend
    hätte er sogar einen Oscar verdient gehabt.

  20. #3600
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gamechris
    Mitglied seit
    01.09.2002
    Beiträge
    4.987
    Moment. Hast du gerade "After Earth" als sehenswerten Film bezeichnet?
    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

    Revolvermeister und Herr-Semmelknoedel haben "Gefällt mir" geklickt.

Ähnliche Themen

  1. WSV!!! [PS3, Wii, GC, BluRay, DVD]
    Von Brennerchen im Forum Trödelmarkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.01.2012, 02:15
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 22:29
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 22:30
  4. V/T PS2,PS3,HDDVDs,Bluray,DVD und anderes
    Von beatmaker im Forum Trödelmarkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.06.2009, 10:39
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 04:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •