Kategorielos

Blog-Einträge ohne Kategorie

  1. Argumente gegen Pferdesteuer! Teil 2

    von am 25.03.2013 um 23:45
    Da die Zeichen im Blog begrenzt war musste ich im Quote die leeren Zeilen zwischen den Argumenten wegmachen. Naja, hier kommt der 2 Teil. Hier sind noch paar persönliche Argumente gegen Pferdesteuer:

    1. In der Kommune, wo die Steuer bereits eingeführt wurde, kam ein Stall in finanzielle Not und mussten so einige Mitarbeiter entlassen. Und das kurz vor Weihnachten.

    2. mir wurde eines Tages mal bewusst, dass die Pferdesteuer meine eigene Zukunft zerstören kann. ...
    Kategorien
    Kategorielos
  2. Argumente gegen Pferdesteuer! Teil 1

    von am 25.03.2013 um 23:34
    Uns Reitern sitzt seit längerer Zeit die Angst vor Pferdesteuern im Nacken. Viele nicht-Reiter denken, dass Pferdebesitzer reich seien und die Steuer ohne Probleme zahlen können. Aber das stimmt nicht. Hundesteuer ist schon bereits unfair und was Katzensteuer betrifft? Ich kenne viele Pferdebesitzer, die einfache Menschen sind. Einige sind Handwerker. Andere Krankenpfleger.
    In Großstädten sind Pferdebesitzer oft besser betuchter da die Boxmieten größer sind. Aber auf dem Land trifft ...
    Kategorien
    Kategorielos
  3. "Oh wie süüüüüüß, ein Pferdchen!" 4- oder das Leben ist kein Ponyhof

    von am 15.03.2012 um 13:24
    Jeder der oder sie mal andere Lebewesen in Obhut hatten, kennen das. Es läuft nicht immer alles perfekt. Vieles was in den meisten Tiersimulationen oder in Tiergeschichten für Kinder vorkommen, spiegeln nicht mal andeutungsweise das wieder, wie es in der Realität aussieht. Okay, ich habe schon kleinere Abenteuer erlebt. So wie in spannenden Geschichten für Kinder. Nur in der Realität war ich den Situationen selber in Gefahr. Sogar ab und zu in Lebensgefahr. In den Situationen habe ich ...
    Kategorien
    Kategorielos
  4. "Oh wie süüüüüüß, ein Pferdchen!" 3 oder "ich bin K.O."

    von am 05.02.2012 um 21:40
    Ausritte waren mit Gary nur eingeschränkt möglich. Hatte paar gute. Die besten waren die mit dem guten Freund von mir,.

    Aber einmal, als ich mich den Schulponys anschloss, wurde ich zum Passagier degradiert. Wurde ich öfters von ihm. Gary ist mir an dem Tag so durchgegangen. Ich konnte ihn nicht mehr anhalten. Er reagierte auf gar nichts mehr. Und ich machte mir Sorgen um die anderen Kinder, hatte schiss dass andere Ponys hinterher rennen würden. Zum Glück war das nicht der Fall. ...
    Kategorien
    Kategorielos
  5. "Oh wie süüüüüüß, ein Pferdchen!" 2- oder ist Garanty garantiert lieb?

    von am 05.02.2012 um 21:25
    Mein erstes eigenes Pferd war ein hübscher Rappe. Geboren im Jahre 1994, Hispano-Arabe, eine ziemlich neue Rasse die durch eine Kreuzung von Andalusier und Araber entstand. Und als Blesse hatte er ein Halbmond. Er war nicht ganz so stark wie Yoyo aber für ein guten Reiter ein gutes Pferd. Nur das Problem war, ich war damals kein guter Reiter. War zwar nicht schlecht aber sehr unerfahren. Und hatte so gut wie kein Durchsetzungsvermögen.
    Ritt zwar schon seit dem 8 Lebensjahr, aber ...
    Kategorien
    Kategorielos
Seite 1 von 4 123 ...