Star Trek Fan Fiction

Star Trek Fan Fiction USS Star Hawk 21/Der Umstrittene Planet 5

Bewerten
von am 01.12.2016 um 14:28 (430 Hits)
Qenix: Meine Regierung hat alle Hoffnungen in diesem Planeten gesetzt und hat nicht nur uns zu diesem Planeten geschickt.

Während unsere Schiffe mit geringer oder keiner Waprgeschwindigkeit, damit beschäftigt sind, unserer Sonne am nächsten gelegenen Planeten zu evakurieren, befindet sich jedes unserer Schiffe mit höherer Warpgeschwindigkeit auf dem Weg hierher.

Jefferson: Das bedeutet also, dass eine große Raumflotte auf dem Weg hierher ist.

Dax: Warum haben Sie uns das erzählt?

Qenix: Aufgrund des Kampfes mit ihrem Schiff, halte ich eine langfristige Inbesitznahme durch einen kriegerischen Konflikt für unwahrscheinlich.
Wenn sich unsere Executoren ähnlich wie mein Vorgänger gedrängt sehen den Planeten zu erobern, sehe ich vielmehr die Gefahr, dass wir unsere einzige Chance etwas von unserem Volk zu retten zu können, zu verlieren.
Daher hoffe ich auf eine Alternative Lösung.

Turner: Ich verstehe, das wirft ein ganz anderes Licht auf das Thema.

Wir sind jetzt mit einen militärischen Problem und mit einer humanitären Katastrophe von Interplanetaren Ausmassen konfrontiert.

Ich werde umgehend Vize Admiral Vance kontaktieren und ihm bitten sofort den Föderationsrat zu alarmieren.

Executor Qenix, danke dass Sie uns informiert haben, bitte übertragen Sie alle notwendigen Daten auf unsere Computer,damit wir wissen können, ob wir irgendwie ihrem Volk helfen können.

Qenix: Vielen Dank, ich werde alles veranlassen.

Turner: Übrigens wie sahen die "Besitzer" dieses Planeten aus?

Qenix: Orangener Hautton, breite, hahle Köpfe, riesige Ohren und generell von kleiner Statur, wieso?

Turner: Ach, ich hatte da so eine Vermutung und sie scheinen Sie gerade bestätigt zu haben.

Lt.Rexxa, Fähnrich Wiles, begleiten Sie Executor Qenix zum Transporterraum.

<Qenix verlässt mit seiner Eskorte dem Raum als Scotty hereinkommt.>

Turner: Ah Mr Scott, ich fürchte wir müssen das auf später verschieben, da wir nun viel zu tun haben.

Scotty: Kein Problem, Captain.
Jederzeit.

<Die Offiziere verlassen den Bereitschaftsraum und betreten die Brücke.Y

Turner: Lt.Cmdr.Dax, sobald wir die Daten von den Zeraliern empfangen haben, müssen Sie die Daten analysieren, wir müssen alles wissenwerte wissen.

Lt.Saba, informieren Sie den Kolonieverwaltung über die Neuen Erkenntnisse.

< Captain Turner geht in seinem Raum.>

Turner: Computer, Prioritätsnachricht an Vize-Admiral Vance, Anhang; alle Logbucheinträge ab Sternzeit 42206,1 bis jetzt.
Zusätzlich Video und Audio Aufzeichnung von dem Verhör des Executors Qenix hinzufügen.
Außerdem Audionachricht aufzeichnen sobald bereit.

Computer: Bericht zusammengestellt, bereit für Nachricht.

Turner: Vize-Admiral Vance, wir haben hier eine brenzlige Situation, die meine Handlungsvollmachten übersteigen, bitte informieren Sie umgehend das Sternenflottenkommando und den Föderationsrat.
Es geht um das Volk der Zeralier....

<Emsig konzentiert sich die Crew auf ihre Aufgaben, ohne das der Tag noch was zu Tage förderte.>

[Besprechungsraum]

Turner: Guten Morgen.
Dax, haben Sie was über die Zeralier erfahren können?

Dax: Das habe ich.
Die Zeralier sind auf einem weit abgelegenen Stern beheimatet, sie mussten sich seit Jahrhunderten immer wieder alleine gegen Invasionen stemmen und haben so eine recht hohe Waffentechnik, bei einer sehr niedrigen Warpantriebstechnik entwickelt.

Sie haben sich in dieser Zeit nur auf ihr eigenes Sternensystem ausgebreitet.

Saba: Ist es wahr, dass das zeralische Sternensystem für die Zeralier unbewohnbar wird.

Dr.Yeng: Ich und Lt.Cmdr. Dax sind die entsprechenden Daten durchgegangen und müssen das bestätigen.

Sanada: Die Analyse des Kampfes und des Schiffes, haben einige Schwachpunkte aufgezeigt, die Zielcomputer wurden entsprechend programmiert.

Noris: Diese großen Schiffe sind langsamer und weniger wendig als wir, das kann von uns als Vorteil genutzt werden.

Turner: Ausgezeichnet.
Com.Jefferson, Sie werden mit Lt.Noris und Lt.Cmdr.Sanada eine optimale Kampftaktik ausarbeiten.

Die Sternenflotte hat uns informiert, dass wir Verstärkungen erhalten werden.

Wann ist diese eintreffen werden ist unbekannt.

Scott, gestern blieb keine Zeit, um über ihre Arbeit von gestern zu reden.
Jetzt brenne ich darauf zu erfahrenm wie Sie das geschaft haben.

Scotty: Die USS Star Hawk wurde als schweres Kriegsschiff konstruiert und es wurden einige Experimente installiert.
Viele wurden wieder ausgebaut, da diese Gerätschaften sich als unmöglich zu realisieren erwiesen haben, andere sind zwar eingebaut wurden, aber ihre Praxistest schlugen fehl.

Z.b. wurde ein Transwarpantriebssystem gebaut, welchesaber keinen einzigen Praxistest standhielt.

Ein anderes ist der Sekundäre Schutzschild.
Ein unfertiges System, welches speziell für den Kampf gegen die Borg entwickelt wurde.
Die Idee dahinter war, dass die Borg zwar den ersten Schild umgehen können, aber dahinter auf dem 2.Schild stoßen sollten.

In den letzten Monaten widmete ich und einige eifrige Ingenieure, sich der Erforschung dieser Installationen und haben uns dann, an den Versuch der Inbetriebnahme des Schildes gemacht.

Jefferson: eine sehr zeitaufwändige und zugleich Lohnende Arbeit.

Turner: Scotty, das ist wirklich hervorragend gewesen, aber nächstes Mal informieren Sie mich bitte über so ein Projekt.
Ich mag es nicht, wenn man mich nicht über sowas wichtiges informiert.

Scott: Aye, Captain.
Es wird nicht wiedervorkommen.

Turner: So da das, gekärt ist, zurück zur aktuellen Mission.

Noris: Captain, was machen wir, wenn die Flotte der Zeralier hier eintrifft und den Planeten versucht gewaltsam zu besetzen?

Turner: Die Sternenflotte war disbezüglich sehr eindeutig.

Sollten die Zeralier die Kolonie oder uns angreifen, haben wir den Auftrag uns und die Kolonie zu verteidigen.

Dr.Yeng: Aber Sie haben keine andere Möglichkeit.
Können wir Ihren Wunsch nach einem Lebensraum nicht verstehen?

Jefferson: Die Lage der Zeralier ist bedauerlich, aber dennoch verletzen Sie unseren Raum und greifen uns an.

"Star Trek Fan Fiction USS Star Hawk 21/Der Umstrittene Planet 5" bei Twitter speichern "Star Trek Fan Fiction USS Star Hawk 21/Der Umstrittene Planet 5" bei Facebook speichern "Star Trek Fan Fiction USS Star Hawk 21/Der Umstrittene Planet 5" bei Mister Wong speichern "Star Trek Fan Fiction USS Star Hawk 21/Der Umstrittene Planet 5" bei YiGG.de speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Star Trek Fan Fiction

Kommentare